Diözesanrat

Beiträge zum Thema Diözesanrat

Kirche hier und anderswo
Ehrenamt, Ukrainehilfe und die PGR-Wahl waren einige der Themen der Priester- und Diözesanratsvollversammlung im Juni. Die beiden Räte tagen dreimal im Jahr und verbringen je einen Halbtag gemeinsam.

Priester- und Diözesanrat
Unterstützung bieten

Priester- und Diözesanrat tagten im Juni. Das waren einige Themen: Der Priester- und der Diözesanrat der Diözese Graz-Seckau tagte, wie bereits üblich geworden, wieder überschneidend einen Nachmittag gemeinsam. Dabei wurde Rückblick gehalten, auf die Meilensteine der letzten Monate, darunter die Pfarrgemeinderatswahl im März. Abseits der Zahlen wurde eine Besonderheit beobachtet: 17 Pfarren suchten um Wahldispens an, damit die bestehenden Pfarrgemeinderäte weitermachen können. Unter anderem...

  • 29.06.22
Kirche hier und anderswo
Der synodale Weg, der in der Steiermark mit einem Eröffnungsgottesdienst auf der Murinsel begann (siehe Bild), mündet demnächst in eine 
Zusammenschau aller österreichischen Diözesen – aber die Erkenntnisse der breiten Befragung sollen auch in der Steiermark weiterwirken.

Alle hören und Brücken bauen

Priester- und Diözesanrat stellen die Weichen für die Umsetzung der synodalen Befragung. Ein Überblick über das letzte Treffen der beiden Gremien von Thomas Stanzer. Die vorsynodale Befragung im Winter 2021/22 war die größte Beteiligungsaktion der Katholischen Kirche seit vielen Jahren. Priester- und Diözesanrat haben am 1. April beschlossen, wie es mit den Ergebnissen weitergehen soll. Demnach stehen für die Diözese Graz-Seckau sechs Schwerpunkte fest, die gleichzeitig als brennende Themen in...

  • 06.04.22
Kirche hier und anderswo

Diözesanrat
Synodaler Prozess im Gang

Neu in den Vorstand des Steirischen Diözesanrates gewählt wurde Sr. Roswitha Bauer (links im Bild). Sie ist Hausoberin der Barmherzigen Schwestern in Maria Rast in der Dult. Im Vorstand folgt sie Andrea Ederer nach. Weiterhin zum Vorstand gehören Markus Königshofer (Bildmitte) und die geschäftsführende Diözesanratsvorsitzende Gerlinde Paar (rechts im Bild). Zusammen mit dem Priesterrat besprach der Steirische Diözesanrat bei seiner jüngsten Vollversammlung im Stift St. Lambrecht Erfahrungen mit...

  • 12.11.21
Kirche hier und anderswo

Benediktinerstift St. Lambrecht
Diözesanrat und Priesterrat tagen im Stift St. Lambrecht

Das obersteirische Benediktinerstift St. Lambrecht ist diesmal der Ort für die gemeinsame Sitzung von Priesterrat und Diözesanrat am Freitag, 5. November, und die 6. Vollversammlung des Diözesanrates am Samstag, 6. November. Bei der gemeinsamen Sitzung am 5. November ab 16.30 Uhr geht es vor allem um eine gemeinsame Konsultation zur Bischofssynode 2023 „Für eine synodale Kirche: Gemeinschaft, Teilhabe und Sendung“. Der Bericht des Bischofs gibt weitere Informationen. Beim Diözesanrat geht es am...

  • 27.10.21
Kirche hier und anderswo
Priester- und Diözesanrat trafen sich zur heurigen Sommertagung in Seggauberg wieder großteils in Präsenz-Form mit einigen per Videokonferenz zugeschalteten Teilnehmenden. Besprochen wurde neben der aktuellen Flüchtlingslage auch die Segenspraxis in der Katholischen Kirche.
21 Bilder

Priesterrat - Diözesanrat
Die Stärke der Kirche

Priester- und Diözesanrat der Katholischen Kirche Steiermark berieten über Trends in der Kirche. Der Diözesanrat unterstützt die geordnete Rettung Flüchtender. Drei große Themen prägten die Sommertagung des Priester- und Diözesanrats der Katholischen Kirche Steiermark: Die großen Trends in der Kirche, die Segenspraxis und die Situation der Flüchtenden. Bei den Trends sprach Barbara Krenn, Leiterin der Religionsabteilung des ORF, über die mediale Wahrnehmung der österreichischen Kirche. Im...

  • 28.06.21
Gesellschaft & Soziales
In einem virtuellen Raum per Videokonferenz trafen sich Priesterrat und Diözesanrat der steirischen Kirche. Die Beratungsgremien des Bischofs tauschten sich über aktuelle Themen aus: Flucht und Asyl, das Leben und Feiern der Sakramente und vieles mehr.

Priester- und Diözesanrat
Zuwenden statt abwenden

Priester- und Diözesanrat diskutierten über Flucht und Migration, die Herausforderungen der Corona-Pandemie und die Segnung gleichgeschlechtlicher Paare. Ein Schwerpunkt der Frühjahrstagung des Priester- und Diözesanrats der Katholischen Kirche Steiermark waren die Sa-kramente und wie man sie heute leben und feiern kann und soll. Dazu beschäftigten viele Fragen: Muss eine Taufe oder Eheschließung in einer Kirche stattfinden? Wie können Jugendliche über die Firmung hinaus begleitet werden? Wie...

  • 24.03.21
Kirche hier und anderswo
Miteinander unterwegs sein – das Projekt Raphael 2.0 will Jugendliche über die Firmung hinaus für Kirche begeistern. So wie das Laufwunder der Young Caritas immer wieder tausende Kinder und Jugendliche zu sportlichen Leistungen für den guten Zweck begeistert (Archivbild).
2 Bilder

Diözesanrat
Für Kirche begeistern

Der Diözesanrat traf sich online mit gleich viel Austausch wie sonst. Zeitgemäße Jugendpastoral und kirchliche Aufmerksamkeit für Frauenanliegen wurden beraten. Die gemeinsame Herbsttagung von Priesterrat und Diözesanrat im bischöflichen Mensalgut Seggau ist eines der größten Planungstreffen der Diözese Graz-Seckau. Aufgrund des Corona-Lockdowns fand die Zusammenkunft nun erstmals im virtuellen Schloss statt. Und das mit gleichermaßen viel Beteiligung und Austausch wie sonst, freut sich die...

  • 25.11.20
Menschen & Meinungen
Eva Maria Hieden, Geschäftsführende Vorsitzende Diözesanrat, 30. März 2019

Vorgestellt
Eva Maria Hieden, Diözesanrat

Ganz begeistert war der Großvater, der heuer auf seinen 100. Geburtstag zugeht und einst in Köflach einer der ersten Pfarrgemeinderäte war: Seine Enkelin Mag. Eva Maria Hieden wurde bei der ersten Sitzung des neuen Steirischen Diözesanrats zur geschäftsführenden Vorsitzenden gewählt. Viel Schwung und Kraft für die neue Aufgabe bringt sie mit. „Offen für Neues“ sei sie, erzählt Eva Maria Hieden. „Sehr gespannt“ warte sie, wie die Seelsorgeräume ausschauen werden; da seien sicher ganz tolle Dinge...

  • 03.04.19
Menschen & Meinungen
Eva Maria Hieden, Geschäftsführende Vorsitzende Diözesanrat, 2019

Vorgestellt
Eva Maria Hieden, Diözesanrat

Ganz begeistert war der Großvater, der heuer auf seinen 100. Geburtstag zugeht und einst in Köflach einer der ersten Pfarrgemeinderäte war: Seine Enkelin Mag. Eva Maria Hieden wurde bei der ersten Sitzung des neuen Steirischen Diözesanrats zur geschäftsführenden Vorsitzenden gewählt. Viel Schwung und Kraft für die neue Aufgabe bringt sie mit. „Offen für Neues“ sei sie, erzählt Eva Maria Hieden. „Sehr gespannt“ warte sie, wie die Seelsorgeräume ausschauen werden; da seien sicher ganz tolle Dinge...

  • 03.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ