Schutz des Lebens hat viele Aufgaben

Eine Stärkung verteilen Margit Huber von „Umfassender Schutz des Lebens – aktion leben“ (links) und Martina Platter (KBW) bei der Agape in St. Christoph coronagerecht.
6Bilder
  • Eine Stärkung verteilen Margit Huber von „Umfassender Schutz des Lebens – aktion leben“ (links) und Martina Platter (KBW) bei der Agape in St. Christoph coronagerecht.
  • Foto: Neuhold
  • hochgeladen von SONNTAGSBLATT Redaktion

Beziehungen.Leben. Gottesdienst und Aktion zum „Tag des Lebens“.

Dem Umfassenden Schutz des Lebens ist der „Tag des Lebens“ am 1. Juni oder am Sonntag um dieses Datum gewidmet. Corona-Schutz als heuer besonderer Aspekt von Lebensschutz führte dazu, dass die diesbezügliche Feier und Aktion in den Herbst verlegt wurde.
In der Grazer Pfarrkirche St. Christoph in Thondorf feierte nun am 18. Oktober Bischof Wilhelm Krautwaschl mit der Gemeinde den Gottesdienst zum „Tag des Lebens“. Sein besonderes Motto lautet heuer „Beziehung.Leben“, sind doch Beziehungen ein Grundpfeiler unseres Lebens. Sie können stützen und zugleich herausfordern.
Nach dem Gottesdienst gab es Überraschungssackerl, eine Stärkung und Informationen über die Arbeit des Lebensschutzes.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen