Offen gesagt - Mag. Matthias Keil
Zu einem größeren Wir

Wozu gibt es einen „Sonntag der Völker“?

Der „Sonntag der Völker“, der heuer auf den 26. September fällt, will auf die Vielfalt der Nationen innerhalb der römisch-katholischen Kirche aufmerksam machen. Der Tag soll uns bewusst machen, dass katholisch nicht nur steirisch heißt, sondern dass wir einer Weltkirche angehören. In Graz feiern wir das mit einem Gottesdienst im Dom zusammen mit anderssprachigen Gemeinden.
Wie es auch deutschsprachige Gemeinden in anderen Ländern der Welt gibt, haben wir verschiedene anderssprachige Gemeinden bei uns in der Steiermark: beispielsweise eine kroatisch-sprachige Gemeinde, die sich in der Pfarre St. Josef in Graz trifft, oder eine englischssprachige Gemeinde in Graz St. Andrä. Diese anderssprachigen Gemeinden sind Teil der steirischen Kirche – das möchte der Gottesdienst im Dom ausdrücken.
Aus der Idee, dass in der katholischen Kirche unterschiedliche Kulturen und Sprachen versammelt sind, ergibt sich das Anliegen der Begegnung. Weil in der Kirche Menschen unterschiedlicher Kulturen und Nationen versammelt sind, kann sie zu einem „Versuchslabor“ für solche Begegnungen werden und –
wie Papst Franziskus sagt – darauf hoffen, dass dies trotz mancher gegenläufiger heutiger Tendenzen auch gesellschaftlich „zu einem größeren Wir führt“.

Mag. Matthias Keil
ist Pfarrer in Graz-Herz Jesu und diözesaner Koordinator für die anderssprachige Seelsorge.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen