Kardinal Christoph Schönborn

Beiträge zum Thema Kardinal Christoph Schönborn

Kirche hier und anderswo
Kardinal Schönborn zieht Resümee über seine Zeit als Vorsitzender der Österreichischen Bischofskonferenz.

Schönborn
Mit viel Kreativität

Schönborn: „Normal, dass sich Kirche in Politik einbringt.“ „Nach 22 Jahren Amtszeit und mit 75 Jahren ist es richtig, das Amt des Vorsitzenden der Bischofskonferenz in jüngere Hände zu legen.“ Das hat Kardinal Christoph Schönborn im Kathpress-Interview bekräftigt. 1998 übernahm Schönborn den Vorsitz in der Bischofskonferenz von Bischof Johann Weber. Eine große Herausforderung in seiner Amtszeit sei die Zeit der Missbrauchskrise gewesen. Höhepunkte waren die Papstbesuche 1998 (Johannes...

  • 24.06.20
Kirche hier und anderswo
Kardinal Schönborn hier mit Bischof Kapellari (links) erhielt einen Strauß an Gratulationen zu seinem 75. Geburtstag.

Christoph Schönborn
Dem Kardinal gratulieren

Ein Weltmensch für die Kirche Österreichs ist Christoph Schönborn, der seit 25 Jahren Kardinal ist. „Wir arbeiten nun schon seit fast fünf Jahren in der Bischofskonferenz und darüber hinaus zusammen. Gerne erinnere ich mich an tiefgründige und auch von Humor getragene Gespräche, die selbst bei kontroversiellen Inhalten zu guten Ergebnissen führten. Ergebnisse, die dank Deinem Einsatz auch in Rom gehört werden“, so der steirische Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl in einer Aussendung, in...

  • 23.01.20
Kirche hier und anderswo
Kardinal Christoph Schönborn war lange Zeit als Referatsbischof auch verantwortlich für den katholischen Religionsunterricht in Österreich. Bei einer Schulamtsleiterkonferenz in Graz übergab er diese Aufgabe im Jahr 2018 an Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl. Schönborn war auch kurze Zeit in der Grazer Hochschulseelsorge an der Seite des späteren Bischofs Egon Kapellari tätig gewesen.
  2 Bilder

Kardinal Christoph Schönborn
Auch nach dem 75er

Kardinal Christoph Schönborn feiert am 22. Jänner seinen 75. Geburtstag. Der Wiener Kardinal ist ein Mann des Dialogs und ein international anerkannter Theologe. Der Name Schönborn hat in der Kirche und über die Kirche hinaus einen besonderen Klang. Das alte Adelsgeschlecht stellte über Jahrhunderte bedeutende Fürstbischöfe im süddeutschen Raum. Seine Ernennung zum Erzbischof von Wien 1995 und zum Kardinal der römischen Kirche 1998 waren jeweils eine fast logische Besetzung. Nach einem...

  • 17.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ