Gurk

Beiträge zum Thema Gurk

Kirche hier und anderswo
Stift St. Lambrecht
3 Bilder

Neue Pilgertour Romea Strata
Ein Pilgerweg von Krakau nach Rom

Der Weg führt von Polen über Tschechien nach Kärnten und weiter nach Italien. Pilgergruppen aus den einzelnen Ländern werben mit einer internationalen Promotiontour um die Grundidee der Romea Strata. Damit soll sie einem breiten Publikum bekannt gemacht werden. von Ingeborg Jakl Eine kleine Pilgergruppe der Universität Krakau startete nach einer Messe mit Pilgersegen in der Wawel-Kathedrale in der vergangenen Woche bei Regenwetter in Krakau zu einer ganz besonderen Tour durch einige euopäische...

  • 21.05.21
Kirche hier und anderswo
Finanzkammer-Direktor Salcher, Bischof Marketz, Stiftspfarrer Kalidz, Diözesanökonom Kronawetter und AR-Vorsitzender Doujak
3 Bilder

Bischof Marketz stellt Weichen:
Neuausrichtung des Bistums Gurk

Nach etwas mehr als einem Jahr im Amt hat Bischof Josef Marketz nun die Neuausrichtung des Bistums Gurk präsentiert. Basis ist ein neues Statut, „das in die heutige Zeit passt“, wie der Bischof betont. von Gerald Heschl Die Katholische Kirche in Kärnten ist vielgestaltig. Da gibt es einmal die Diözese. Zu ihr gehören die meisten Pfarren des Landes. Dann das Seelsorgeamt mit seinen Organisationen, Initiativen und Referaten. Diese sind zum einen unmittelbar bei den Menschen seelsorglich tätig...

  • 05.03.21
Kirche hier und anderswo
Eine Besonderheit des Fastentuches ist die Darstellung auch von Menschen aus der Profangeschichte – z. B. Alexander dem Großen, Julius Cäsar oder Kaiser Augustus.

In neuer Frische heimgekehrt

Gurker Fastentuch nach Restaurierung wieder aufgezogen. Das größte und älteste Fastentuch Kärntens wurde in den vergangenen zwei Jahren vom Bundesdenkmalamt in Wien untersucht und konserviert. 2019 kam bereits die rechte Tuchhälfte mit Szenen aus dem Neuen Testament fertig restauriert nach Gurk zurück; 2020 wurde auch die Restaurierung der linken Tuchhälfte mit Abbildungen aus dem Alten Testament abgeschlossen. Das Gurker Fastentuch, gemalt 1458 von Meister Konrad aus Friesach, zählt zu den...

  • 17.02.21
Kirche hier und anderswo
4 Bilder

Fastentücher in Kärnten
Das Gurker Fastentuch wird aufgezogen

In der Stiftspfarre Gurk freut man sich jetzt ganz besonders über die Covid-19-Lockerungen. Öffentliche Gottesdienste sind ja derzeit wieder erlaubt. Und am Aschermittwoch wird erstmals nach zwei Jahren wieder das ganze, mittlerweile vollständig restaurierte Gurker Fastentuch feierlich aufgezogen. Sage und schreibe 2.000 Arbeitsstunden mussten investiert werden, um die 99 Bildtafeln, die Meister Konrad aus Friesach vor einem halben Jahrtausend geschaffen hat, „konservatorisch zu behandeln“. Das...

  • 15.02.21
Bewusst leben & Alltag
5 Bilder

Die schönsten Madonnen Kärntens
Auf der Suche nach der Gottesmutter

Auf Spurensuche hat sich Gerda Dorothea Natmeßnig begeben. Während des ersten Lockdowns malte sie die unterschiedlichsten Madonnendarstellungen in Kärntner Kirchen. Herausgekommen ist ein beeindruckender Kalender. von Ingeborg Jakl Sie könnte sich in den Sessel zurücklehnen, ihre Werke der letzten Jahrzehnte mit gelassener Zufriedenheit betrachten, die wohlverfassten Reden anlässlich ihrer letzten Ausstellung durchblättern und Ruhe geben. Aber: „Das kann ich nicht!“ Gerda Dorothea Natmeßnig ist...

  • 22.12.20
Serien
3 Bilder

Kärntner Slowenen als Bischöfe
Paulitsch: 1. Slowene als Bischof von Gurk

Am 2. Februar 2020 wurde Josef Marketz als erster Kärntner Slowene zum Bischof der Diözese Gurk, die ganz Kärnten umfasst, geweiht. Er ist aber nicht der erste Kärntner Slowene auf einem Bischofsstuhl. Lange zuvor war es ein Unterkärntner aus der Umgebung von Ferlach: Jakob Peregrin Paulitsch. von Josef Till Jakob Peregrin Paulitsch wurde in Maria Rain (Žihpolje) am 27. April 1757 geboren, in einer Zeit, als Erzherzogin und Königin Maria Theresia in Österreich herrschte. Paulitschs Mutter war...

  • 22.09.20
Kirche hier und anderswo
3 Bilder

Hemmafest in Gurk
Hl. Hemma von Gurk – ein Vorbild in schweren Zeiten

Der 27. Juni ist für unsere Diözese ein hoher Festtag: Es ist der Todestag der heiligen Hemma. Jedes Jahr wird dies in Gurk mit einer Festmesse begangen. In diesem Jahr ging Bischof Josef Marketz ganz besonders auf die Fürsprecherin unserer Diözese im Zusammenhang mit der Corona-Krise ein. Nach dem Vorbild der Heiligen beschwor er den „Geist der Besonnenheit, der Vernunft und der Liebe“, mit dem der Krise zu begegnen sei. Der Bischof rief auf, gegen den „Geist der Furcht“ den „Geist der Liebe,...

  • 30.06.20
Serien

Serie: Spirituelle Kraftorte Österreichs
Sommer-Spirit mit dem Sonntag

„Warum in die Ferne schweifen, das Gute liegt so nah!“ Unter diesem Motto verbringen heuer viele Kärntnerinnen und Kärntner ihren Urlaub. Der „Sonntag“ hilft in den Sommermonaten dabei mit einer Serie über spirituelle Kraftorte in ganz Österreich. Gurk und das Hemmagrab Wir haben uns mit den Kollegen von den Kirchenzeitungen der anderen Diözesen zusammengeschlossen. So finden Sie ab der Ausgabe vom 5. Juli jede Woche einen spirituellen Kraftort aus einem anderen Bundesland. Kärnten ist im...

  • 22.06.20
Kirche hier und anderswo
19 Bilder

Bischofsweihe in Klagenfurt
Mit Rosenkranz und Rollator

Mit Josef Marketz ist nach 32 Jahren wieder ein Bischof in Kärnten geweiht worden. Die Freude darüber zeigte sich auch bei den zahlreichen Besuchern aus nah und fern, die im Dom, im Festzelt und im Hermagoras Haus mitfeierten. von Ingeborg Jakl „Rosenkranz, Rollator und ganz viel Freude im Herzen“, so umschreibt Elisabeth Brugger, 88 Jahre jung und langjährige Mesnerin in Klagenfurt St. Martin, ihre Gefühlslage nach der Bischofsweihe von Josef Marketz im Klagenfurter Dom. Sie war live dabei,...

  • 05.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ