Besinnung

Beiträge zum Thema Besinnung

Glaube & Spiritualität
Auferstehung. Inspiriert von der Darstellung Matthias Grünewalds auf dem Isenheimer Altar malte Wolfgang Kapfhammer († 2021) die Osterbotschaft.

Ostern gibt uns Zeit

Ich hätte gerne alles sofort. Zumindest wenn nicht sofort, dann getaktet und geplant. Wenn ich heute etwas im Internet bestelle, dann möchte ich, dass es morgen schon da ist. Wenn gestern schon Corona war, dann soll es heute weg sein. Scher dich fort! Und wenn heute Auferstehung dran ist, dann bitte wie vorgesehen und geplant: Osternacht, Osterfeuer, Osterkerze, Lumen Christi, Zack-Bumm: Auferstehung! Here we go! Wenn das nur so einfach wäre … Ostern kann man nicht machen. Es ge-schieht...

  • 31.03.21
Glaube & Spiritualität

Besinnung

Fadenkreuz Weil Jesus Gottes Nähe gratis schenkte, geriet er ins Fadenkreuz jener, die Gott gebührenpflichtig zu verwalten vorgaben. Ihnen wurde er zum Stein des Anstoßes, zum An-Eck-Stein. Vermächtnis Bei seinem Abschiedsessen zelebrierte Jesus jene innige Geste die allein den Planeten Erde retten kann: Angesichts begrenzter Ressourcen ist das Teilen absolut überlebensnotwendig. Dieses sein Vermächtnis sollte unvergesslich bleiben: Im wahren Gottesdienst wird Gerechtigkeit kommuniziert....

  • 24.03.21
Pfarrleben

Fastenzeit
Seelsorgeraum Kaiserwald

Im See der Tränen können Steine mit Verlust- und Trauerworten beschrieben werden, die dann dem Wasser der Reinigung und Verwandlung übergeben werden. In den Pfarren des Seelsorgeraums Kaiserwald (Dobl, Lannach, Lieboch, Premstätten, Tobelbad, Wundschuh) wurde in den Kirchen ein Fastenweg mit mehreren Stationen aufgebaut. Dieser interaktive Weg lädt in der Zeit vor Ostern zur persönlichen Besinnung in den offenen Kirchen ein. Auf dem Weg der Erinnerung kann man Worte der Dankbarkeit...

  • 17.03.21
Kirche hier und anderswo
Gastrednerin Andrea Reitinger von „EZA – Fairer Handel“ plädierte beim Besinnungsvormittag der KMB für einen 
ressourcenschonenden Umgang mit Verbrauchsgütern.

Besinnungsvormittag KMB
Von Ohnmacht zu Wirkmacht

Fernitz. Besinnungsvormittag der Katholischen Männerbewegung. Mit einem Festgottesdienst in der Pfarrkirche Fernitz begann am 24. März der 31. Besinnungsvormittag der Katholischen Männerbewegung (KMB). Im Veranstaltungszentrum Fernitz-Mellach hieß zunächst Gemeinderat Johann Berghold die Teilnehmenden herzlich willkommen und verwies darauf, dass es das einzige Ziel einer guten Kommunalpolitik sein müsse, das friedliche Zusammenleben in der Gemeinde zu fördern. Dazu bedürfe es allerdings der...

  • 01.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ