Papst

Beiträge zum Thema Papst

Kirche hier und anderswo
Papa emeritus Benedikt XVI. nach seinem Besuch in der Heimat und bei seinem kranken Bruder Georg vor dem Abflug auf dem Flughafen von München.

Besuch beim Bruder

Benedikt XVI. besuchte bei fünftägigem Regensburg-Aufenthalt seinen kranken Bruder Georg. Nach einem fünftägigen Besuch in Regensburg ist der emeritierte Papst Benedikt XVI. (93) am 22. Juni in den Vatikan zurückgekehrt. Mit Zustimmung seines Nachfolgers Papst Franziskus war er aufgrund von Nachrichten über den verschlechterten Gesundheitszustand seines drei Jahre älteren Bruders Georg Ratzinger (96) in seine bayrische Heimat gereist. Im Mittelpunkt von Benedikts Aufenthalt standen die Besuche...

  • 24.06.20
Kirche hier und anderswo

Weltkirche
Eine Welt

Schwester Jordana Schmidt (51) ist Dominikanerin und Kinderdorf-Mutter in Schwalmtal-Waldniel in Deutschland. Zusammen mit dem Journalisten Andreas Öhler gestaltet sie seit Anfang April den Podcast „Die Nonne & der Journalist“. Einmal die Woche unterhalten sich die beiden über Gott und die Welt. Mit „Hallo Nonne – Hallo Journalist. Wie war Deine Woche?“ beginnt jede Folge. ◗ NEUER GEDENKTAG Die polnische Ordensfrau und Mystikerin Faustyna Kowalska (1905–1938) wird mit ihrem Gedenktag...

  • 19.05.20
Gesellschaft & Soziales
Papst Johannes Paul II. war bekannt für seine rege Reisetätigkeit. Die Bilder seiner Geste, den Boden des Landes, dessen Gast er sein wird, zu küssen, gingen um die Welt.
2 Bilder

Karol Wojtyła/Papst Johannes Paul II
Der Papst auf Skiern

Ein Papst zum Anfassen - gesammelte Anekdoten über Karol Wojtyła/Papst Johannes Paul II. Einer, der verrückte Sachen macht und sich heimlich zum Skifahren absetzt: Die Jahre mit Karol Wojtyła / Johannes Paul II. waren spektakulär. Das belegen auch viele der Anekdoten über den Papst aus Polen: Liebevoller Spott. In seiner Studienzeit an der Universität Krakau machen sich Mitstudierende mitunter über die große Frömmigkeit und den Ernst Karols lustig. Eines Tages klebt an seinem Pult ein...

  • 14.05.20
Gesellschaft & Soziales
Karol Wojtyła. Als Baby in den Armen seiner Mutter Emilia in Wadowice (links). Als Papst mit großen Gesten im Vatikan (Mitte). Als schon vom Leiden Gezeichneter beim Segen Urbi et orbi 2001 (rechts).

Papst Johannes Paul II
Ein vielfach historischer Papst

Johannes Paul II. Zum 100. Geburtstag des Papstes aus Polen. Karol Józef Wojtyła wurde am 18. Mai 1920 in der stark jüdisch geprägten Kleinstadt Wadowice nahe Krakau geboren. Sein gleichnamiger Vater war ein ehemaliger k. u. k. Unteroffizier. Seine Mutter Emilia verlor er noch im Kindesalter. Früh starben auch seine beiden Geschwister. Wojtyła war ein ausgezeichneter und sehr sportlicher Schüler. Aus seiner Kindheit resultiert eine lebenslange Freundschaft mit jüdischen Schulkollegen. Nach...

  • 13.05.20
Kirche hier und anderswo
Peter Seewald: Benedikt XVI. Ein Leben. Verlag Droemer, Mai 2020.

Weltkirche
Neues Buch über das Leben von Benedikt XVI.

Benedikt XVI. geht auf Kritik an seiner Rolle als Papa emeritus ein. In einer umfangreichen Biografie von Peter Seewald ist ein erstmals veröffentlichtes Interview abgedruckt, in dem der 2013 zurückgetretene Papst die Motive und Bedeutung seines Rücktritts erklärt. Er dementierte, dass Fälle von Korruption im Vatikan oder der „Vatileaks“-Skandal, bei dem sein Kammerdiener geheime Dokumente an einen Journalisten übergeben hatte, Anlass oder Grund für den Schritt gewesen seien. „Mit alledem...

  • 06.05.20
Kirche hier und anderswo
Das Heft mit zwei Briefmarken und sechs Postkarten kann ab 4. Mai in Postfilialen gekauft und im Onlineshop der Österreichischen Post (onlineshop.post.at) um 9,99 Euro zzgl. Versandkosten bestellt werden.

Limitierte Briefmarken und Ansichtskarten

Postkartenheft zum Gedenken an Papst Johannes Paul II. Der auf Briefmarkenpublikationen spezialisierte Wiener Verlag Ferrytells bringt in Kooperation mit der Philatelie der Österreichischen Post AG ein Postkartenheft mit zwei limitierten Briefmarken und sechs Postkarten mit Motiven von Papst Johannes Paul II. heraus. Anlass sind der 100. Geburtstag (18. Mai 1920) und der 15. Todestag (2. April 2005) des heiliggesprochenen Papstes (1978–2005). Das zweisprachige Heft (deutsch und englisch)...

  • 28.04.20
Kirche hier und anderswo

Eine Welt

Vor 15 Jahren wurde Joseph Ratzinger zum Papst gewählt. Im vierten Wahlgang wählten die 115 Kardinäle am 19. April 2005 den langjährigen Präfekten der Glaubenskongregation an die Spitze der katholischen Weltkirche. Kaum hatte er seinen ersten Segen „Urbi et orbi“ gespendet, formierten sich am Petersplatz erste „Benedetto“-Sprechchöre. Ratzingers Wahl zu Benedikt XVI. war keine Überraschung, sein späterer Rücktritt aber eine Sensation. Flüchtlinge retten Maltas Erzbischof Charles Scicluna...

  • 21.04.20
Kirche hier und anderswo
Video 4 Bilder

Bewegender Segen
Franziskus segnete die von Corona heimgesuchte Welt

Urbi et orbi, der Stadt Rom und der Welt, gilt der Segen des Papstes normalerweise zu Weihnachten und zu Ostern. Am 27. März spendete Papst Franziskus diesen Segen angesichts der Corona-Pandemie. Und er erteilte ihn diesmal in Form des Eucharistischen Segens. In seiner berührenden Ansprache in den situationsbedingt leeren Petersplatz hinein deutete er die Evangeliumsstelle vom Sturm auf dem See. Der Sturm lege unsere Verwundbarkeit bloß, aber auch falsche und unnötige Gewissheiten, auf die wir...

  • 27.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ