Seewiesen

Beiträge zum Thema Seewiesen

Pfarrleben

Im Blickpunkt
Pfarre Seewiesen

Insgesamt 299 Jahre Ehe feierten sechs Paare in der Kirche St. Leonhard in Seewiesen. Pfarrer Anton Novinscak aus Graz zelebrierte den Gottesdienst, Herbert Tomaschek begeisterte an der Orgel. Anschließend lud Familie Schuster in ihren Alpengasthof ein.

  • 11.05.22
Pfarrleben

Im Blickpunkt
Pfarre Seewiesen

Bei der Wallfahrt Handschuhtragen – das „Z´ruckbringen“ – in der Kirche St. Leonhard wurde im Gottesdienst auch an Elisabeth Lenger gedacht, die heuer Ende Jänner im 94. Lebensjahr starb. Sie hatte während der letzten Jahrzehnte hunderte kleine bunte Fäustlinge für die Wallfahrt gestrickt.

  • 23.03.22
Pfarrleben

Im Blickpunkt
Pfarre Seewiesen

Genau auf den Festtag des heiligen Leonhard fiel heuer in der Kirche St. Leonhard die Wallfahrt Handschuhtragen, des „Abholens“. Pfarrer Anthony Nwachukwu feierte die traditionelle Wallfahrt, für die Liesl Lenger aus Tutschach wieder unzählige Fäustlinge für die Pilger gestrickt hat.

  • 10.11.21
Pfarrleben

Im Blickpunkt
Seewiesen - Pfarre Turnau

In der Kirche St. Leonhard feierten am 24. April mit Seelsorger Anton Novinscak vier Paare (darunter drei Gastwirtepaare) ihr Hochzeitsjubiläum, insgesamt 168 Jahre. Mark Horvath von Mariazell begeisterte an der Orgel. Bürgermeister Hofer sprach Glückwünsche aus.

  • 28.04.21
Pfarrleben

Im Blickpunkt
Seewiesen

Traditionell findet am Samstag vor dem dritten Fastensonntag in der Kirche St. Leonhard die Wallfahrt Handschuhtragen, das „Z’ruckbringen“ statt, in der Hoffnung, dass nun bald das Frühjahr kommt und einen schönen Sommer beschert. Pfarrer Herbert Kernstock feierte am 6. März den Gottesdienst.

  • 16.03.21
Pfarrleben

Seewiesen

Dem heiligen Leonhard zu Ehren fand in Seewiesen wieder die beliebte Wallfahrt „Handschuhtragen“ statt. Pfarrer Herbert Kernstock erhielt von Pfarrgemeinderätin Silvia Schuster einen von Liesl Lenger aus Tutschach selbstgestrickten Handschuh.

  • 12.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ