Pfingsten

Beiträge zum Thema Pfingsten

Glaube & Spiritualität
Die sieben Gaben des Heiligen Geistes wurden am Pfingstsonntag symbolisch mit sieben Kerzenschalen in die Basilika am Weizberg getragen. Bei der Wort-Gottes-Feier predigte der Pastoraltheologe Prof. Paul Zulehner.
2 Bilder

Weizer Pfingstvision
Spuren des Himmels

Paul Zulehner predigte am Pfingstsonntag in der Basilika am Weizberg darüber, was das Pfingstereignis und die Corona-Krise miteinander zu tun haben. Unter Getöse zogen sie ein: die Gaben des Heiligen Geistes, symbolisiert durch sieben große, lodernde Flammen in tönernen Kerzenschalen, getragen von sieben Menschen – einer von ihnen war der Pastoraltheologe Prof. Paul Zulehner, der die Predigt in dieser Wort-Gottes-Feier hielt. Die Feier war der diesjährige Abschluss des pfingstlichen...

  • 03.06.20
Glaube & Spiritualität
Die bunte Vielfalt der Sprachen und der Menschen macht das Wunder von Pfingsten deutlich, predigte der Salzburger Erzbischof Lackner.

Reden von Gott - Kommentar
Aus für Ich-Religion

Salzburg. Erzbischof Lackner bei Auftakt zum Fest der Sprachen: Pfingsten zeigt, dass die Menschen füreinander geschaffen sind. Der Geist Gottes, um den die Christen zu Pfingsten bitten, macht deutlich, dass die Menschen füreinander geschaffen und bestimmt sind. Das hat der Salzburger Erzbischof Franz Lackner in seiner Predigt beim Pfingstgottesdienst im Salzburger Dom betont. Heute herrsche hingegen oftmals eine Art „Ich-Religion“ vor. Aber: „Gerade in dieser Zeit der Prüfung und Not sollte...

  • 03.06.20
Kirche, Feste, Feiern

Pfigsten
Komm, Heiliger Geist

Atme in uns, Du Geist des lebendigen Gottes, dass alles in uns von Seinem Leben pulsiere. Durchglühe uns, Du Geist der Liebe, dass unsere kranken Herzen durch Dich entzündet werden. Belebe uns, Du Kraft des Auferstandenen, dass unsere Angst und Schwäche zur weithin leuchtenden Hoffnung werden. Ziehe uns an Dich, Du Geist Gottes, dass Dein Leben auch unser Leben werde! Martin Thurner

  • 28.05.20
Kirche, Feste, Feiern
Festprofi

Festprofi
Pfingsten

Alle sagen, Pfingsten hat etwas mit dem Heiligen Geist zu tun. Was ist das für ein Geist? Ist der gruslig? Nein, der Heilige Geist ist kein Gespenst und will dir sicher nicht Angst machen. Er ist die Kraft Gottes. Durch ihn kann Gott überall auf der Welt gegenwärtig sein. Wir nennen ihn Geist, weil wir ihn nicht sehen können. So wie man auch deinen Geist und deine Gedanken nicht sehen kann. Dass du z. B. in der Schule manchmal mit deinen Gedanken bei den Freunden am Spielplatz bist,...

  • 28.05.20
Glaube & Spiritualität
In stark reduzierter Form verarbeitet der Lienzer Künstler Hans Salcher das Geschehen um Pfingsten. In Feuerzungen senkt sich die Kraft des Heiligen Geistes auf die Welt der Menschen.

Hirtenwort - Pfingsten
Für eine geistvoll erneuerte Normalität

Hirtenwort der katholischen Bischöfe an die österreichische Bevölkerung zum Pfingstfest 2020. Pfingsten ist das Fest des Heiligen Geistes, der zu jeder Zeit Neues schaffen kann. Die verängstigten Jünger wurden durch diesen Geist ermutigt, ihre Isolation zu verlassen. Freimütig haben sie zur Volksmenge über Gottes Wirken gesprochen. Dieses pfingstliche Ereignis sowie den fünften Jahrestag des Erscheinens der Umweltenzyklika „Laudato si“ von Papst Franziskus nehmen wir zum Anlass für ein...

  • 27.05.20
Bewusst leben & Alltag
Wunderbare Tierwelt. Tauben orientieren sich am Magnetfeld der Erde. Sie sind Meister der Lang-streckennavigation.
2 Bilder

Familie
Den Weg finden

Die Taube. Eine zielsichere Fliegerin. Wenn Sie an Tauben denken, fällt Ihnen bestimmt der weiße Vogel mit einem Ölzweig im Schnabel ein – er ist das allgemeine Friedenssymbol. Die Turteltaube hingegen steht für Glück und Liebe, weshalb zwei frisch Verliebte oft so bezeichnet werden. Doch auch die Straßentaube, die man überall in den Städten beobachten kann, hat viel zu bieten. Sie besitzt, wie viele andere Taubenarten auch, einen sehr guten Orientierungssinn. Selbst wenn sie hunderte...

  • 27.05.20
Serien
Online-Ratschläge sind praktisch. Nicht für alle Lebenslagen reicht die Suchmaschine als Beraterin jedoch aus.

Geistreich Teil 03
Die Signale empfangen

Geistreich! Von Ostern bis Pfingsten: Die sieben Gaben des Heiligen Geistes Teil 3   von Stephan Sigg, Theologe und Schweizer Erfolgsautor Sich Rat zu holen, braucht Mut Wie lagert man Knoblauch am besten? Wie viele Einwohner hat Brüssel? Wann wurde der Papst geboren? Es war wohl niemals einfacher als heute, auf eine Frage eine Antwort zu finden. Doch wie leicht fällt es uns, andere um Rat zu fragen? Will ich etwas wissen, mache ich mich einfach online auf die Suche. Auf fast jede...

  • 06.05.20
Serien
3 Bilder

Geistreich Teil 02
Mit dem Kopf durch die Wand

Von Ostern bis Pfingsten: Die sieben Gaben des Heiligen Geistes von Stephan SiggTheologe und Schweizer Erfolgsautor Die Gabe der Einsicht kann vor Fehlern schützen Jetzt trainiert sie schon wieder total versessen für den Marathon. Dabei sollte sie doch genau wissen, dass ihr Knie da nicht mitmacht! Warum begreifen manche einfach nie, wo ihre Grenzen sind? Setzen Sie sich auch manchmal etwas in den Kopf und tun alles, um es zu erreichen: den perfekten Garten, die tolle Bikini-Figur,...

  • 29.04.20
Kirche hier und anderswo
Im Steinbruch bei Anger, manchmal nach einer verregneten Wanderung von Weiz her, erlebten Jugendliche und Erwachsene pfingstliche Hochstimmung.
3 Bilder

Weizer Pfingstvision
König weiß, ob in Weiz ein neues Pfingsten war

Seit 30 Jahren zieht Fery Berger die Fäden für die Weizer Pfingstvision. Hat sie noch einen Traum? Fery Berger lacht: „Fragen Sie den lieben König im Himmel!“ Der König ist der Kardinal Franz König. Er hatte bei einem der legendären Pfingsttreffen in Weiz an Papst Johannes XXIII. erinnert, der sich vom Konzil „ein neues Pfingsten“ erwartet habe. So predigte der Kardinal: „So ähnlich antworte ich, wenn ihr mich fragt, warum ich heute nach Weiz gekommen bin: Ich erwarte mir von eurem Weizer...

  • 24.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ