KAB Steiermark

Beiträge zum Thema KAB Steiermark

Gesellschaft & Soziales
Als Teil der Kirche in die Gesellschaft hineinzuwirken ist eines von vielen Anliegen der KAB Steiermark, so der kürzlich gewählte Vorsitzende Martin Hochegger.

KAB - Interview
Wir wollen wirken

Kirche und Arbeitswelt. Der KAB-Vorsitzende Martin Hochegger im „Sonntagsblatt“-Gespräch. Sehen – Urteilen – Handeln“ gilt als prägende Methode des belgischen Arbeiterpriesters Joseph Cardijn, Begründer der Katholischen Arbeiterbewegung (KAB). Heute lebt dieser Geist in der Katholischen Arbeitnehmer:Innen-Bewegung weiter. Martin Hochegger, Vorsitzender der KAB Steiermark, im Gespräch über seinen Weg zur KAB und deren aktuelle Themen und Pläne: Wie sind Sie zur KAB gekommen? Vor ein paar Jahren...

  • 11.05.22
Kirche hier und anderswo
Mitglieder des Vorstands der steirischen Katholischen ArbeitnehmerInnenBewegung, im Bild von links: Jürgen Hans Sittlinger, Ursula Derbuch, Arno Niesner, Anna Maria Steiner (Theologische Begleiterin), Andreas Gjecaj, Stellv. Vorsitzender Johannes Labner und Vorsitzender Martin Hochegger. Johannes Labner wurde als langjähriger Vorsitzender mit dem Goldenen Ehrenzeichen der KAB ausgezeichnet.
2 Bilder

KAB Steiermark
Eine andere Welt ist möglich

Studientag der Katholischen ArbeitnehmerInnenbewegung. „Wenn wir zusammen gehen, kommt mit uns ein bessrer Tag. Die Frauen, die sich wehren, wehren aller Menschen Plag. Zu Ende sei: dass kleine Leute schuften für die Großen. Her mit dem ganzen Leben: Brot und Rosen.“ Dieses Lied aus 1912, gesungen als Eingangslied des Studientages der steirischen KAB, diente gleichsam als Motto der Veranstaltung in der Grazer Otto-Möbes-Akademie am 30. April, dem internationalen Tag der...

  • 04.05.22
Gesellschaft & Soziales
Beim Presse-gespräch der KAB, moderiert von Martin Hochegger (Mitte), kamen kontroverse Themen auf den Tisch. Die Interessen der 24-h-BetreuerInnen vertrat Simona Durisowa (links). Aus Sicht der Agenturen sprach Klaus Katzianka, Chef der Agentur Europflege (rechts).

Pflege in Würde
Ein Graubereich

Die KAB lud zum Pressegespräch über die komplexe Situation im Bereich 24-h-Pflege. Zum Welttag für menschenwürdige Arbeit am 7. Oktober nahm die Katholische ArbeitnehmerInnenbewegung (KAB) das Thema „24-h-Pflege“ in den Blick. Dazu lud der steirische KAB-Vorsitzende Martin Hochegger die Sprecherin der Interessensgemeinschaft der 24-h-BetreuerInnen, Simona Durisowa, und den Chef der Agentur Europflege und Initiator des Pflegevolksbegehrens, Klaus Katzianka, zum Pressegespräch. Das Thema „Pflege...

  • 24.11.21
Gesellschaft & Soziales
Viele Hände werden gebraucht, um andere Hände zu stärken. Die Corona-Pandemie bringt viel Reformbedarf im Pflegebereich zutage.

KAB Steiermark
Pflege in Würde

Pflegenotstand, Pflegereform. Zur Online-Diskussion lud die KAB Steiermark. Die durch die Corona-Pandemie ausgelöste Krise betrifft die gesamte Gesellschaft. BewohnerInnen und Mitarbeitende von Pflegeheimen gehören zu den besonders Betroffenen. Die Arbeitsgruppe „Pflege und Care“ der Katholischen ArbeitnehmerInnenBewegung (KAB) Steiermark lud Referentinnen und Referenten aus der Politik zu einer Online-Veranstaltung mit Interessierten ein. Die Themen Pflegenotstand und Pflegereform wurden dabei...

  • 04.03.21
Gesellschaft & Soziales

KAB - Online-Konferenz
Für eine Pflege in Würde

Pflegefachkräfte leisteten und leisten seit der Covid-19-Pandemie mehr denn je Unvorstellbares, um kranke und pflegebedürftige Menschen fachgerecht zu versorgen – in der Hoffnung, so viele Menschen wie möglich lebend und gesund durch die Pandemie zu bringen. Viele isolieren sich zusätzlich in ihrer Privatzeit, um durch die berufsbedingte Exposition ihr privates Umfeld nicht zu gefährden. In diesen belastenden Situationen wurde auch die Bedeutung der Pflegeheimseelsorge neu deutlich. Die...

  • 20.01.21
Gesellschaft & Soziales
Pflegefachkräfte leisteten und leisten seit der Covid-19-Pandemie mehr denn je Unvorstellbares. Die Katholische ArbeiterInnenbewegung Steiermark nimmt sich des Themas Pflege an und wird über die Anliegen mit VertreterInnen der politischen Parteien ins Gespräch kommen.

Katholische ArbeiterInnenbewegung Steiermark
Plädoyer für "Pflege in Würde"

Eine Online-Konferenz der KAB Steiermark beschäftigte sich mit der Situation der Pflegewelt. Covid-19 brachte die ohnehin schon sehr angespannte Pflegewelt national und transnational an und teilweise weit über ihre Grenzen. Die Pandemie machte mit ungeheurer Wucht die strukturellen Defizite, vor allem im Pflegeheimbereich, sichtbar. Berufliche Überforderung, Krankenstände, Ansteckungen und Todesfälle waren und sind die Folge. Pflegefachkräfte leisteten und leisten seit der Covid-19-Pandemie...

  • 20.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ