Petersplatz

Beiträge zum Thema Petersplatz

Kirche hier und anderswo
Die Skulptur „Angels unawares“ (unbemerkte Engel) des kanadischen Bildhauers Timothy Schmalz, die seit Herbst 2019 auf dem Petersplatz in Rom steht, erinnert an die Tatsache, dass Migration und die Aufnahme von Fremden ständiger Teil der Menschheitsgeschichte war.

Weltkirche
Einige Kurzmeldungen aus aller Welt

Migranten-Plastik. Seit Herbst 2019 steht auf dem Petersplatz in Rom eine große Bronzeskulptur, die ein Boot mit Migranten darstellt. Nun können Touristen und Pilger mittels eines QR-Codes die Geschichte dazu auf der Internetseite „angelsunawares.org“ lesen. Die Skulptur „Angels unawares“ (unbemerkte Engel) des kanadischen Bildhauers Timothy Schmalz erinnert an die Tatsache, dass Migration und die Aufnahme von Fremden ständiger Teil der Menschheitsgeschichte war. Der Titel der Plastik mit...

  • 04.01.22
Leserreporter
7 Bilder

Weihnachten in Rom
So sieht die Krippe auf dem Petersplatz aus

Schnappschuss vom Petersplatz Unser Leserreporter, Johannes Fürnkranz, leitet in der Römischen Glaubenskongregation die Sektion für Eheangelegenheiten. Der Arbeitsweg des Wiener Diözesanpriesters führt ihn dabei täglich über den Petersplatz. Seit 10. Dezember ist dort bereits die diesjährige vatikanische Krippe aufgebaut. Wie diese Foto zeigen nehmen auch Bischöfe und Ordensfrauen mittels Smartphone ein Erinnerungsfoto auf. Die Krippenfiguren stammen heuer von der indigenen Chopcca-Gemeinde in...

  • 26.12.21
Kirche hier und anderswo
Papst Franziskus erteilt den Segen: der Stadt und der ganzen Welt.
Video

Coronavirus-Pandemie
Papst segnet die Welt gegen das Virus

In einer historisch beispiellosen Geste hat Papst Franziskus am Freitagabend, 27. März 2020, um ein Ende der Corona-Pandemie gebetet und dabei den feierlichsten Segen der katholischen Kirche erteilt, den "Urbi et orbi". Bei der Feier auf den Stufen des Petersdoms rief der Papst die Hilfe Gottes in der Notlage und seinen Trost für Kranke und Sterbende an.  Die Erteilung des Segens "Urbi et orbi" ist ungewöhnlich, da dieser Ritus im Regelfall nur zu Ostern, zu Weihnachten und nach der Wahl eines...

  • 29.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ