4. Fastensonntag | 14. März 2021
Eine Minute für das (eine) Leben

Brigitte Storm, Seelsorgeraum Graz-Nord
4. Fastensonntag, Gedanken zum Evangelium nach Johannes (Joh 3,14-21)

Am vierten Sonntag in der Fastenzeit trifft mich ein Wort aus dem Evangelium: so sehr hat Gott die Welt geliebt. Jesus sagt das zu Nikodemus, der zu ihm kommt, des Nachts mit seiner Sehnsucht nach Leben in Fülle und seiner Suche nach der Wahrheit. Nikodemus´ Antwort auf die Liebe Gottes ist, dass er Jesus seine Grabstätte überlässt. Ein Liebesdienst!

Versuchen wir in dieser Fastenzeit konkret zu lieben!

Seinen wir bewusst freundlich zueinander oder bewusst hilfsbereit oder bewusst achtsam. Hören wir einander zu, ohne gleich Argumente oder eine Lösung bereit zu haben. Antworten wir auf die Liebe Gottes mit kleinen Liebesdiensten.

Denn letztlich, sagt Johannes vom Kreuz, werden wir „Am Abend unseres Lebens nach unserer Liebe gefragt!“

Einen schönen Sonntag

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen