USA

Beiträge zum Thema USA

Kirche hier und anderswo
Joe Biden, damals Vizepräsident, begrüßte Papst Franziskus bei seinem USA-Besuch 2015.

US-Präsident vereidigt
Weisheit und Kraft für die Ausübung des hohen Amtes

USA. Joe Biden als US-Präsident vereidigt. Papst gratuliert. Papst Franziskus gratulierte dem neuen US-Präsidenten Joe Biden zum Amtsantritt. Er wolle Gott bitten, ihm „Weisheit und Kraft für die Ausübung des hohen Amtes“ zu schenken. Angesichts vieler Krisen sollten Bidens Entscheidungen geleitet sein „von der Sorge um den Aufbau einer Gesellschaft, die geprägt ist durch wahre Gerechtigkeit und Freiheit“. Gleichzeitig brauche es „unermüdlichen Respekt“ für Rechte und Würde jedes Menschen,...

  • 27.01.21
Gesellschaft & Soziales
Mit Joe Biden bekommt die USA nach John F. Kennedy den zweiten katholischen Präsidenten der Geschichte. Sein Glaube ist ihm Richtschnur, um die verletzte Seele Amerikas zu heilen.

USA
Tröster der Nation

Joe Biden wird der zweite katholische US-Präsident. Sein Glaube ist ihm Richtschnur und Trost. Joe Biden zog am 20. Jänner als zweiter Katholik in der Geschichte der USA ins Weiße Haus ein. Zum Ende seiner Siegesrede am 7. November sprach Biden von Herzen: „In den letzten Tagen dachte ich oft über ein Kirchenlied nach, das meiner Familie und mir, insbesondere meinem verstorbenen Sohn Beau, viel bedeutet hat“, sagte Biden. Er hoffe, dass es den Angehörigen der Opfer des Coronavirus „denselben...

  • 21.01.21
Menschen & Meinungen
Joe Biden nach dem Gottesdienst in der Katholische Kirche St. Joseph on the Brandywine.
3 Bilder

Der neue US-Präsident
Joe Biden zieht Kraft aus katholischem Glauben

Joe Biden, der 46. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, ist der zweite katholische Präsident in der Geschichte der USA. Der SONNTAG geht der Frage nach, wie sein christliches Grundverständnis entstand, ihn prägt und sich politisch zeigt. Mit dem Demokraten Joe Biden zog am Mittwoch dieser Woche ein Katholik ins Weiße Haus ein. Vorbei die Querelen seines republikanischen Vorgängers Donald Trump mit dem skandalösen Höhepunkt des Sturms auf das Kapitol seiner Anhänger am 6. Jänner. Mit...

  • 21.01.21
Kirche hier und anderswo
Beim Sturm auf das Kapitol am 6. Jänner in Washington starben mehrere Menschen. Papst Franziskus zeigte sich bestürzt über das Ausmaß an Gewalt und ruft dazu auf, „die demokratischen Werte zu schützen, die in der amerikanischen Gesellschaft verankert sind.“

USA
Übergang der Macht

USA. Nach Sturm auf Kapitol durch Trump-Anhänger mahnen Bischöfe und Papst: Demokratie schützen. Am Nachmittag des 6. Jänner (Ortszeit) hatten hunderte Unterstützer von US-Präsident Donald Trump das Kapitol in Washington gestürmt, um das Kongressverfahren zur Bestätigung des gewählten Präsidenten Joe Biden zu stören. Beide Kammern des Kongresses unterbrachen ihre Sitzungen. Washingtons Bürgermeisterin Muriel Bowser rief den Notstand aus und verhängte eine nächtliche Ausgangssperre; später...

  • 15.01.21
Gesellschaft & Soziales
Bei den Ausschreitungen rund um die Demonstration vor dem Kapitol in Washington, D.C. kamen sechs Menschen ums Leben.�

USA
„Angriff hat Selbstbild zerstört“

In Washington, D.C. kam es kürzlich zu gewaltsamen Auseinandersetzungen, Anhänger des scheidenden US-Präsidenten Donald Trump haben das Kapitol gestürmt. Warum dieses Ereignis ein Novum in der amerikanischen Geschichte ist und welche Folgen es haben wird, erklärt Theologe, Religionswissenschafter und Amerika-Spezialist Andreas G. Weiß. RB: Wie kam es zu dem Sturm auf das Kapitol? Am Anfang der Ereignisse stand lediglich eine „normale“ Demonstration. Andreas G. Weiß: Die Demo war lange vorher...

  • 14.01.21
Menschen & Meinungen

Kommentar: Die Kirche & ich
Ein Katholik im Weißen Haus. Und?

Mit Joe Biden ist also erstmals seit John F. Kennedy ein Katholik US-Präsident geworden. Ein übertriebener Grund zur Freude ist dieses Faktum allein noch nicht. Es kommt ja nicht darauf an, ob jemand auf katholische Weise „Herr, Herr“ sagt, sondern ob er wirklich „den Willen meines Vaters erfüllt“. Und das ist in der Politik besonders schwer, weil der Wille des Vaters ja ist, „in der Liebe zu bleiben“. Dafür ist die Politik kein besonders förderliches Biotop – wenngleich ich denke, dass es auch...

  • 11.11.20
Gesellschaft & Soziales
Joe Biden wird mit der Hand auf der Bibel, und ihm zur Seite seine Ehefrau Jill, im Jänner 2013 ein zweites Mal zum 
Vizepräsidenten der USA angelobt. Unter der Regierung von Barack Obama hatte Biden dieses Amt von 2009 bis 2017 inne

US-Wahlen
Ein katholischer Präsident für die USA

Mit dem Demokraten Joe Biden wird erst der zweite katholische Präsident ins Weiße Haus ziehen. Der erste Katholik in diesem Amt war John F. Kennedy, der die USA von 1961 bis zu seiner Ermordung am 22. November 1963 führte. Bei seiner ersten Rede als gewählter Präsident nahm Joe Biden (77) mehrmals Bezug zu seinem katholischen Glauben: In Wilmington, dem Ort seines Wahlkampf-Hauptquartiers, erinnerte der Demokrat, dass ihn seine Großeltern immer zum Glauben erzogen hätten. „Keep the faith –...

  • 11.11.20
Kirche hier und anderswo
Joe Biden (l.) und Kamala Harris (r.) werden die neue US-Führungsspitze.

Katholik Joe Biden: „Dies ist die Zeit zum Heilen!“

Nach J. F. Kennedy wird wieder ein Katholik US-Präsident. Kamala Harris wird erste Frau als Vize. In der Nacht seines Erfolgs zitiert Joe Biden (77) aus der Bibel. Es gebe für alles eine Zeit, sagt der regelmäßige Kirchgänger mit Bezug auf eine Passage aus dem Alten Testament. Und weiter: „Dies ist die Zeit zum Heilen.“ Außerdem trage er stets einen Rosenkranz bei sich. Sein Großvater habe ihm ans Herz gelegt, seinem Glauben treu zu bleiben. „Die katholische Kirche in den USA ist gespalten“,...

  • 11.11.20
Gesellschaft & Soziales
5 Bilder

US-Präsidentenwahl 2020
„Trump ist nicht einfach vom Himmel gefallen“

Den Umgang mit sozialen Medien hat Andreas G. Weiß mit dem amerikanischen Präsidenten gemeinsam. Während Trump unentwegt „twittert“, sendet Weiß in Coronazeiten die Antworten auf die Interviewfragen via Whatsapp. Der Salzburger Theologe ist Experte für die religiöse Landschaft der USA. Weiß ist auch Autor des Buchs „Trump. Du sollst keine anderen Götter neben mir haben“, das im Patmos Verlag erschienen ist. Gegenüber dem SONNTAG nimmt Weiß Bezug auf die religiöse Situation in den United States...

  • 02.11.20
Gesellschaft & Soziales
Mit  ihrer Ablehnung gegenüber Abtreibung möchte die republikanische Partei, an vorderster Front Präsident Trump, Wählerstimmen sammeln.
2 Bilder

Amerikanischer Präsidentschaftswahlkampf im Sommer 2020
Religion macht Politik

Mit einer Bibel posiert Präsident Donald Trump, katholische Geistliche beten bei den Nominierungsparteitagen der Republikaner und Demokraten. Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten spielt Religion auf politischer Ebene eine entscheidende Rolle. Salzburg. Amerikanischer Präsidentschaftswahlkampf im Sommer 2020: Der New Yorker Erzbischof Kardinal Timothy Dolan spendet beim Nominierungsparteitag der Republikaner in den USA seinen Segen, während der bekannte Jesuit James Martin beim Gegenstück der...

  • 03.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ