Ausgabe 45 / 14.11.2021

Beiträge zum Thema Ausgabe 45 / 14.11.2021

Pfarrleben

Frauenpilgertag

Rund 3500 Frauen waren am 16. Oktober auf 97 Routen zur gleichen Zeit unter dem Motto „Zeit zu leben“ an verschiedenen Orten, auf verschiedenen Wegen, in verschiedene Richtungen in Österreich unterwegs. Auch im Ennstal machten sich Frauen auf den Weg. Von Wörschach aus gingen sie über den Fürstensteig (Bild) nach Stainach. Sie nutzten die vielen schönen Plätze für kurze Impulse. Über einen Forstweg gelangten die Pilgerinnen nach Pürgg. Alois Perl führte dort die Gruppe durch die...

  • 12.11.21
Kirche hier und anderswo
Barber Angel Kerstin Riefer freut sich, mit den VinziWerken zusammenzuarbeiten, „weil wir dadurch genau jene erreichen, die unseren Dienst am dringendsten brauchen“.

VinziWerke
Schöne Haare durch Barber Angels

30 Armutsgefährdete erhielten einen neuen Haarschnitt. Regelmäßig die Haare verschönert zu bekommen, ist für viele Menschen keine Selbstverständlichkeit. Für jene, die ihren Lebensalltag finanziell kaum oder nicht bestreiten können, ist ein Friseurbesuch undenkbar. Aus diesem Grund hat sich die Barber Angels Brotherhood e.V. zusammengefunden, ein wohltätiger Verein aus professionellen FriseurInnen, die in ihrer Freizeit ausrücken, um Not leidenden Menschen „ihr Gesicht wieder zu schenken“. Am...

  • 12.11.21
Kirche hier und anderswo

Diözesanrat
Synodaler Prozess im Gang

Neu in den Vorstand des Steirischen Diözesanrates gewählt wurde Sr. Roswitha Bauer (links im Bild). Sie ist Hausoberin der Barmherzigen Schwestern in Maria Rast in der Dult. Im Vorstand folgt sie Andrea Ederer nach. Weiterhin zum Vorstand gehören Markus Königshofer (Bildmitte) und die geschäftsführende Diözesanratsvorsitzende Gerlinde Paar (rechts im Bild). Zusammen mit dem Priesterrat besprach der Steirische Diözesanrat bei seiner jüngsten Vollversammlung im Stift St. Lambrecht Erfahrungen mit...

  • 12.11.21
Menschen & Meinungen

Leserbriefe
Wer leistet Aufklärungsarbeit?

Seit März 2020, dem Beginn der COVID-19-Pandemie, bearbeiten wir von inspire thinking, einer unabhängigen gemeinnützigen Einrichtung mit den Kernbereichen Bildung und Beteiligung, intensiv die Schnittstelle zwischen Gesundheitspolitik und Verschwörungslegenden. Zunehmend sind COVID19-bezogene fake news (Falschmeldungen) im Umlauf, teils gekoppelt mit kruden Weltverschwörungstheorien: Hier ist es eine bedeutende Maßnahme der Gesundheitsförderung und ihrer PartnerInnen, entgegenzuwirken und...

  • 10.11.21
Menschen & Meinungen

Leserbriefe
Gibt es eine halbe Vergebung?

Zum Allerseelen-Ablass eine Frage: Glauben wir, dass Gott die Sünde vergibt, aber Strafen im Jenseits bleiben? Eine „halbe“ Vergebung? Gottes Barmherzigkeit ist grenzenlos, bedingungslos, unendlich, denn: Gott ist die Liebe! Dr. Karl H. Salesny, Wien

  • 10.11.21
Menschen & Meinungen

Leserbriefe
Andere Gärten

Zu „Gärten im Wandel“, Nr. 43 Vielen Dank für den Beitrag von Angelika Ertl. Einfach genial diese Zeilen. Ich habe sie mehrmals gelesen, denn jahrelang war es eben anders mit dem Garten. Man wurde ausgelacht und als ruinös betrachtet. Christoph Harb, Lebensgartl Göttelsberg

  • 10.11.21
Bewusst leben & Alltag

Buchtipp
I werd‘ coro-narrisch.

Eine humoristische Abrechnung Vielleicht gehören Sie zu denen, die von Coronaviren, Verhaltensregeln, Lockdowns, Impfdebatten und Verschwörungstheorien längst nichts mehr hören können. Gut, sagt der Grazer Kabarettist Oliver Hochkofler, „dann können Sie hier etwas darüber lesen“. Sein Buch, das ihm während der Zeit des Auftrittsverbotes mehr oder weniger passiert ist, bietet mit dem Corona-Thema eine humorvolle Abrechnung im viralen Affekt. Denn was macht ein Kabarettist, der von einem Tag auf...

  • 10.11.21
Pfarrleben

Im Blickpunkt
Pfarre Preding

Pfarrer und Seelsorgeraumleiter Werner Marterer feierte mit vielen Paaren den Ehejubiläumsgottesdienst. Nach dem stimmungsvollen Fest stand man bei einer Agape noch zusammen. Die Jubelpaare freuten sich über ein Lebkuchenherz als Erinnerung an ihren besonderen Tag.

  • 10.11.21
Pfarrleben

Im Blickpunkt
Pfarre Hengsberg

23 Paare folgten der Einladung zur Ehejubiläumsfeier in der Pfarre Hengsberg. In einem gemeinsamen Gottesdienst feierten sie ihr persönliches Jubiläum – von der Rosenhochzeit (zehn Jahre) bis zur Eisernen Hochzeit (65 Jahre) – und erbaten den Segen für viele weitere glückliche Jahre.

  • 10.11.21
Pfarrleben

Im Blickpunkt
Pfarre Seewiesen

Genau auf den Festtag des heiligen Leonhard fiel heuer in der Kirche St. Leonhard die Wallfahrt Handschuhtragen, des „Abholens“. Pfarrer Anthony Nwachukwu feierte die traditionelle Wallfahrt, für die Liesl Lenger aus Tutschach wieder unzählige Fäustlinge für die Pilger gestrickt hat.

  • 10.11.21
Pfarrleben

1000 Lichter
Pfarre Lassing

Auch in der Pfarre Lassing stimmte man sich am 31. Oktober mit der „Nacht der 1000 Lichter“ auf das Fest Allerheiligen ein. Die unzähligen kleinen Lichter möchten aufmerksam machen, dass auch das Heilige in uns eine große Strahlkraft hat.

  • 10.11.21
Kirche hier und anderswo

Blitzlichter
Psalmen in Jazz

Ein neuer liturgischer Behelf bringt Antwortpsalmen für die Messe, die von Komponisten aus der Tradition des Jazz vertont wurden. Stefan Heckel (Kunstuni Graz) legt Psalmen für KantorIn und Klavier plus optionalem Bass vor. Manfred Tausch (Kunstuni Graz) vertonte Psalmen für KantorIn und Orgel. Die Psalmen von Peter Planyavski lassen sich auf Klavier oder Orgel realisieren. Initiator der Psalmen in Jazz ist Erwin Löschberger. Das Heft enthält eine Übersicht, für welche Sonntage und Feste die...

  • 10.11.21
Pfarrleben

1000 Lichter
Dietersdorf am Gnasbach

Erstmals fand in Dietersdorf, Pfarre Straden, die „Nacht der 1000 Lichter“ statt. In stimmungsvoller Atmosphäre, bei Musik und Texten konnte man an verschiedenen kleinen Stationen spüren, nachdenken, still werden, beten, neue Kraft schöpfen und mit Gott in Berührung kommen.

  • 10.11.21
Kirche hier und anderswo

Über Liebe, Laster, Lust und Leiden

Sexualität im Alten Testament. Von den Schöpfungserzählungen über rechtliche Regelungen von Geschlechtlichkeit und Liebesliedern bis hin zu unerträglichen Texten über sexuelle Gewalt spannte sich ein Vortrag von Univ.-Prof.in Irmtraud Fischer am 8. November an der Grazer Universität. Die alttestamentliche Bibelwissenschaftlerin nahm dabei das zentrale Lebensfeld der Sexualität in den Blick. Sie zeigte auf, dass biblische Texte – entgegen oftmals fragwürdiger Rezeption – keineswegs ungleiche...

  • 10.11.21
Pfarrleben

1000 Lichter
Breitenau

Die Filialkirche St. Jakob/Breitenau erstrahlte am Abend des 31. Oktober in hellem Lichterglanz. Borka Simunic vom Seelsorgeraum Bruck schuf mit Jugendlichen wahre Kunstwerke, vor denen man in meditativer Stille innehalten konnte.

  • 10.11.21
Kirche hier und anderswo

Caritas
Trauer um Jelena Brajsa

Als Caritasdirektorin von Zagreb (1966 bis 2005) hat sie auch viel mit der steirischen und der österreichischen Caritas zusammengearbeitet. Nun ist Jelena Brajsa 87-jährig gestorben. Im Zusammenhang mit Missbrauchsfällen musste sie ihr Amt zurücklegen. Während des Bosnienkrieges organisierte sie viele Hilfslieferungen, oft mit Friedrich Haring von der Caritas Graz-Seckau.

  • 10.11.21
Gesellschaft & Soziales

Kirche und Gesellschaft
Gegen geistigen Missbrauch

Kommission und Buch stellen sich einem oft unbeachteten Thema in Kirche und Gesellschaft. Wenn von Missbrauch die Rede ist, denken viele an sexuellen Missbrauch oder an körperliche Gewalt. Bisher fast unbeachtet blieb der geistige Missbrauch – der Missbrauch von Macht, ausgeübt auf emotionaler, psychischer, eben geistiger Ebene; und das nicht nur von Geistlichen, sondern in der gesamten Gesellschaft. Entgegen der Annahme, dass geistiger Missbrauch primär ein Thema der Kirche sei, stellte sich...

  • 10.11.21
Kirche hier und anderswo

Uni Graz
Digitale Landkarte mit Gedenkorten für NS-Opfer

Vor dem jährlichen Bedenktag der Pogromnacht vom 9. auf 10. November 1938 hat die Karl-Franzens-Universität Graz mit KooperationspartnerInnen eine digitale Erinnerungslandkarte (DERLA) an Gedenkorte für NS-Opfer erarbeitet: www.erinnerungslandschaft.at Mehr als 1000 Biografien und 540 Orte zeichnen allein in der Steiermark Spuren von Opfern, Widerstand und Erinnerungskultur. Die interaktive Karte führt unter anderem zur Hinrichtungsstätte am Landesgericht Graz, den KZ-Außenlagern in Bretstein...

  • 10.11.21
Kirche hier und anderswo
Ordensjubilarinnen. Neben der Ewigen 
Profess von Sr. Katharina (Bildmitte) feierten 
(v. l.) Sr. Magdolna Tomka und Sr. Marika Mihaly ihr Silbernes Ordensjubiläum, Sr. Annemarie Schmid ihr Goldenes Ordensjubiläum; rechts Provinzoberin Sr. Stefanie Strobel.

Helferinnen
Getragen von der Gemeinschaft

Ewige Profess einer gebürtigen Steirerin. Grund zur Freude gab es bei der Kongregation der Helferinnen in Salzburg: Am 1. November, dem Fest Allerheiligen, feierte Sr. Katharina Fuchs in der Kapuzinerkirche in Salzburg Ewige Profess. Sr. Katharina Fuchs stammt aus Graz und hat in Wien Musiktherapie studiert. 2013 ist sie in die Kongregation der „Helferinnen“ eingetreten, 2015 feierte sie ihre Erste Profess. Sie war in den letzten Jahren für die Berufungspastoral in Salzburg tätig und zudem...

  • 10.11.21
Kirche hier und anderswo
Traude Schröttner aus Graz wurde von Missio-Österreich-Nationaldirektor P. Karl Wallner für ihr missionarisches Engagement bedankt. „Zum Helfen braucht es keine besonderen Begabungen, sondern nur die Liebe für die Ärmsten der Armen“, betonte Schröttner bei der Preis-
verleihung.

Mission
19 Kirchen für Ruanda

Steirerin mit dem „Austria.On.Mission.Award“ ausgezeichnet. Zum zweiten Mal hat Missio Österreich, die Päpstlichen Missionswerke, im Rahmen der emotionalen Award-Show Austria.On.Mission den „Emil“ in vier Kategorien verliehen. Der Bronze-Esel, der missionarische Persönlichkeiten würdigt, ist für Missio-Nationaldirektor P. Karl Wallner das „Symbol für unbedankte Missionsarbeit“. Denn: „In vielen Ländern bekommt dieses Tier kaum Beachtung – ähnlich wie die Missionarinnen und Missionare. Sie...

  • 10.11.21
Pfarrleben

Pfarrleben
Obdach

Im Rahmen der Biblischen Festwochen durften am 6. November die 25 nächstjährigen Erstkommunionkinder aus dem Pfarrverband Obdacherland die „Biblische Erzählkunst“ zum Thema Schöpfung mit allen Sinnen erleben. Eva Strachwitz und Bettina Farasin erzählten die Schöpfungsgeschichte. Die Kinder bauten währenddessen die Schöpfung mit.

  • 10.11.21
Kirche hier und anderswo
Den Gottesdienst bei der Tagung feierte Gehörlosenseelsorger Pfarrer Ewald Mussi (rechts), assistiert vom blinden 
Diakon Aleksander Pavkovits aus München, einem Sprachwissenschaftler.

Seelsorge
Sich neu zurechtfinden

Wo finden Behinderte Heimat in der Kirche? Blindenorganisationen trafen sich in Graz. Veränderungen der Pfarr-Strukturen bringen viele Umstellungen mit sich. Für Menschen mit einer Behinderung sind sie noch einschneidender: Neue, wechselnde Gottesdienst-Zeiten, andere Gottesdienst-Orte, die Fragen „Wie komme ich dorthin?“, „Wer begleitet mich?“, „Wie sieht es dort aus, wie finde ich mich zurecht?” All das kann Menschen mit Behinderung enorm fordern. Über Veränderungen seelsorglicher Strukturen,...

  • 10.11.21
Pfarrleben

Pfarrleben
Pöllau

Unter dem Zeichen des Mut-Machens stand am Allerseelentag auf Einladung der Katholischen Frauenbewegung ein Vortrag von Dr. Martin Prein zum Thema Tod. Zum einen ermutigte der Sterbeforscher und Notfallpsychologe dazu, vom toten Menschen in der Form Abschied zu nehmen, wie man das möchte – nichts spricht dagegen, den geliebten Verstorbenen noch einmal zu berühren. Zum anderen ermutigte er dazu, einander Hilfe und Unterstützung im Trauerfall zu sein und sich nicht aus falscher Vorsicht oder...

  • 10.11.21
Pfarrleben

Pfarrleben
Weng

Lob, Dank und Anerkennung wurde am 7. November den Ministrantinnen und Ministranten der kleinen Pfarre ausgesprochen sowohl für ihre Bereitschaft, den „Dienst am Altar“ zu versehen, als auch für ihre Ausdauer und ihr Pflichtbewusstsein. So erhielten einige von ihnen das goldene Mini-Abzeichen für siebenjährigen Ministrantendienst und einige das bronzene Abzeichen für ihre verlässliche Tätigkeit.

  • 10.11.21
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ