Sternsinger

Beiträge zum Thema Sternsinger

Gesellschaft & Soziales

Ein sattes Plus von 24,5 Prozent
Sternsinger sammelten heuer in unseren Pfarren 1.517.772,11 Euro

Über ein sattes Plus von 24,5 Prozent freut sich die Dreikönigsaktion der diözesanen Katholischen Jungschar: 1.517.772,11 wurden rund um den Jahreswechsel von Caspar,Melchior und Balthasar im Diözesangebiet ersungen (Bild re.: die Sternsinger aus der Waldviertler Pfarre Röhrenbach). Freilich war das Sternsingen der über 12.000 Kinder und Jugendlichen im Vorjahr von der Corona-Pandemie geprägt und auch 2021/22 gab es viele Einschränkungen. Österreichweit erbrachte der Einsatz der 80.000 jungen...

  • 30.03.22
Kirche hier und anderswo

Hilfe für Armutsregionen

Sternsingen 2022. Friedensbotschaft und 15,3 Spendenmillionen. Der Einsatz der SternsingerInnen für notleidende Menschen wurde mit einem großartigen Spendenergebnis belohnt: 15,3 Millionen Euro sind eine Steigerung von 14,5% gegenüber dem Vorjahr und sehr beeindruckend angesichts der widrigen Corona-Umstände. In der Steiermark konnten insgesamt 2.370.394,37 Euro gesammelt werden. Die Dreikönigsaktion, Hilfswerk der Katholischen Jungschar, finanziert mit den Spenden jährlich rund 500...

  • 30.03.22
Pfarrleben
Sternsinger der Pfarre Eichkögl. Ein Luftsprung für die Welt
36 Bilder

Sonntagsblatt_Plus
Könige mit Tat, Kraft & Hilfe in der Steiermark

Dreikönigsaktion Warum gehst Du Sternsingen? »Weil man mit den Spenden Menschen helfen kann. Weil man mit Freunden unterwegs ist. Weil ich Menschen helfen möchte.« Gab es ein besonderes Erlebnis? »Als wir bei meiner Freundin Klara waren, musste ich lachen. Ich bin in einen zugefrorenen Bach gefallen. Wir haben eine Katze gefunden und sie lange gestreichelt.« Wie war es heuer für Dich? »Unsere Gruppe ist cool heuer. Wir hatten viel Spaß, und die Menschen haben sich sehr gefreut, uns zu sehen. Es...

  • 24.01.22
Kirche hier und anderswo
In Oberhaag, wo in der Weihnachtszeit auch ein Krippenrundweg viele Menschen anzog, feierte Bischof Krautwaschl am 6. Jänner den Dankgottesdienst mit den Sternsingern.
Video

Vorbilder in Solidarität und Nächstenliebe

Den Sternsingern dankt Bischof Krautwaschl in einem Video. Bischof Wilhelm Krautwaschl hat den Kindern und Jugendlichen, die sich an der diesjährigen Sternsingeraktion beteiligt haben, für ihren Einsatz gedankt. Die jungen Darsteller der Heiligen Drei Könige Kaspar, Melchior und Balthasar seien „Vorbilder in Solidarität und Nächstenliebe“, erklärte der Grazer Diözesanbischof in einem Video auf der Homepage der Diözese Graz-Seckau. Sternsingerinnen und Sternsinger seien „Licht“, sagte der...

  • 19.01.22
Kirche hier und anderswo
3 Bilder

Stammt aus der Diözese St. Pölten
Missionarin Sr. Karina Beneder initiierte Sternsingen in Peru

Seit November ist die Franziskanerin Sr. Karina Beneder in San Pedro de Cajas in den Anden von Peru als Missionarin tätig. „Da ich mich in meiner Heimat viele Jahre für die Sternsingeraktion engagiert habe, war es mir ein Bedürfnis, dies auch hier zu initiieren“, berichtet die gebürtige Kollmitzbergerin, die lange in Zwettl gewirkt hat. „Die Kinder und Jugendlichen waren von Anfang an sehr begeistert. Es war klar, dass wir die Leute nicht um Geld bitten können – da sie selber nicht viel haben....

  • 12.01.22
Pfarrleben
Auf dem Foto rechts wärmen sich die Sternsinger in den Pfarren Angath und Angerberg für ihren Einsatz der Nächstenliebe auf.
5 Bilder

Dreikönigsaktion
Sternsinger unterwegs

Sie gehen für andere: Bei der Dreikönigsaktion der Katholischen Jung-schar gehen und singen Mädchen, Burschen und ihre Begleitpersonen. Sie bitten um Spenden für Projekte, etwa im brasilianischen Amazonasgebiet.

  • 05.01.22
Menschen & Meinungen
Die winkelmayer-Schwestern Katharina, Stefanie und Marlene: Gott sagt: Du schaffst das!

Glaubenszeugnis
Schönes Miteinander und Hilfe für Menschen

Die drei Schwestern Katharina, Marlene und Stefanie Winkelmayer aus Großebersdorf sind begeisterte Sternsingerinnen. Was sie an der Aktion lieben: Die lustigen Insiderwitze, das gemeinsame Unterwegssein und die Möglichkeit, Kindern zu helfen, die nicht das haben, was sie zum Leben brauchen. Ihr seid erfahrene Sternsingerinnen, frage ich die drei Schwestern. Erzählt mal: Wie lange seid ihr schon dabei? Wie läuft das Sternsingen bei euch in der Pfarre ab? Katharina: Ich mache beim Sternsingen...

  • 04.01.22
Gesellschaft & Soziales
Sternsinger au sder Pfarre Röhrenbach

Sternsingeraktion
„Die Zeit ist reif für ein neues Miteinander“

Die Zeit zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag gehört in der Diözese St. Pölten den 12.500 Heiligen Drei Königen: Den als Kaspar, Melchior und Balthasar gekleideten Kindern und Jugendlichen, die die Weihnachtsbotschaft verkünden und Spenden sammeln für einen guten Zweck. Um die Sammlung trotz Corona so sicher wie möglich zu gestalten, greift man auf ein Hygienekonzept zurück, so die Dreikönigsaktion (DKA). Es wird dabei eine Maskenpflicht in geschlossenen Räumen und das Abstandhalten im...

  • 28.12.21
Gesellschaft & Soziales
Für viele Menschen ist es sehr wichtig, dass die Sternsinger den weihnachtlichen Segen für das neue Jahr bringen. Das hat auch die positive Resonanz auf die letzte Sternsingeraktion gezeigt.
4 Bilder

Sternsingen 2022
Im Einsatz für eine bessere Welt

Die Heiligen Drei Könige bringen die weihnachtliche Botschaft zu den Menschen. Es geht um ein friedliches Miteinander und Solidarität mit den Ärmsten dieser Welt. Im Mittelpunkt der Sternsingeraktion 2022 steht die Unterstützung indigener Völker im brasilianischen Regenwald. von Simone Oblak-Seyer Ab dem 27. Dezember 2021 machen sich Caspar, Melchior und Balthasar wieder auf den Weg, um den Menschen hierzulande den Segen für das neue Jahr zu überbringen. Die Friedensbotschaft reicht aber auch...

  • 27.12.21
Kirche hier und anderswo
Wichtiger denn je ist die Botschaft der Sternsinger in einer Welt, die die Folgen der Pandemie zu tragen hat.

Sternsingeraktion
Wieder von Haus zu Haus

Vorbereitungen mit Covid-Konzept laufen auf Hochtouren. In Österreichs Pfarren starten bereits die Vorbereitungen für die Sternsingeraktion. Derzeit arbeiten die Verantwortlichen der Dreikönigsaktion an einem Update des Covid-Hygienekonzepts, teilt das Hilfswerk der Katholischen Jungschar mit. Man wolle für alle Eventualitäten gerüstet sein. „Wir haben die Pandemie noch nicht vollständig überwunden, aber soweit im Griff, dass die Sternsinger wieder von Tür zu Tür ziehen, Segenswünsche für das...

  • 20.10.21
Gesellschaft & Soziales
Sternsinger aus der Pfarre Puch.

Dreikönigsaktion
Diözesane Sternsinger sammelten 1.221.517,06 Euro

Die Sternsinger der Diözese St. Pölten ersangen rund um den Jahreswechsel 1.221.517,06 Euro, corona­bedingt war das diesmal ein gutes Viertel weniger. Österreichweit konnten die Heiligen Drei Könige 13.371.855,90 sammeln, ein Minus von über 27 Prozent. Teresa Millesi, die Vorsitzende der Katholischen Jungschar Österreichs, ist trotz eines Spendenrückgangs von rund fünf Millionen Euro zufrieden: „Wir haben mit Schlimmerem gerechnet. Aber dank unserer treuen Königinnen und Könige und Spenderinnen...

  • 21.04.21
Pfarrleben
St. Radegund

Im Blickpunkt
Dreikönigsaktion Pfarre St. Radegund

Da aufgrund der neuen Covid-19-Regelung auch die geplante Variante der Sternsingeraktion – verschiedene Wegkreuze und Kapellen im Pfarrgebiet zu besuchen – nicht durchführbar war, wurden an elf Stationen Ständer mit Weihrauch, Türaufkleber, Infomaterial zur Dreikönigsaktion und eine Kassa aufgestellt.

  • 14.01.21
Pfarrleben
Wörschach

Im Blickpunkt
Sternsinger Pfarre Wörschach

Sieben Gruppen mit 28 Kindern und Jugendlichen zogen unter Einhaltung der Corona-Maßnahmen als Kaspar, Melchior, Balthasar mit ihren Sternträgern von Haus zu Haus, um die „Frohe Botschaft“ zu verkünden. Viele Einwohner empfingen die Gruppen mit großer Freude.

  • 14.01.21
Pfarrleben
Tobelbad

Im Blickpunkt
Sternsinger Pfarre Tobelbad

Mit Kronen, Mantel, Weihrauch-Geschenksackerl – und Mund-Nasen-Schutz und Desinfektionsspray waren auch in Tobelbad Kinder als Sternsinger unterwegs. 42 Mädchen und Buben sammelten im Namen der Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar für arme Bauernfamilien in Südindien.

  • 14.01.21
Pfarrleben

Sternsinger in Stadtpfarre St. Egid
Spenden sammeln rund um die Uhr

Wo ein Wille, dort ein Weg. 24 Stunden nonstop online sein und zum Spenden aufrufen – das haben Caspar, Melchior und Balthasar in der Klagenfurter Stadtpfarre St. Egid geschafft. Jahr für Jahr sind Sternsingergruppen im ganzen Land unterwegs, um Spenden für mehr als 500 Projekte der Dreikönigsaktion zu sammeln. Heuer waren Hausbesuche nicht überall flächendeckend möglich. Ein Spendenrückgang scheint die logische Folge davon zu sein. Und das obwohl gerade heuer das Geld mehr denn je gebraucht...

  • 13.01.21
Kirche hier und anderswo

Radiogottesdienst aus Köttmannsdorf
750.000 bei Sternsingermesse

Am Dreikönigstag wurde vom ORF im Programm der Regionalradios der Gottesdienst um 10 Uhr aus der Pfarrkirche Köttmannsdorf österreichweit übertragen. An die 750.000 Zuhörer konnten auf diese Weise via Radio mitfeiern. Auch über den Youtube-Kanal der Pfarre konnte man sich per Livestream verbinden. Pfarrer Michael Joham wies in seiner Predigt darauf hin, dass heuer die Sternsinger die Botschaft von Weihnachten, die Botschaft des Friedens und der Liebe Gottes für alle Menschen auf verschiedene...

  • 13.01.21
Kirche hier und anderswo
Zum Hochfest Erscheinung des Herrn am 6. Jänner feierte Bischof Krautwaschl einen festlichen Gottesdienst in der Pfarrkirche Hartberg – live übertragen auf ORF III. „Gott ist mit uns, in Freud und Leid“ – diese Botschaft sagten die Sternsinger auch heuer weiter, so der Bischof.
10 Bilder

Dreikönigsaktion 2021
Die Botschaft weitersagen

Die Sternsingeraktion war diesmal herausfordernder als sonst. Bischof Krautwaschl würdigt beim TV-Gottesdienst aus der Pfarre Hartberg die Initiativen der Pfarren. Die zentrale Botschaft von Weihnachten und der Sternsinger ist, dass „Gott als einer von uns unter uns und für uns da ist“. Das hat Bischof Wilhelm Krautwaschl bei einer auf ORF III live übertragenen Messe aus der Pfarre Hartberg am Hochfest Erscheinung des Herrn unterstrichen. Der Festgottesdienst, der coronabedingt nur im kleinsten...

  • 12.01.21
Pfarrleben

Im Blickpunkt
Dreikönigsaktion Pfarre Eichkögl

Weil es heuer für die Sternsinger nicht möglich ist, in die Häuser zu gehen, entschloss sich die Pfarre Eichkögl, kleine Kronen aus Holz mit eingebranntem Sternsingersymbol herzustellen. Geistl. Rat Franz Handler segnete die 450 Kronen, die mit einem Begleitschreiben vor jede Haus- bzw. Wohnungstür der Pfarre gestellt wurden. Foto: Pfarre

  • 11.01.21
Pfarrleben
Sternsingen - Pfarren Arzberg, Fladnitz und Passail

Im Blickpunkt
Sternsinger Pfarre Arzberg

Unter dem Motto „Sternsingen – aber sicher“ haben die Pfarren Arzberg, Fladnitz und Passail den Segen zu den Menschen gebracht. „Sicher“ im Sinn von „selbstverständlich machen wir das“, aber auch „sicher“ angesichts Corona haben sie an verschiedenen Lebensorten um Spenden gebeten.

  • 11.01.21
Pfarrleben

Im Blickpunkt
Sternsinger Pfarre Fehring

Mit Abstand und vor Ort mit Mund-Nasen-Schutz zogen die Sternsinger von Mahrensdorf von Haus zu Haus und erzielten einen neuen Spendenrekord. Mit der Spende werden Bauern- und Fischerfamilien in Süd-Indien unterstützt, damit sie ihr Recht auf Nahrung durchsetzen können.

  • 11.01.21
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ