Religionslehrer

Beiträge zum Thema Religionslehrer

Menschen & Meinungen

Vorgestellt
Monika Prettenthaler

Zu den Zufällen in ihrem Lebenbemerkt die Religionspädagogin und Psychotherapeutin Mag. Dr. Monika Prettenthaler: „Wenn es der liebe Gott gut mit einem meint, muss man zugreifen, wach sein.“ So unterrichtet sie Religion am Bischöflichen Gymnasium in Graz und lehrt zugleich als Assistentin an der Universität Graz, am Institut für Katechetik und Religionspädagogik. Sie gestaltete auch acht Jahre die Grazer Zeitschrift „Reli+Plus“ mit und regte zu vielen neuen Methoden an. Tischlerin wie ihr Vater...

  • 18.08.21
Kirche hier und anderswo

Augustinum
Jubiläen im Religionsunterricht

Religionslehrerinnen und Religionslehrern, deren 25-Jahr-Dienstjubiläum 2020 coronabedingt nicht gefeiert werden konnte, wurde am 1. Juli im Grazer Augustinum in einem Festakt der herzliche Dank ausgesprochen. Im Bild von links die JubilarInnen mit VertreterInnen der Schulaufsicht: Schulamtsleiter Walter Prügger, Diözesaninspektor (DI) Herbert Grassegger, Robert Schaffler, DI Dietmar Krausneker, DI Eva Bacher, DI Helene Loidolt, P. Johannes Aichinger, Andreas Tropper, DI Franz Hackstock,...

  • 15.07.21
Serien
Ermutigendes Projekt: Den Segen und die Zusage Gottes, begleitet zu sein, wollte Magdalena Schalk den Schülerinnen bei der Segensfeier zum Schulschluss mit auf den Weg geben.
2 Bilder

Religion denken - Bildung gestalten. Werde Religionslehrer/in | Teil 1
Ist echt ein tolles Fach!

Was ist so spannend als Reli-Lehrerin? Wir fragen diesmal Magdalena Schalk aus Graz. Wie geht es Ihnen als Religionslehrerin? Ich bin sehr gerne Religionslehrerin und habe damit einen Beruf gefunden, der mich erfüllt. Besonders die kreative Auseinandersetzung mit religiösen Themen und Fragen der Kinder macht mir große Freude. Im derzeitigen „Distance Learning“ biete ich wöchentlich eine online „Reliplauderstunde“ an. Sie schafft einen Raum, wo die Kinder sich zumindest „virtuell“ sehen können...

  • 27.01.21
  • 1
Menschen & Meinungen

Steirerin mit Herz
Edda Krobath

Als „vom Himmel so gefügt“ betrachte sie viele, auch unglaubliche Dinge, die ihr im Leben widerfahren seien. „Im rechten Augenblick“ sei sie oft den „richtigen Menschen begegnet“, erzählt Edda Krobath. Die Grazerin, die im Betrieb ihrer Eltern arbeitete, die Abendmatura machte und Religionslehrerin war, wurde vor Jahren als eine der ersten Frauen in der Diözese zur ehrenamtlichen Begräbnisleiterin ausgebildet. Nicht frömmelnd sprechen, aber „ganz innig auf die Angehörigen eingehen“ will sie...

  • 02.12.20
Kirche hier und anderswo

Religionsunterricht

Herzlich in den Ruhestand verabschiedet wurden am 5. Oktober im Grazer Augustinum Religionslehrerinnen und Religionslehrer. Im Bild (zusammen mit den VertreterInnen der Schulaufsicht): ganz links von vorne Josef Rinner, Birgit Lippitsch, Fachinspektorin (FI) Eva Bacher, FI Helene Loidolt, Stv. Schulamtsleiter Johannes Lienhart, Personalreferent Vinzenz Wechtitsch; links innen von vorne Helga Skazedonigg, Ulrike Schachner, Adelgunde Kampusch, Barbara Kollmann, Norbert Pichler; in der Mitte von...

  • 14.10.20
Kirche hier und anderswo
Kraftvolle Stille und Erlebnis der „Grünkraft“ im Bereich des Stiftes St. Lambrecht
3 Bilder

Sommer.Bildung für Religionslehrer
Himmlisch geerdet

Spirituelle Berufsbegleitung und Spurensuche bei der heurigen Form der Sommer.Bildung für die steirischen Religionslehrerinnen und Religionslehrer. Seit Jahrzehnten verlässlich in der letzten Ferienwoche angesiedelt, ist die „Sommer.Bildung“ die Start- und Leitveranstaltung für Religionslehrerinnen und Religionslehrer aller Schultypen am Beginn des neuen Schuljahres. In all den Jahren hat sich ein besonderer Rhythmus eingebürgert: Nach drei Jahren thematischer Arbeit stand heuer – im vierten...

  • 23.09.20
Kirche hier und anderswo

Werde Religionslehrer/in
Tradition beleben, Transformation gestalten!

  Ständiger Wandel und Veränderung sind überall spürbar und erkennbar. Globalisierung, Pluralisierung der Lebenswelten, Individualisierung kennzeichnen die heutige Welt. Von diesen Entwicklungen bleiben die Pädagogik (Maßnahmen zur Bildungsgerechtigkeit, Lehrer/-innenbildung.Neu, Inklusive Pädagogik und Diversität …) sowie die Religionspädagogik nicht unberührt, auch hier kann ein solcher Wandel festgestellt werden. In vielen Bereichen unseres Alltags können spannende wie auch irritierende...

  • 31.08.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ