Psalmen

Beiträge zum Thema Psalmen

Menschen & Meinungen

Randnotiz von Lydia Kaltenhauser
Über die Psalmenbrücke

Die Bilder aus der Ukraine gehen durch Mark und Bein. Verzweifelte Menschen, die alles verloren haben. Mütter mit Kindern, allein auf der Flucht. Zerstörung, blanke Gewalt, kein Ausweg in Sicht. Die Bilder machen Angst, die Worte fehlen. Wilhelm Bruners dichtet über seinen „morgendlichen Gang über die Psalmenbrücke“, bei dem er „die alten Heilworte in seine Tagängste atmet“. Die Psalmen sind ein riesengroßer Schatz. Lebendiges Archiv aller menschlichen Gefühle, die vor Gott da sein dürfen,...

  • 23.03.22
Glaube & Spiritualität
Ein Hirte in Galiläa – ein aussterbendes Gewerbe in der Heimat Jesu angesichts gravierender Veränderungen.

Bibel - Schatz fürs Leben
Der Psalmensammler

Die Bibel ist ein Schatz fürs Leben. Wer sucht, findet darin manche kostbare Perle – wie jener schon verstorbene kirchliche Mitarbeiter, der eine spezielle Vorliebe hatte: den Psalm 23. Eine persönliche Spurensuche zum „Sonntag des Wortes Gottes“. Bei einem Bibeltag – ich war damals nach dem Studium eben erst ins Berufsleben eingestiegen – kam ich mit einem Mann ins Gespräch, der eine besondere Vorliebe hatte: Er sammelte den Psalm 23 in verschiedenen Ausgaben und Übersetzungen: „Der Herr ist...

  • 20.01.22
GlaubePremium
Ursprünglich haben die Ordensleute in der Nacht ihren Schlaf unterbrochen, um zu beten. Erst das II. Vatikanische Konzil hat das Nachtgebet Vigil bzw. Matutin umgewandelt zur so genannten Lesehore, die zu jeder Tageszeit gebetet werden kann.

Das Stundengebet
Die Stunden des Tages vor Gottes Angesicht

Die alltäglichen Verrichtungen durch Pausen unterbrechen, Atem holen, sich der Gegenwart Gottes bewusst werden. Das Stundengebet der Kirche greift den Rhythmus des Tages auf. Muslime beten fünf Mal am Tag, und auch Juden kennen die Verpflichtung, drei Mal täglich zu beten. Viele Christen sind davon beeindruckt, manche unterbrechen selbst ihre täglichen Beschäftigungen für ein freies Gebet, den Rosenkranz oder das Angelusgebet. Die Christen der ersten vier Jahrhunderte kannten noch eine eigene...

  • 28.12.21
Kirche hier und anderswo

Blitzlichter
Psalmen in Jazz

Ein neuer liturgischer Behelf bringt Antwortpsalmen für die Messe, die von Komponisten aus der Tradition des Jazz vertont wurden. Stefan Heckel (Kunstuni Graz) legt Psalmen für KantorIn und Klavier plus optionalem Bass vor. Manfred Tausch (Kunstuni Graz) vertonte Psalmen für KantorIn und Orgel. Die Psalmen von Peter Planyavski lassen sich auf Klavier oder Orgel realisieren. Initiator der Psalmen in Jazz ist Erwin Löschberger. Das Heft enthält eine Übersicht, für welche Sonntage und Feste die...

  • 10.11.21
Menschen & Meinungen
Magdaléna Tschmuck beim Kantorendienst: "Auch die Psalmen sind Verkündigung des Wortes Gottes."
3 Bilder

Singen und Gott preisen
Aus der Tiefe der Seele heraus singen

Menschen mit ihrem Gesang berühren und von dieser herausfordernden Zeit ablenken – das will Magdaléna Tschmuck. Sie geht dabei einen besonderen Weg. Musik begleitet mich schon mein ganzes Leben lang“, sagt Magdaléna Tschmuck. „Vor allem die geistliche Musik.“ Menschen durch die Musik zu Gott zu führen – ja, das sei ihr Herzensanliegen und ihre Berufung, gibt die begeisterte Musikerin und Sängerin, die auch Fachstellenreferentin für Musik in der Jungen Kirche ist, zu. „Und es ist für mich die...

  • 22.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ