Segnung

Beiträge zum Thema Segnung

Kirche hier und anderswo

Segnung
Pfarre St. Peter am Kammersberg

Durch 20 Monate hindurch wurden insgesamt 104 TeilnehmerInnen in vier Ausbildungskursen für den Dienst als Polizistinnen und Polizisten intensiv geschult und vorbereitet. Nach Ablegung ihrer Dienstprüfung wurden die AbsolventInnen in festlichem Rahmen mit Vertretern des Innenministeriums, der Politik und aller Blaulichtorganisationen durch Landespolizeidirektor Hofrat Gerald Ortner in den Dienst des Landes gestellt. Polizeiseelsorger Peter Weberhofer (Bild) segnete die Männer und Frauen für...

  • 19.05.22
Pfarrleben

Pfarre Donnersbach
Weihscheitlsegnung

Scheitln aus Wacholder- oder Hartholz wurden am Gründonnerstag in Donnersbach mit Draht an einem Stecken befestigt, jeweils 3, 5 oder 7 Stück, und am Karsamstag ins Feuer gehalten und geschwärzt. Danach werden die „Weihscheitln“ mit den Palmzweigen aufbewahrt. Sie sollen vor starken Gewittern und Brandgefahr schützen. Im Jahr darauf wird mit den Scheitln das Feuer im Herd geschürt, um das Weihfleisch zu kochen.

  • 21.04.22
Kirche hier und anderswo
3 Bilder

Segnung
Mobile Intensivstation

Segen für österreichweit einzigartiges Fahrzeug. „Zum Welttag der Kranken dürfen wir uns über dieses neue Fahrzeug zum Krankentransport freuen. Es soll segensreich für die PatientInnen zum Einsatz kommen“, erklärte Bischof Wilhelm Krautwaschl am 10. Februar bei der Segnung der neuen Mobilen Intensivstation (MI), mit der nun intensivmedizinisch betreute PatientInnen noch sicherer und schonender transportiert werden können. Den feierlichen Akt nahm er gemeinsam mit Superintendent Wolfgang Rehner...

  • 16.02.22
Kirche hier und anderswo
Wein- und Kellersegnung. Am Festtag des Apostels Johannes segnete Bischof Krautwaschl in Frauenberg bei Leibnitz den Johanneswein.
2 Bilder

Weinsegnung mal zwei

Frauenberg und Silberberg. Bischof segnete Wein und Zubau. Im Beisein vieler Weinproduzenten segnete Bischof Wilhelm Krautwaschl am 27. Dezember – dem Festtag des Apostels und Evangelisten Johannes – in der Wallfahrtskirche Frauenberg den Johanneswein. „Fröhlichkeit des Herzens und Heiterkeit der Seele bringt der Wein, zur rechten Zeit und maßvoll getrunken“, zitierte Bischof Krautwaschl aus dem biblischen Weisheitsbuch Jesus Sirach. Um den Weinen von Schloss Seggau genügend Platz zu bieten,...

  • 04.01.22
Pfarrleben

Im Blickpunkt
Pfarre Bretstein

Am 10. Oktober segnete Seelsorger Andreas Fischer die restaurierte Sakristei der Pfarrkirche. Sie möge weiterhin eine Mitte darstellen, in der Freude, Berufung, Miteinander und Füreinander zusammenfließen und aus der viel Gutes und Heilsames hinausströme, betonte Fischer.

  • 28.10.21
Serien
V. l. n. r.: Pfarrer Tomasz Tomski, Maria Neumeister, Ernestine Eigner und Johann Maslo bei der 30-Jahr-Feier.

St. Andrä v. d. Hagenthale
Feuerwehrdepot wurde zur Kapelle

Die Kapelle in Wolfpassing ist das jüngste Gotteshaus in der Pfarre St. Andrä vor dem Hagenthale. Dieses Kleindenkmal hat zwei Besonderheiten, wie Diakon Thomas Hirsch ausführt: Sie liegt in der Gemeinde Zeiselmauer, gehört kirchlich aber zur Pfarre St. Andrä vor dem Hagenthale. Ihre bauliche Vergangenheit ist weiters von ganz besonderer Art: Bis vor 30 Jahren war es das Feuerwehrdepot des Ortes. Mit den damals nötigen Umbauten und der Pflege und Ausschmückung befasst sich ein Kapellenverein....

  • 20.10.21
Pfarrleben

Tobelbad
Ein Teil des großen Ganzen

Neues Kreuz als Mittelpunkt im TOKI. Am 1. Oktober wurde das Mosaik-Kunstwerk „Kinder für Kinder“ von Werner Loder im Kindergarten & Kinderkrippe in Tobelbad (TOKI) gesegnet. Im Rahmen des Projektes „Schule in Äthiopien“ von Peter Krasser wurde das Kreuz vom Vorbesitzer Markus Hirtler dem TOKI übergeben. Zur Segnung kamen Diakon Wolfgang Garber, Hausherr Pfarrer Claudiu Budau und Bürgermeister Hubert Holzapfel. „Das Kreuz ist ein Treffpunkt aller Kinder und Erwachsenen, es ist der Mittelpunkt...

  • 13.10.21
Pfarrleben

Im Blickpunkt
Pfarre Wies

Nach einem Umbau des Nah&Frisch-Geschäftes von Andrea Groß in Wernersdorf entstand dabei auch ein schöner Ort der Begegnung. Pfarrer Markus Lehr freute sich bei der Segnung, dass dieser Ort der Gastfreundschaft dient, denn diese sei ein wichtiges Element des christlichen Lebens.

  • 23.09.21
Pfarrleben
Im Stehen wird das aus dem 17. Jahrhundert erhaltene, früher auch tragbar verwendete Orgelpositiv von Maria Freienstein gespielt, hier von Sebastian Trinkl
2 Bilder

Original unter den Orgeln

Maria Freienstein. Segnung der Orgel zum Renovierungsabschluss. Mit der Segnung des renovierten Orgelpositivs aus dem 17. Jahrhundert durch den Seckauer Abt Johannes Fragner konnte am 12. September die Generalsanierung der Wallfahrtskirche festlich abgeschlossen werden. Auch Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer war unter den Ehrengästen. Das Orgelpositiv der Wallfahrtskirche wird erstmals 1637 erwähnt und ist bis heute original erhalten geblieben. Das Instrument zählt zu den ältesten...

  • 15.09.21
Pfarrleben

Segnung
Pfarre Ilz

Walkerstdorf bei Ilz: In Eigenregie von 850 Stunden haben die Mitglieder des Eisschützenvereines eine neue Überdachung der Vereinsanlage errichtet. Diakon Gottfried Kriendlhofer segnete im Rahmen eines Wortgottesdienstes die neu überdachte Stockschützenanlage mit vier Bahnen.

  • 15.09.21
Pfarrleben

Neue Spotanlage
Pfarre Friedberg

Zur Eröffnung des neuen Sport-Freizeitzentrums feierte Pfarrer Christoph Grabner am 5. September die heilige Messe auf dem Sportplatz. Die Besucherinnen und Besucher saßen unter dem großen Dach auf der Tribüne. Das Z’sammläuten kam vom Handy des Pfarrers, die musikalische Gestaltung von der Stadtkapelle. In seiner Predigt griff Pfarrer Grabner Aspekte des Fußballs auf, vom Teamgeist bis zum Verlieren-Können. Nach der Messe segnete er die neue Sportanlage und die Stadthalle.

  • 09.09.21
Serien

Kapelle in St. Martin/Waldviertel
Das „Poppinger-Marterl“ erinnert an Bäuerin

Das „Poppinger-Marterl“ – benannt nach den früheren Besitzern – in Oberlainsitz im Pfarrgebiet von St. Martin im Waldviertel wurde im Gedenken an die Bäuerin Eva Maria Anderl errichtet, die am 24. November 1810 durch einen Sturz vom Heuboden gestorben ist. Aufgrund des Bahnbaues im Jahre 1902 wurde das Marterl ein Stück weit versetzt. Das in äußerst schlechtem Zustand befindliche Marterl wurde heuer von einigen beherzten Ortsbewohnern mit viel Liebe und Engagement grundlegend saniert und...

  • 25.08.21
Pfarrleben

Im Blickpunkt
Pfarre Pöllau

Vikar Deogratias Ntikozohera segnete im Innenhof des Schlosses Pöllau die Schülerinnen und Schüler der Polytechnischen Schule Pöllau und deren Mopeds. Er gab der Jugend seine guten Wünsche mit für die Fahrt im Straßenverkehr und auch für das Berufsleben, das für alle jetzt beginnt.

  • 15.07.21
Kirche hier und anderswo
Schlicht, funktionell, würdevoll. Bischof Wilhelm 
Krautwaschl segnete die neue Zeremonienhalle am Grazer St.-Peter-Stadtfriedhof.
17 Bilder

Neue Zeremonienhalle
Würdevoller Neubau

Neue Zeremonienhalle am St.-Peter-Stadtfriedhof in Graz. Nicht ganz ein Jahr hat es gedauert, bis die alte Zeremonienhalle am St.-Peter-Stadtfriedhof durch einen Neubau ersetzt wurde. Die Halle aus den 1970er-Jahren war weder beheiz- noch kühlbar und somit kaum mehr gut zu nutzen. Die Bauarbeiten an der neuen Zeremonienhalle, die von den ArchitektInnen Gernot und Veronika Hofrichter-Ritter geplant worden war, dauerten von Oktober 2020 bis Juni 2021. Bauherr ist die Grazer Stadtpfarre zum...

  • 07.07.21
Pfarrleben

Segnung
Pfarre St. Peter am Kammersberg

In 2474 Meter Seehöhe wurde mit 300 Mitfeiernden das von Hans und Margret Leitner gestaltete Gipfelkreuz am Greim von Diakon Rupert Unterkofler gesegnet. Der Musikverein St. Peter/K. gestaltete die Feier mit der Europa-Messe, die Schützengarde mit einer Ehrensalve.

  • 23.06.21
Serien
Segnung durch Dompfarrer Kowar.

Groß Gerungs
Kapelle zu Ehren der heiligen Corona gesegnet

Am 14. Mai, am Gedenktag der heiligen Co­rona, wurde die Kapelle zur heiligen Co­rona am Ge­lände des Herz-Kreislauf-Zent­rums in Groß Gerungs gesegnet. Die Kapelle wurde letztes Jahr als bleibende Erinnerung anlässlich der Wiedereröffnung nach der Covid19-bedingten Betriebssperre von den Mitarbeitern errichtet. Der St. Pöltner Dompfarrer Josef Kowar stand dem liturgischen Akt im kleinen Kreis vor. Nach der Segnung der Kapelle, der Glocke und des Altarbildes wurde die Glocke von Geschäftsführer...

  • 16.06.21
Kommentare & Blogs

Vermisse ein Machtwort unseres Kardinals

Eine Mutter wird den Segen nicht verweigern Sehr geehrte Frau Chefredakteurin! Gestern ging ich bei einem meiner seltenen Innenstadtbesuche unten am Kai an St.Ruprecht vorbei. Zu meinem Erstaunen sah ich ein sehr große, mehrfarbige Fahne, die ich immer als "Homosexuellenflagge" angesehen habe, was aber sicher nicht politisch korrekt sein dütfte, da ja auch Transgender, Diverse etc. damit gemeint sein könnten. Ich frage mich, was soll diese Fahne an einer katholischen Kirche? Soll gezeigt...

  • 14.06.21
Kirche hier und anderswo
Segnung
3 Bilder

Segnung
Elisabethinen in Eggenberg

Mit 1. April hat das Krankenhaus der Elisabethinen, wie berichtet, auch die Alterspsychiatrie für den Großraum Graz sowie die Abteilungen für Neurologie bzw. Psychiatrie und Psychotherapie an ihrem nun zweiten Krankenhausstandort Graz-Eggenberg übernommen. Dieser Neustart wurde am 12. April mit einer Segnung in Eggenberg durch Bischof Wilhelm Krautwaschl bekräftigt. Bei der Feier unter freiem Himmel waren auch Landesrätin Juliane Bogner-Strauß und Stadtrat Günther Riegler anwesend....

  • 14.04.21
Kirche hier und anderswo
Kein grünes Licht gab die Vatikanische Glaubenskongregation für Segnungen gleichgeschlechtlicher Paare.

Segnung für gleichgeschlechtliche Paare
Das letzte Wort?

Das Nein zur Segnung für gleichgeschlechtliche Paare hat viele Diskussionen ausgelöst. Die Vatikanische Glaubenskongregation hat Segensfeiern für gleichgeschlechtliche Paare eine klare Absage erteilt. Die Kirche habe nicht die Vollmacht, Beziehungen außerhalb der Ehe, einer unauflöslichen Verbindung von Mann und Frau, einen Segen zu erteilen. Auch die durchaus positiven Elemente gleichgeschlechtlicher Partnerschaften, „die in sich betrachtet dennoch zu schätzen und hervorzuheben sind“,...

  • 24.03.21
Kirche hier und anderswo
2 Bilder

Klagenfurter Dompfarre
Adventkranz-Segnung und Nikolaus online

Online-Adventkranzsegnung Zu Beginn der Adventzeit ist es Brauch, die Adventkänze in der Kirche segnen zu lassen. Heuer bleibt der Adventkranz zu Hause. Zu einer gemeinsamen virtuellen Adventfeier lädt die Klagenfurter Dompfarre. Alle, die möchten, können live und online mitfeiern. Dompfarrer Peter Allmaier wird die Adventkränze „digital segnen“. Bevor es losgeht, sollte in den eigenen vier Wänden alles gut vorbereitet sein. Neben dem Adventkranz sollte Weihwasser stehen, eventuell kann man...

  • 26.11.20
Kirche hier und anderswo
Erzbischof Franz Lackner segnete die ersten Weihwasserflaschen in seiner Hauskapelle. „Wir rufen alle Menschen auf, die Tote zu beklagen haben, auf den Friedhof zu gehen und mit dem Weihwasser die Gräber zu besprengen“, sagt der Oberhirte.
3 Bilder

Allerheiligen und Allerseelen
Gräbersegnung mit Weihwasser aus Flaschen

Mit Weihwasser und Gebetsfoldern möchte Dominik Elmer für ein wenig Beständigkeit im Coronajahr sorgen. Damit ausgerüstet können Katholikinnen und Katholiken in der Erzdiözese Salzburg zu Allerheiligen persönlich Andacht halten. Rund 45.000 kleine Glasfläschchen hat Dominik Elmer in den vergangenen Tagen aufgetrieben. Diese wollen in den nächsten Tagen an alle Pfarren der Erzdiözese Salzburg verschickt, mit Weihwasser aufgefüllt und an die Gläubigen vor Ort verteilt werden.Weil heuer die...

  • 29.10.20
Pfarrleben

Eibiswald

325 Mitglieder zählt der Radclub Eibiswald. 22 Themenwege entsprechen dem Motto „Bewegen – Genießen – Erholen zu jeder Jahreszeit“. Zur Eröffnung des „3Eiben-Hausberg-Trails“, sechs Kilometer vom Jägerkreuz zur Fadlgasse, gab es eine Fahrradsegnung mit Provisor Póltorak.

  • 08.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ