Sternsinger

Beiträge zum Thema Sternsinger

Gesellschaft & Soziales
Sternsinger aus der Pfarre Puch.

Dreikönigsaktion
Diözesane Sternsinger sammelten 1.221.517,06 Euro

Die Sternsinger der Diözese St. Pölten ersangen rund um den Jahreswechsel 1.221.517,06 Euro, corona­bedingt war das diesmal ein gutes Viertel weniger. Österreichweit konnten die Heiligen Drei Könige 13.371.855,90 sammeln, ein Minus von über 27 Prozent. Teresa Millesi, die Vorsitzende der Katholischen Jungschar Österreichs, ist trotz eines Spendenrückgangs von rund fünf Millionen Euro zufrieden: „Wir haben mit Schlimmerem gerechnet. Aber dank unserer treuen Königinnen und Könige und Spenderinnen...

  • 21.04.21
Gesellschaft & Soziales
4 Bilder

Ein Projektbeispiel in Indien
Sternsinger ermöglichen Zukunft

Mit den Sternsinger-Spenden werden notleidende Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika unterstützt. Die Dreikönigsaktion, das Hilfswerk der Katholischen Jungschar, finanziert und begleitet jährlich rund 500 Hilfsprojekte. „Youth for Action“ ist eines dieser Projekte, das Bauernfamilien in Südindien dabei unterstützt ,durch biologischen Anbau ihre Nahrung zu sichern. Jeder Mensch braucht zum Leben ausreichend Essen und Trinken. In Telangana (Süd-Indien) ist dieses Menschenrecht auf Nahrung...

  • 04.01.21
Gesellschaft & Soziales
Pfarrgemeinderätin Anna Fischer mit Pfarrer Pater Alberich Enöckl. In ihrer Gemeinde Wilhelmsburg werden in zwölf Geschäften „Sternsinger“ aufgestellt, die um Spenden bitten.

Dreikönigsaktion kann klassisch durchgeführt werden.
Sternsingen - aber sicher

Vorweg: Nach Rücksprache der Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar mit den zuständigen Behörden am 11. Dezember ist klargestellt, dass die Sternsingeraktion 2021 erlaubt ist, unter Wahrung strenger Sicherheitsvorkehrungen, die die Gesundheit aller Besuchten und Beteiligten gewährleisten. Laut der aktuell geltenden Verordnung ist Sternsingen im herkömmlichen Sinn – auch Personen aus mehreren Haushalten – unter Einhaltung von Abstands- und Hygienemaßnahmen möglich. Die diözesane...

  • 16.12.20
Kirche hier und anderswo
Sternsingen in Corona-Zeiten

Kreative Ideen für die Pfarren
Sternsingen in der Corona-Zeit

In den Pfarren gibt es schon viele kreative Überlegungen, wie in der Zeit der Corona-Pandemie das Sternsingen zum Jahreswechsel durchgeführt werden kann. Zahlreiche praxisgerechte Tipps gibt es von der Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar. Der Segen für das Jahr 2021 kommt dieses Mal auf etwas andere Weise zu den Menschen – gerade in Zeiten wie diesen ein wichtiges Zeichen der Hoffnung. Und mit den notwendigen Spenden können die 12.500 Heiligen Drei Könige der Diözese St. Pölten weiter...

  • 02.12.20
Gesellschaft & Soziales
Sternsinger aus der Pfarre Winklarn und ihre 12.500 diözesanen „Kollegen“ sammelten zum Jahreswechsel 1.618.601,61 Euro.

Diözesanweit 1.618.601,61 Euro gesammelt
Österreichs Sternsinger ersangen 18,4 Mio. Euro

Die Dreikönigsaktion sorgt auch Ende April für Neuigkeiten: Österreichs 85.000 Sternsinger ersangen rund um den Jahreswechsel genau 18.437.833,92 Euro – um 4,7 Prozent mehr als im Vorjahr. Jeder Euro wird in den Armutsregionen im Süden unserer Welt dringender gebraucht denn je. In der Diözese St. Pölten lag der Zuwachs bei 1,35 Prozent. Die rund 12.500 Heiligen Drei Könige erhielten 1.618.601,61 Euro. Die Sternsinger der Diözese Innsbruck bekamen fast 16 Prozent mehr, die Onlinespenden stiegen...

  • 28.04.20
Kirche, Feste, Feiern
Sternsinger der Pfarre Amstetten-Herz-Jesu

Sternsinger in der Pfarre Amstetten-Herz-Jesu
Was Sternsinger wirklich wollen

In der Pfarre Amstetten-Herz-Jesu sind jedes Jahr 18 Gruppen zu je vier Kindern im Sternsinger-Einsatz. Im Ortsteil Eisenreichdornach werden sie meist königlich empfangen. Familien bereiten Caspar, Melchior und Balthasar ein kleines Fest. In der Pfarre freut man sich, dass es genügend Kinder und Jugendliche Begleiter sowie Gastfamilien für das Mittagessen gibt. Die Sternsinger spekulieren, was es wohl geben wird. Sind Begleiter fies, kündigen sie nahrhaften Broccoli oder Spinat an. Doch...

  • 22.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ