Besinnung

Beiträge zum Thema Besinnung

Glaube & Spiritualität
Auferstehung. Inspiriert von der Darstellung Matthias Grünewalds auf dem Isenheimer Altar malte Wolfgang Kapfhammer († 2021) die Osterbotschaft.

Ostern gibt uns Zeit

Ich hätte gerne alles sofort. Zumindest wenn nicht sofort, dann getaktet und geplant. Wenn ich heute etwas im Internet bestelle, dann möchte ich, dass es morgen schon da ist. Wenn gestern schon Corona war, dann soll es heute weg sein. Scher dich fort! Und wenn heute Auferstehung dran ist, dann bitte wie vorgesehen und geplant: Osternacht, Osterfeuer, Osterkerze, Lumen Christi, Zack-Bumm: Auferstehung! Here we go! Wenn das nur so einfach wäre … Ostern kann man nicht machen. Es ge-schieht...

  • 31.03.21
Glaube & Spiritualität

Besinnung

Fadenkreuz Weil Jesus Gottes Nähe gratis schenkte, geriet er ins Fadenkreuz jener, die Gott gebührenpflichtig zu verwalten vorgaben. Ihnen wurde er zum Stein des Anstoßes, zum An-Eck-Stein. Vermächtnis Bei seinem Abschiedsessen zelebrierte Jesus jene innige Geste die allein den Planeten Erde retten kann: Angesichts begrenzter Ressourcen ist das Teilen absolut überlebensnotwendig. Dieses sein Vermächtnis sollte unvergesslich bleiben: Im wahren Gottesdienst wird Gerechtigkeit kommuniziert....

  • 24.03.21
Pfarrleben

Fastenzeit
Seelsorgeraum Kaiserwald

Im See der Tränen können Steine mit Verlust- und Trauerworten beschrieben werden, die dann dem Wasser der Reinigung und Verwandlung übergeben werden. In den Pfarren des Seelsorgeraums Kaiserwald (Dobl, Lannach, Lieboch, Premstätten, Tobelbad, Wundschuh) wurde in den Kirchen ein Fastenweg mit mehreren Stationen aufgebaut. Dieser interaktive Weg lädt in der Zeit vor Ostern zur persönlichen Besinnung in den offenen Kirchen ein. Auf dem Weg der Erinnerung kann man Worte der Dankbarkeit...

  • 17.03.21
Kirche hier und anderswo
Der Sturm fordert den Glauben von Petrus.
2 Bilder

Diözesaner Besinnungstag mit Joachim Kügler.
Was bedeutet Jesus für mich?

Ausgehend vom Gang Jesu auf dem Wasser (Mt 14,22-23) erklärte der Bamberger Neutestamentler Joachim Kügler beim diözesanen Besinnungstag den heutigen Umgang der Bibelwissenschaften mit Wundererzählungen. Ein sehr persönlicher Einstieg lud die Teilnehmer/innen aus der Diözese ein, sich selbst mit der existentiellen und spirituellen Dimension des Textes zu befassen. Wolfgang Ölz Bischof Benno Elbs begrüßte die vielen Menschen aus verschiedenen Bereichen und Regionen des Landes zu diesem...

  • 11.03.21
Glaube
Exerzitien allein oder in kleinen Gruppen - in diesem Jahr wird sich viel davon im Freien abspielen.

Exerzitien im Alltag 2021
Leben und glauben mit Herz und Verstand

Bei besinnlichen Angeboten wie den „Exerzitien im Alltag“ galt bisher: Handy oder Tablet stummschalten und weit weg legen, um nicht abegelenkt zu sein. In diesem Jahr sind die Geräte Teil des Geschehens: Die Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie machen persönliche Treffen weitgehend unmöglich. Telefon, E-Mail und Videoplattformen werden zum verbindenden Element der Exerzitiengruppen. Spirituelle SchatzkisteAls Begleitheft durch die Fastenzeit bietet Irene Weinold vom Seelsorgeamt eine...

  • 10.02.21
  • 1
Kirche, Feste, Feiern

Eine Weihnachtsgeschichte
Die Gewissheit, dass Gott mit uns ist

Für den „Sonntag“ hat die Erfolgsautorin und Religionspädagogin Monika Nemetschek ihre Erinnerungen an Weihnachten 1943 in einer Kurzgeschichte festgehalten: Langsam schlenderte ich von der Schule nach Hause. Heute beginnen die Weihnachtsferien, dachte ich. Aber in mir wollte keine rechte Freude aufkommen. Weshalb wohl? Aus Gesprächsfetzen der Erwachsenen drang ein Satz an mein Ohr: „Heuer gibt´s kein Weihnachten!“ Wie nur war das möglich? Weihnachten konnte man doch nicht einfach abschaffen?...

  • 22.12.20
Glaube & Spiritualität
Adventliche Beleuchtung. Die geschlossenen Geschäfte sind gewöhnungsbedürftig und erinnern unfreiwillig daran, worum es eigentlich in den nächsten vier Wochen geht.
2 Bilder

Advent 2020
Rückkehr zum Wesentlichen

Der Advent als „die“ stille Zeit des Jahres wird heuer durch die Corona-Krise und dem zweiten Lockdown zur wirklich stillen Zeit. Zumindest bis zum 6. Dezember. Doch was verbirgt sich hinter dem schillernden Begriff „Advent“ als „Ankunft“? In den vergangenen Jahren war die Adventzeit geprägt von einem Konsumrausch und einem enormen vorweihnachtlichen Lärmpegel in den Geschäften. Heuer, in der Zeit des Lockdown, ist alles anders. Allerorts herrscht verordnete Ruhe und Besinnung. Es ist Zeit,...

  • 27.11.20
Kirche hier und anderswo
Gastrednerin Andrea Reitinger von „EZA – Fairer Handel“ plädierte beim Besinnungsvormittag der KMB für einen 
ressourcenschonenden Umgang mit Verbrauchsgütern.

Besinnungsvormittag KMB
Von Ohnmacht zu Wirkmacht

Fernitz. Besinnungsvormittag der Katholischen Männerbewegung. Mit einem Festgottesdienst in der Pfarrkirche Fernitz begann am 24. März der 31. Besinnungsvormittag der Katholischen Männerbewegung (KMB). Im Veranstaltungszentrum Fernitz-Mellach hieß zunächst Gemeinderat Johann Berghold die Teilnehmenden herzlich willkommen und verwies darauf, dass es das einzige Ziel einer guten Kommunalpolitik sein müsse, das friedliche Zusammenleben in der Gemeinde zu fördern. Dazu bedürfe es allerdings der...

  • 01.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ