Offen gesagt - Willibald Pölzel
In heiliger Begleitung

Wie viele Kilometer legen Sie im Jahr zirka zurück und blieben Sie bisher unfallfrei?

Letztes Jahr bin ich 90.000 unfallfreie Kilometer mit dem Bus quer durch Europa gefahren. 300 Tage war ich dafür unterwegs. Vom Nordkap bis hinunter nach Lissabon, das war das südlichste, und Russland mit Moskau, das östlichste Ziel. Heuer bin ich corona-bedingt weniger mit dem Bus unterwegs. Dafür komme ich dazu, Arbeiten zu erledigen, für die ich sonst selbst keine Zeit hatte. Und im Büro ist in den letzten Monaten fast mehr zu tun als bisher. Wenn ich kann, helfe ich auch einmal bei einem Freund aus und fahre LKW.
Alles, was groß ist und ein Lenkrad hat, fahre ich.

In den letzten Jahren hatten wir viel Glück und keine gröberen Unfälle. Kleine Kratzer und Schrammen passieren aber schon einmal, wenn man so viel fährt. Wir bauen da auch auf die Begleitung des hl. Christophorus. Im Büro ist eine große geschnitzte Figur aufgestellt, und in jedem Bus ist ein kleiner Christophorus vertreten. Das ist mir wichtig.

Ich persönlich bin ja so: Immer wenn ich wo hinkomme, wo ich noch nie war, gehe ich in eine Kirche hinein und zünde eine Kerze an – als Dank, dass wir gut angekommen sind, und mit der Bitte, dass alle wieder gut heimkommen. Man muss schon auch einen Glauben haben.

Willibald Pölzl
ist Busfahrer und Geschäftsführer von Pölzl Reisen.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen