Hirtenwort

Beiträge zum Thema Hirtenwort

Glaube & Spiritualität
In stark reduzierter Form verarbeitet der Lienzer Künstler Hans Salcher das Geschehen um Pfingsten. In Feuerzungen senkt sich die Kraft des Heiligen Geistes auf die Welt der Menschen.

Hirtenwort - Pfingsten
Für eine geistvoll erneuerte Normalität

Hirtenwort der katholischen Bischöfe an die österreichische Bevölkerung zum Pfingstfest 2020. Pfingsten ist das Fest des Heiligen Geistes, der zu jeder Zeit Neues schaffen kann. Die verängstigten Jünger wurden durch diesen Geist ermutigt, ihre Isolation zu verlassen. Freimütig haben sie zur Volksmenge über Gottes Wirken gesprochen. Dieses pfingstliche Ereignis sowie den fünften Jahrestag des Erscheinens der Umweltenzyklika „Laudato si“ von Papst Franziskus nehmen wir zum Anlass für ein...

  • 27.05.20
Glaube & Spiritualität
In der bischöflichen Hauskapelle wurden in kleinem Rahmen Gottesdienste gefeiert und per Livestream zum Mitfeiern zu Hause eingeladen. Bischof Wilhelm Krautwaschl ermuntert, den Glauben über das nun wieder ausgeweitete Feiern in das Leben hinauszutragen.
2 Bilder

Hirtenwort
Kirche ist eben mehr

Bischof Wilhelm Krautwaschl zieht in einem Hirtenwort anlässlich wieder begrenzt möglicher gemeinsamer Gottesdienste eine Bilanz aus der Corona-Krisenzeit. Nach einigen Wochen, in denen uns viel von unserem gemeinschaftlich-kirchlichen Leben durch ein Virus genommen war, ist es uns – in einer ersten Stufe, der weitere folgen werden – unter Auflagen wieder möglich, gemeinsam Messe zu feiern. Darauf durften wir vertrauen, und dafür dürfen wir nun dankbar sein. In dieser Haltung können wir...

  • 13.05.20
Glaube & Spiritualität
Österreichs Bischöfe bei einer früheren Vollversammlung der Bischofskonferenz in Mariazell. Vorne in der Mitte Kardinal Christoph Schönborn, neben ihm links der Salzburger Erzbischof Franz Lackner und rechts Bischof 
Wilhelm Krautwaschl.

Hirtenwort
In dieser Zeit das Gute säen

Die österreichischen Bischöfe wenden sich in einem Hirtenwort zur schrittweisen Öffnung des kirchlichen Lebens angesichts der Corona-Pandemie an die Gläubigen. Die Bischöfe ziehen eine Zwischenbilanz und geben einen Ausblick auf die Wiederzulassung von öffentlichen Gottesdiensten ab 15. Mai. Liebe Gläubige! „Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst“ – dieses Gebot unseres Herrn Jesus Christus gehört zum Kern des Evangeliums. Daher liegen uns das von Gott geschenkte Leben, die Gesundheit...

  • 06.05.20
Glaube & Spiritualität
Tanzendes Kreuz als Zeichen der Auferstehung, Innenseite eines Flügelbildes von Wolfgang Kapfhammer im Gedenken an Rektor Josef Fink, der „seinen Himmel“ beschrieben hatte mit: „Ich werde tanzen!“
2 Bilder

Hirtenwort - Ostersonntag
Die Kraft der Hoffnung

In seinem Hirtenwort zum Ostersonntag 2020 ermuntert Bischof Wilhelm Krautwaschl gerade angesichts der Coronakrise zum Zeugnis für den Glauben. Liebe Schwestern und Brüder! Jesus lebt. Diese Erkenntnis hat nicht nur jene ergriffen, die das Grab in Jerusalem vor beinahe 2000 Jahren besuchen wollten. Sie hat Jahrhunderte überdauert und über viele begeisterte Frauen und Männer uns erreicht. Damit ist uns Hoffnung geschenkt, Hoffnung, dass nie und nimmer in diesem Leben das letzte Wort über...

  • 08.04.20
Kirche hier und anderswo
Bischof Wilhelm Krautwaschl, hier in einem Bild von einem früheren Ostergottesdienst im Grazer Dom, ermuntert in seinem Hirtenwort am Beginn der Heiligen Woche zur Solidarität, zum Gebet und zum Vertrauen.

BOTSCHAFT DES BISCHOFS
Was uns nicht genommen wird

Hirtenwort von Bischof Wilhelm Krautwaschl zum Palmsonntag und zur Karwoche. Eine besondere Fastenzeit liegt hinter uns. Wir treten mit dem Palmsonntag ein in die große „Heilige Woche des Leidens, Sterbens und Auferstehens unseres Herrn“. Diese Tage werden in diesem Jahr ihr besonderes Gepräge haben: Vieles von dem, was „üblich“ ist, ist uns genommen: So etwa gibt es keine öffentlichen Gottesdienste. Nicht genommen aber kann uns werden, dass wir aus dem Glauben an den Tod und die...

  • 01.04.20
Glaube & Spiritualität
Öffentliche Gottesdienste, wie im Bild noch am 15. März mit Bischof Wilhelm Krautwaschl in Eggersdorf (im Radio und Kleine-Zeitung-Livestream übertragen), gibt es vorerst nicht mehr. Doch die Kirchen bleiben für einzelne Betende offen; Gottesdienste über Radio, Fernsehen und Internet laden auch während der Corona-Schutzmaßnahmen zur Teilnahme ein.
Video 3 Bilder

Bischof Wilhelm Krautwaschl - Hirtenwort
Was können wir tun?

Bischof Wilhelm Krautwaschl gibt in einem Hirtenwort Ermunterungen weiter, wie wir als Christen mit der Corona-Krise gut umgehen können. Liebe Schwestern und Brüder, in den letzten Tagen ist die Zahl der weltweit am Coronavirus Erkrankten stark angestiegen. Auch bei uns in Österreich hat sich das Virus mehr und mehr ausgebreitet. Stündlich erreichen uns neue Meldungen, und wir erleben mittlerweile spürbare Einschränkungen im öffentlichen Leben. Die aktuelle Situation ist geprägt von...

  • 16.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ