Pandemie

Beiträge zum Thema Pandemie

Kirche hier und anderswo
Die österreichischen Bischöfe tagten von 8. bis 11. März per Videokonferenz – im Bild Bischof Wilhelm Krautwaschl. Neben der Corona-Pandemie berieten sie unter anderem über Menschenhandel, Flucht, Suizidbeihilfe und die Bedeutung des Irak-Besuchs von Papst Franziskus.

Frühjahrsvollversammlung der Bischöfe
Verantwortung füreinander

Frühjahrsvollversammlung: Die österreichischen Bischöfe blickten auf das Corona-Jahr zurück und nahmen Stellung zu Menschenhandel und zum assistierten Suizid. Wieder per Videokonferenz trafen sich die österreichischen Bischöfe zur Frühjahrsvollversammlung von 8. bis 11. März. Neben einer neuen Aufteilung ihrer Zuständigkeiten beschäftigten sie sich mit dem Papstbesuch im Irak, Menschen auf der Flucht, Fragen zum Lebensende sowie dem „Jahr der Familie“. Auch über das hinter uns liegende...

  • 17.03.21
Glaube & Spiritualität
Bischof Hermann Glettler von Innsbruck (Bild) und P. Martin Riederer, OPraem. (Wilten) verfassten ein „Corona-Gebet“.

Bischof Hermann Glettler
Gebet in der Coronakrise

In Zeiten der Pandemie um Gottes Beistand bitten. Du Gott des Friedens, unfassbare Ereignisse erschüttern unsere Zeit. Überall Ohnmacht und Nervosität, Unsicherheit und Empörung. Die täglichen Corona-Meldungen belasten und ermüden. Erklärungen und Debatten greifen zu kurz, sind oft trostlos und banal. Und dazu noch sinnlose Gewalt, Terror und Angst. Du Gott der Nähe, hilf uns, auf Deine leise Gegenwart zu achten und unsere Dörfer und Städte als Orte lebendiger Begegnung zu bewahren. Schau auf...

  • 02.12.20
Kirche hier und anderswo

In der Pandemie müssen alle an einem Strang ziehen

Zum zweiten Lockdown in Österreich melden sich Katholische Aktion und Caritas zu Wort. Die Katholische Aktion Österreich (KAÖ) hat angesichts der aktuell notwendig gewordenen Verschärfung der Anti-Corona-Maßnahmen die Menschen in Österreich dazu aufgerufen, ihre eigene Verantwortung in der Krise wahrzunehmen. „Der stete Anstieg der Covid-19-Infektionen ist offensichtlich unter anderem darauf zurückzuführen, dass ein kleinerer Teil der Bevölkerung meint, die schon bisher geltenden...

  • 04.11.20
Kirche hier und anderswo
Das Interreligiöse G20-Forum versammelt seit sieben Jahren VertreterInnen der Weltreligionen und politische EntscheidungsträgerInnen, um vor dem G20-Gipfel der Staats- und Regierungschefs globale wirtschaftliche und sozialökonomische Fragen zu diskutieren.

Interreligiöse G20-Forum
Global & interreligiös

Im Vorfeld des G20-Gipfels fand das internationale „Interfaith Forum“ als Online-Konferenz statt. Das siebte Interreligiöse G20-Forum, welches ursprünglich in Saudi-Arabien, dem Gastgeberland des G20-Gipfels 2020, hätte stattfinden sollen, wurde wegen der Pandemie in den virtuellen Raum verlegt.Die Teilnehmerzahl lag bei insgesamt über 2000 Personen – Vertreterinnen und Vertreter unterschiedlichster religiöser Gemeinschaften und (inter-)religiöser Organisationen aus mehr als 90 Ländern. Zum...

  • 22.10.20
Kirche hier und anderswo
Mit einem Solidaritätsfonds unterstützt die Katholische Kirche Steiermark über das Welthaus neben Brasilien und dem Senegal auch Guatemala, das Bischof Wilhelm Krautwaschl (Bildmitte) im Jahr 2019 besuchte.
2 Bilder

Welthaus
Die Ärmsten nicht vergessen

Die Covid-19-Krise verschärft die Armut weltweit. Die Katholische Kirche Steiermark will durch das Welthaus mit einem Solidaritätsfonds mithelfen, Not zu lindern. Die Corona-Pandemie hat die ganze Welt erfasst. In Österreich konnte ein Kollaps des Gesundheitssystems und der Wirtschaft verhindert werden. Über die Caritas hilft die Katholische Kirche mit Millionenbeträgen in Österreich. „In den meisten Entwicklungsländern hingegen gibt es keine Kurzarbeit, keine Grundversorgung, kein leistbares...

  • 21.10.20
Gesellschaft & Soziales
Innerhalb von wenigen Monaten hat die Corona-Pandemie die Weltbevölkerung in Angst und Schrecken versetzt und die Verantwortlichen in Politik und Gesellschaft zu raschem Handeln gezwungen. Auf mehr als 400 Seiten beschäftigt sich eine Studie der Grazer Theologischen Fakultät ausführlich mit den vielfältigen Aspekten und Herausforderungen der weltweiten Krise.
4 Bilder

Debatte
Corona, ethisch reflektiert

In einem neuen Sammelband reflektieren Fachleute den Umgang mit der Pandemie. Das Buch wurde von Grazer Theologen und einem Intensivmediziner herausgegeben. Ein lokal begrenzter Infektionsherd in einer chinesischen Provinz im Jänner dieses Jahres hat sich innerhalb kürzester Zeit zu einer weltumspannenden und die Menschheit bedrohenden Pandemie entwickelt. Seither prägen das Virus und die Covid-19-Erkrankung Politik und Medien sowie viele Alltagssituationen. Die Maßnahmen zur Bewältigung der...

  • 26.08.20
Kirche hier und anderswo
Kopf hoch! Eine Ordensfrau aus der Ukraine, selbst von den Auswirkungen der Corona-Pandemie betroffen, beteiligt sich mit ihrer Gemeinschaft an der weltweiten Gebetskette kontemplativer Klöster.

Brücke der Liebe

Eine Gebetskette um die Welt bilden kontemplative Klöster für Betroffene der Corona-Pandemie. 46 Klöster sind weltweit der Einladung des päpstlichen Hilfswerks „Kirche in Not“ gefolgt, für die Wohltäter des Hilfswerks, die Projektpartner und alle Betroffenen der Corona-Pandemie zu beten. Unter den Teilnehmern dieser Gebetskette befinden sich unter anderem kontemplative Klöster der Karmelitinnen, Benediktinerinnen, Dominikanerinnen, Klarissinnen sowie vier Männergemeinschaften. Alle Klöster sind...

  • 22.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ