Offen gesagt - Gudrun Hödl
Erfolgreich bewegt

Was ist Ihr Tipp für Sportmuffel, und wie passen Sport und Kirche zusammen?
Sport ist wichtig für die Gesundheit. Jeder sollte ein Mindestmaß an Bewegung in seinen Alltag integrieren. Was ich deshalb zu Sportmuffeln sage: Am Anfang keine zu großen Ziele stecken! Besser, man macht ein bisschen was, als man übernimmt sich gleich und ist dann total demotiviert. Zu Beginn ist eine Viertelstunde leichte Bewegung jeden zweiten Tag schon ein Erfolg! Wenn man dann Spaß daran findet und es nicht mehr so als Zwang ansieht, kann man erweitern. Gut geht das unter Anleitung – im Fernsehen oder im Internet findet sich einiges. Noch besser für die Motivation ist es natürlich, mit einer Gruppe zu trainieren.
Aber auch Spazierengehen ist gut und gesund. Wenn man es sportlicher machen möchte, kann man variieren: einmal eine längere gemütliche Runde, dann eine kürzere, dafür mit schnellerem Schritt. Oder nicht nur rund um den Schloßberg, sondern auch einmal darüber. Eine Freundin von mir trainiert zum Beispiel in ihrem Stiegenhaus. Egal, was man an Bewegung findet und womit man gut leben kann – alles ist besser als gar nichts!Bei Gemeinsamkeiten von Sport und Kirche denke ich vor allem an die soziale Komponente. Die Gemeinschaft ist für beide ein zentraler Aspekt.

Gudrun Hödl
ist Trainerin und hält Fitness- und Turnkurse für die Diözesane Sportgemeinschaft (DSG)

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen