Friedensgebet

Beiträge zum Thema Friedensgebet

Kirche hier und anderswo
15 Bilder

Friedensgebet
Europatag

Mit einem Friedensgebet im Grazer Minoritensaal endete am 7. Mai eine Begegnungsveranstaltung zum „Europatag“ (9. Mai). Dabei wurden auch Geldspenden für die Ukrainehilfe gesammelt. Veranstalterin war die Initiative „Miteinander für Europa“ Österreich. Über 300 christliche Gemeinschaften verschiedener Konfessionen sind in diesem Netzwerk zusammengeschlossen. Mit ihrer „Kultur der Gegenseitigkeit“ fördern sie, dass Einzelne und Völker einander kennen und schätzen lernen, sich versöhnen und...

  • 09.05.22
Glaube

Bischof Hermann Glettler
Gebet um Frieden

Du Gott des Friedens, sprachlos, entsetzt und ohnmächtig kommen wir zu Dir. Seit Tagen beobachten wir das brutale Geschäft des Krieges, verbitterte Kämpfe, unzählige Flüchtende und Tote. Erfolglos scheinen alle Vermittlungsversuche zu sein. In dieser verzweifelten Situation bitten wir Dich um die Bekehrung all jener, die Angst und Terror verbreiten. Wir beten um Kraft und Schutz für alle Bedrängten. Wir erflehen Deinen Geist, der ein Umdenken erwirken kann, um weitere Zerstörungen und größeres...

  • 28.04.22
Pfarrleben
10 Bilder

Friedensgebet
Evangelische Kreuzkirche

Gebet für Moria. Auf Initiative von Pastor Franz Moritz-Jauk und auf Einladung des Ökumenischen Forum Steiermark und der Katholischen Aktion Steiermark fand am 31.März bei der evangelischen Kreuzkirche im Grazer Volksgarten ein ökumenisches Gebet für Menschen auf der Flucht statt. Zum nächsten „Gebet für Moria“ am Donnerstag, 2. Juni 2022 um 18.00 Uhr lädt Pfarrer Wolfgang Schwarz in die kath. Schutzengelkirche in Graz-Eggenberg ein.

  • 01.04.22
Pfarrleben
8 Bilder

Stadtpfarrkirche Graz
Beten für den Frieden

In der Grazer Stadtpfarrkirche wird seit März jeden Freitag um 18.15 Uhr für den Frieden auf der Welt und besonders in der Ukraine gebetet. Am 18. März gestaltete die Katholische Hochschulgemeinde ein gesungenes Gebet in der Tradition von Taizé. Mit einem Wort aus dem Epheser-Brief „Christus kam und verkündete den Frieden, euch in der Ferne, und uns, den Nahen“ beteten viele Menschen und zogen anschließend in einem gemeinsamen Lichterzug in den Landhaushof zum „Singen für den...

  • 22.03.22
Kirche hier und anderswo
Viele Menschen berichten, dass das Friedensgebet einzigartige Stunden im Dom für sie sind.
2 Bilder

Friedensgebet am 14. September
Wenn der Stephansdom fast bis auf den letzten Platz gefüllt ist

Das alljährliche große „Friedensgebet“ ist inspiriert von den Ereignissen in Medjugorje. Tausende versammeln sich im Stephansdom zum Gebet, zum Lobpreis und zur Messe. Sie hören Zeugnisse von Menschen, die berichten, dass Gott auch heute handelt und wirkt. Warum ein ehemaliger Flüchtling aus Albanien voll Freude in Wien erwartet wird und was die Atmosphäre des Friedensgebets am 14. September ab 16 Uhr ausmacht, erläutert Organisator Christian Stelzer gegenüber dem SONNTAG. Warum kommen so viele...

  • 13.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ