Weihnachten

Beiträge zum Thema Weihnachten

Bewusst leben & Alltag
Werner Tiki Küstenmacher, Autor des Bestsellers "Simplify your life"

Interview
Werner Tiki Küstenmacher: Keine Not-Weihnachten, sondern schlichtes Fest

Papst Franziskus hat die Gläubigen aufgerufen, Weihnachten heuer „schlicht“ zu feiern. Wir haben beim Experten für die „Simplify“-Methode nachgefragt, dem Bestseller-Autor und evangelischen Pfarrer Werner Tiki Küstenmacher, wie ein vereinfachtes, reduziertes Weihnachten 2020 aussehen könnte, das – trotz Corona-Beschränkungen – ein schönes Fest wird. Nach Ostern feiern wir nun auch Weihnachten inmitten der Corona-Pandemie. Wird Weihnachten ebenfalls ganz anders gefeiert werden (müssen)? Werner...

  • 16.12.20
Gesellschaft & Soziales

Die Telefonseelsorge ist kostenlos, vertraulich und rund um die Uhr erreichbar.
Telefonseelsorge 142: Auch zu Weihnachten offenes Ohr

In der Weihnachtszeit und rund um den Jahreswechsel hat die NÖ-Telefonseelsorge mit dem Notruf „Hochsaison“. Ihre 78 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bieten 365 Tage im Jahr kostenlos, vertraulich und rund um die Uhr Beratung am Telefon, per Mail und Chat an. Dies gilt besonders in Krisenzeiten. Die Anzahl der Kontaktaufnahmen belegt die Notwendigkeit des Notrufdienstes 142, betont Petra Schadenhofer, die seit heuer die NÖ-Telefonseelsorge leitet: „Heuer wurden bis Anfang...

  • 16.12.20
Glaube & Spiritualität
Das ideale und leicht lesbare Buch, um Weihnachten besser zu verstehen. Denn, so Greshakes Resümee:  „Jedem ist Gott unendlich nahe, keinem ist er fern.“
2 Bilder

Buchtipp der Woche
Weihnachtliche Menschen werden

Gisbert Greshake eröffnet in seinem jüngsten Buch einen tiefsinnigen Zugang zum Weihnachtsfest. Für Sie gelesen Ohne sich beim oft beklagten Verlust der religiösen Bedeutung von Weihnachten lange aufzuhalten, zeigt der früher auch in Wien lehrende Dogmatik-Professor Gisbert Greshake in seinem jüngsten Buch Weihnachten als ein Fest des Zugehens Gottes auf den Menschen. Weihnachten muss als ein Ereignis verstanden werden, das uns – auch und gerade im sogenannten Alltag – ein anderes, ein neues...

  • 15.12.20
Kirche hier und anderswo

Weihnachten in der Pandemie
Regeln für "sichere" Weihnachtsgottesdienste

Weihnachten ist das Fest der Geburt Christi und mit Ostern das höchste Glaubensfest der Christen. Viele Menschen freuen sich darauf. Die Kirchen in Österreich haben sich daher auf Maßnahmen geeinigt, damit auch in Zeiten der Corona-Pandemie die Gläubigen die Weihnachts-Gottesdienste gemeinsam, sicher und würdig feiern können. Dies wird in einer am Freitag, 11. Dezember, veröffentlichten Erklärung des Ökumenischen Rates der Kirchen in Österreich (ÖRKÖ) betont. Der Vorsitzende des ÖRKÖ, Rudolf...

  • 13.12.20
Bewusst leben & Alltag
Die Illustrationen im neuen Weihnachtsbuch stammen von Melanie Vierziger.
2 Bilder

Familie
Das Weihnachtsgeheimnis

Farbenprächtige Bilder in einem neuen Weihnachtsbuch. Melanie Vierziger, eine Bewohnerin des Institutes Hartheim für Menschen mit kognitiver und mehrfacher Beeinträchtigung in Alkoven, Oberösterreich, hat Texte zum „Vorlesen, Nachdenken und Malen“ künstlerisch umrahmt. Das Buch widmet sich nicht nur der Geschichte von Christi Geburt im engeren Sinne, sondern nimmt auch Bezug auf wichtige Festtage vom Martinsfest bis hin zu Maria Lichtmess am 2. Februar. Dass Menschen mit kognitiver und...

  • 11.12.20
Bewusst leben & Alltag
Beim Schenken auch an andere denken – eine Tugend, die sich die Caritas schon lange auf die Fahnen schreibt. Auf dieser Seite finden Sie zusammengefasst viele Ideen für sinnvolle Geschenke, die nicht nur den Beschenkten Freude machen.

Ideen für Solidarität

Sinnvolle Geschenke und Weihnachtsfreuden, die doppelt erfreuen, hier auf einen Blick: Die Caritas bietet viele Ideen, in dieser außergewöhnlichen (Vor-)Weihnachtszeit ein Zeichen der Solidarität zu setzen: den traditionellen Adventkalender umdrehen und jeden Tag ein kleines Geschenk machen, FreundInnen mit doppelt sinnvollen Geschenken überraschen oder beim #TeamNächstenliebe mitmachen. Damit das Weihnachtsfest trotz der Einschränkungen ein Fest der Liebe und des Zusammenhalts wird. Ein Paket...

  • 09.12.20
Glaube
Sr. Margarita, Sr. Marcellina und Sr. Theresa beim adventlichen Musizieren im Kloster von Gerersdorf.
2 Bilder

Ideen auch für Familien
Orden bereiten sich auf Weihnachten vor

Ordensleute aus Klöstern in Neustadtl, Herzogenburg, Gerersdorf und Göttweig geben „Kirche bunt“-Lesern einen Einblick in ihre adventliche Zeit sowie Tipps für das vorweihnachtliche Feiern. In der Neustadtler Gemeinschaft Ancillae Domini ist die Adventzeit stiller als im restlichen Jahr: Es gibt Zeiten in denen die Ordensfrauen bewusst schweigen, um so die Möglichkeit zu haben, sich auf das Wesentliche zu besinnen und auch das Herz auf den Geburtstag Jesu vorzubereiten. Im Advent hat die...

  • 09.12.20
Gesellschaft & Soziales

Caritas-Geschenksideen für Weihnachten
"Schenken mit Sinn"

Warum heuer die Liebsten und Freunde nicht mit einer Ziege für Menschen in Burundi überraschen? Oder mit einem Schlafplatz für Mutter und Kind? Das passende, gleichzeitig auch sinnvolle Präsent zu Weihnachten zu finden, ist oft schwierig. „Schenken mit Sinn“ der Caritas heißt, Verwandten, Freunden oder Kollgen ein einzigartiges Weihnachtsgeschenk zu machen und dabei auch noch Gutes tun. Im Webshop der Caritas www.schenkenmitsinn.at finden sich originelle Geschenkideen. Bei der Aktion gibt man...

  • 09.12.20
Bewusst leben & Alltag
2 Bilder

Familie
Inmitten von Süßigkeiten

Kekse, Schoko-Nikoläuse, süßer Christbaumschmuck – Advent und Weihnachten bringen viele Leckereien ins Haus. Doch auch sonst ist Zucker in unserer westlichen Gesellschaft allgegenwärtig: im Krautsalat aus dem Kühlregal, im Fruchtjoghurt und in der Tiefkühlpizza, aber auch im scheinbar gesunden Trockenobst, dem Müsli, in Smoothies und Sportdrinks steckt überraschend viel Zucker. Die Weltgesundheitsorganisation WHO empfiehlt, freien Zucker zu reduzieren, das heißt alle den Speisen und Getränken...

  • 09.12.20
Glaube & Spiritualität
Großflächige Überschwemmungen gab es Anfang November in vielen Teilen von Vietnam (rechts). Besonders die Bauern hat es schwer getroffen. Weihnachten (Symbolfoto links) feiern sie trotzdem – in Dankbarkeit, dass sie überlebt haben.
2 Bilder

Eingeschränkte Weihnachten

Wie Weihnachten feiern im Krieg, wenn man im Krankenhaus liegt oder wenn eine Naturkatastrophe einem die Lebensgrundlage buchstäblich weggeschwemmt hat – drei Betroffene erzählen. Wie wird Weihnachten heuer werden? Diese Frage beschäftigt uns spätestens seit dem zweiten Lockdown im November. Vieles ist ungewiss. Wir machen uns Gedanken, wen wir treffen und besuchen können, wie wir Gottesdienst feiern werden, ob wir gemeinsam Stille Nacht singen können. Vieles vermissen wir jetzt schon – die...

  • 08.12.20
Kirche, Feste, Feiern
Die runde Form eines Kranzes symbolisiert Unendlichkeit und Verbundenheit, Naturmaterialien erinnern uns an das bunte Leben in der Natur.
5 Bilder

Adventliche Dekotipps
Weihnachten steht vor der Tür

Ob als Tür- oder Adventkranz, als Tisch- oder Fenster-Deko: Selbstgemachte Kränze sind ein Klassiker in der Weihnachtszeit. Wir geben Anregungen und Ideen rund ums adventliche Dekorieren zu Hause oder in der Pfarre. Komm herein, du Gesegneter. Ich habe das Haus bereit gemacht“, ruft Laban im Buch Genesis (24,31) dem Knecht des Abraham zu. Kirche, Haus oder Wohnung in Erwartung des Weihnachtsfestes auf Hochglanz zu bringen und zu schmücken, ist gute Tradition und darf auch heuer nicht fehlen....

  • 08.12.20
Gesellschaft & Soziales
Landeshauptmann Thomas Stelzer lädt ein, sich an den kommenden Corona-Massentestungen zu beteiligen.

Interview mit Oberösterreichs Landeshauptmann Thomas Stelzer
„Kirche ist systemrelevant“

Landeshauptmann Thomas Stelzer erwartet für heuer vertraute Weihnachtsfeiern, aber im kleineren Kreis. Im Interview mit der KirchenZeitung spricht er über seine Erwartungen für 2021, den freien Sonntag und was die Kirche in der Krise leistet. Wie nehmen Sie die Stimmung im Land im zweiten Lockdown wahr? Thomas Stelzer: Sie ist sehr angespannt. Wir alle hoffen, dass wir das Virus bestmöglich in den Griff bekommen und die Anzahl der Fälle, die Spitals- und Intensivbetreuung benötigen, wieder...

  • 04.12.20
Bewusst leben & Alltag
Pfarre Eggenburg

Pfarre Eggenburg begleitet durch Advent
„Wir tragen dein Licht“

Die Pfarren lassen sich derzeit viel einfallen, um die Gläubigen in der Corona-Zeit zu erreichen. In Eggenburg findet heuer eine Kinderwortgot­tesdienstreihe im Advent per Video statt. Unter dem Thema „Wir tragen dein Licht“ gestaltet Pastoralassistentin Bernadette Gundinger gemeinsam mit vielen Familien und Kindern der Pfarre Eggenburg die vier Kinderwortgottesdienste im Advent. Kinder und ihre Eltern erarbeiten die Beiträge von zuhause. Die Familien lassen die Interessierten so an ihren...

  • 02.12.20
Glaube & Spiritualität
Adventliche Beleuchtung. Die geschlossenen Geschäfte sind gewöhnungsbedürftig und erinnern unfreiwillig daran, worum es eigentlich in den nächsten vier Wochen geht.
2 Bilder

Advent 2020
Rückkehr zum Wesentlichen

Der Advent als „die“ stille Zeit des Jahres wird heuer durch die Corona-Krise und dem zweiten Lockdown zur wirklich stillen Zeit. Zumindest bis zum 6. Dezember. Doch was verbirgt sich hinter dem schillernden Begriff „Advent“ als „Ankunft“? In den vergangenen Jahren war die Adventzeit geprägt von einem Konsumrausch und einem enormen vorweihnachtlichen Lärmpegel in den Geschäften. Heuer, in der Zeit des Lockdown, ist alles anders. Allerorts herrscht verordnete Ruhe und Besinnung. Es ist Zeit,...

  • 27.11.20
Kirche, Feste, Feiern
Neue Briefmarke.

Besondere Briefmarken für Weihnachtsgrüße
Vatikan und Post: Gemeinsame Briefmarke

Erstmal seit ihrer Gründung im Jahr 1929 gibt die Vatikanische Post eine Gemeinschaftsausgabe von Briefmarken mit der Österreichischen Post heraus. Grund dafür ist die Friedenslichtaktion des ORF, eine über 30-jährige Tradition, bei der Kinder das Friedenslicht aus Bethlehem nach Österreich bringen.  Das Friedenslicht wird traditionell auch dem Papst überbracht. Auf einer Briefmarke des Markenblocks ist daher Papst Franziskus mit der Friedenslichtlaterne abgebildet, darunter eine Federzeichnung...

  • 26.11.20
Pfarrleben
134 liebevoll zusammengestellte Schuhkartongeschenke wurden vergangene Woche zu Kindern in Not geschickt.

Pfarren Eggendorf und Zillingdorf
Weihnachten im Schuhkarton

Das Caritas-Team der Pfarren Eggendorf und Zillingdorf sammelte heuer erstmals für die weltweit größte Geschenkeaktion „Weihnachten im Schuhkarton“ von Samaritan’s Purse (Die Barmherzigen Samariter). 134 liebevoll zusammengestellte Schuhkartongeschenke wurden vergangene Woche zu Kindern in Not in Osteuropa geschickt.

  • 25.11.20
Kirche hier und anderswo
Heimo Kaindl - Die Diözesanmuseumsausstellung „Fröhliche Weihnacht überall! Krippen und Bilder der Geburt Jesu“ können Sie auf YouTube anschauen (über www.dioezesanmuseum.at/).

Diözesanmuseumsausstellung „Fröhliche Weihnacht überall!"
Diözesanmuseum

Fröhliche Weihnachten! Sehr fröhlich nimmt es der heilige Josef. Heimo Kaindl, Diözesanmuseumsdirektor, zeigt auf ihn auf dem Gemälde „Geburt Jesu und Anbetung der Hirten“, 18. Jahrhundert, Öl auf Leinwand, Leihgabe der Pfarre Heilbrunn. Denn anstatt andächtig wie Maria auf den geborenen Retter Jesus Christus zu schauen, tratscht Josef mit einem Hirten (was ja in unserer Lockdownzeit im Moment gar nicht geht). So als wolle Josef sagen: „Sieh her, auf diesen Sohn bin ich sehr stolz!“ Die...

  • 18.11.20
Kunst & Kultur
Buchcover „Wenn der Himmel niederkniet“

Neues Buch von Bischof Alois Schwarz
„Wenn der Himmel niederkniet“

St. Pölten. Am 19. November erscheint das neue Buch von Bischof Alois Schwarz. „Wenn der Himmel niederkniet“ beinhaltet Texte des St. Pöltner Diözesanbischofs aus Impulsen, Predigten, Ansprachen und Begegnungen der letzten Jahre. Das Bischofsbuch ist als „ein etwas anderer Adventkalender“ gedacht, der die Frohbotschaft der Mensch­werdung Gottes zu einer innigen und persönlichen Erzählung macht: Mit Impulsen für jeden Tag spannt Bischof Alois Schwarz einen Bogen vom Eintritt in den Advent bis...

  • 11.11.20
Kirche, Feste, Feiern
2 Bilder

Gottesdienste in den Gefängnissen
Weihnachtsgottesdienste in den Justizanstalten

Bischof Alois Schwarz zelebrierte wenige Tage vor Weihnachten die heilige Messe in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Krems-Stein, Weihbischof Anton Leichtfried feierte mit den Insassen in der Justizanstalt St. Pölten. Bischof Alois Schwarz betonte in der JVA Stein die „hochpolitische Weihnachtsbotschaft“. In einer Welt, in der der Kaiser wie Gott behandelt wurde, ist Gott als Mensch in einem Stall, in einer Krippe zur Welt gekommen. „Die große Frage der Menschen war und ist die Frage ‚Bin ich...

  • 17.01.20
Kunst & Kultur
5 Bilder

Im Tiroler Sonntag-Gespräch teilt der leidenschaftliche Krippenbauer Bruno Scharler aus Kappl im Paznaun Ideen und Erinnerungen rund um seine Krippe.
Der Weg durch die Wüste

Text, Bilder: Alexandra Kleinheinz Bruno Scharler ist Mitglied und Schriftführer des Kappler Krippenvereins, der nächstes Jahr sein 25jähriges Bestehen feiert. Wenn man die Scharler-Stube betritt, wird einem ganz warm ums Herz. Bruno hat seine riesengroße Krippe aus dem Keller geholt und bläst gerade vertieft durch einen Strohhalm: „Ih muass die Wegla im Sond suacha“, lacht er dazwischen und werkelt weiter. Danach stellt er die Zypressen auf, die er aus „Moosbart“ gebastelt hat. „Meistens...

  • 02.01.20
Kirche, Feste, Feiern
2 Bilder

Caritasdirektor Josef Marketz, der künftige Bischof von Kärnten, im SONNTAG-Gespräch
Den Armen Aufmerksamkeit schenken!

Kurz vor Weihnachten wurden Sie von Papst Franziskus zum Kärntner Bischof berufen. Für Sie ein schönes Geschenk? Marketz: Noch bin ich dabei, es auszupacken und sehe mehr die kommenden Herausforderungen als die Freuden, die darin sicher auch verborgen sind. Weihnachten ist das Fest der Familie. Es ist voll alter christlicher Bräuche und Riten. Was verbinden Sie mit Weihnachten? Haben Sie besondere Erinnerungen aus Ihrer Kindheit? Marketz: Zu Weihnachten war für uns Kinder damals alles...

  • 18.12.19
Kirche, Feste, Feiern
2 Bilder

Unerwartete Freude
Einer der wichtigsten Orte...

Wie hab ich mich gefreut! Unerwartet war da bei der Post diese Postkarte dabei. Von Bischof Johann Weber! Er bedankt sich dafür, dass ich ihm ein paar Fotos von der Feier der Pfarrkirche Heiliger Jakob Graz-Thal geschenkt habe. Das Schöne daran: Er schickt mir eine Postkarte mit dem Foto vom Heiligen Berg in Bärnbach, also von der Kirche der Karmelitinnen in Bärnbach. Und dazu schreibt Bischof Johann Weber: „Mit einem Bild eines der wichtigsten Orte unserer Diözese bedanke ich mich für Ihr...

  • 18.12.19
Bewusst leben & Alltag
Entspannte Atmosphäre. Rechtzeitige Vorbereitung und Aufgabenverteilung kann Stress zu Weihnachten verhindern.

Ideen für einen stressfreien Heiligen Abend
Weniger ist mehr

Gerade weil die Erwartungen an das Weihnachtsfest so hoch sind, ist Enttäuschung vorprogrammiert. Hier ein paar Ideen, wie der Heilige Abend stressfreier werden kann: Erwartungen im Vorfeld klären Wenn jeder sagen darf, was er sich vom Heiligen Abend erwartet, und gemeinsam an den Vorbereitungen für das Fest zusammengearbeitet wird, stehen die Chancen hoch, entspannter durch die Feiertage zu kommen. Schöner wird es, wenn alle, die mitfeiern, wissen, was geplant ist. Ein Gedicht oder ein...

  • 16.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ