Vorgestellt
Franz Hackstock, Fachinspektor

Als Ansprechpartner „für Ängste und Sorgen, für seelische Zustände der Berufsschüler“ wirken in Corona-Zeiten besonders ihre Religionslehrer und -lehrerinnen. Ihr neuer Fachinspektor (für Berufsschulen sowie land- und forstwirtschaftliche Schulen) wurde im Dezember der Grazer Franz Hackstock BEd.
Das Kakaotrinken in der Pfarre Graz-Andritz nach der Erstkommunion fiel Franz Hackstock als Kindheitserinnerung ein. Am Pfarrzentrum sei er vor kurzem mit seinem Hund, einem Mischling aus einem Tierheim, vorbeispaziert.
Geboren wurde Hackstock am 21. Februar 1965. Seine Mutter war Lehrerin an der Handelsakademie, sein Vater in der Postdirektion tätig. Franz Hackstock wurde Lehrling als Elektroinstallateur und besuchte danach die Höhere Technische Lehranstalt BULME in Graz. Bis 2006 war er, angefangen in Automatisierungstechnik, bei mehreren Unternehmen und selbstständig aktiv, auch im Marketingbereich.
Die „Herzensentscheidung“, Religionslehrer zu werden, traf der Techniker mit etwa 38 Jahren. Er studierte an der späteren Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Graz Religionspädagogik für Pflichtschulen. Nach einer Zeit an Volksschulen und einer Neuen Mittelschule kam er vor sieben Jahren an Berufsschulen, zuletzt Bad Gleichenberg. Franz ist mit Mag. Martina Hackstock verheiratet, HTL-Lehrerin. Der eher ruhige und kooperative, nicht autoritäre, aber auch bestimmte und ehrgeizige Religions-Fachinspektor mag Wandern und Natur, speziell Fliegenfischen.

Johann A. Bauer

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen