Pfarre Schladming
Gloria zum Comeback

Die renovierte Orgel wird vor dem Gloria durch Generalvikar Erich Linhardt gesegnet.
  • Die renovierte Orgel wird vor dem Gloria durch Generalvikar Erich Linhardt gesegnet.
  • Foto: Pfarre
  • hochgeladen von SONNTAGSBLATT Redaktion

Segnung der Orgel beim Pfarrfest in Schladming.

Am 13. Juni konnte die Pfarre Schladming nicht nur das Fest ihres Kirchenpatrons Achatius feiern. Auch die 1862 erbaute Mauracher-Orgel konnte nach aufwändigen Renovierungsarbeiten wieder erklingen.
Generalvikar Erich Linhardt segnete am Beginn des Gottesdienstes das erneuerte Instrument mit Gebet und den Zeichen von Weihwasser und Weihrauch. Daraufhin intonierte Organistin Vanessa Bosch das Gloria, und die feiernde Gemeinde konnte in den raumfüllenden Klang zur Ehre Gottes einstimmen.

In der Predigt griff Generalvikar Linhardt das von Diakon Wolfgang Griesebner vorgetragene Evangelium vom Aussäen und vom Wachsen der Saat auf. Durch liebevolle Worte und Taten säen wir den Glauben aus; was daraus wird, liegt in Gottes Hand. Der gottesdienstliche Lobpreis, für den die Orgelmusik so wichtig ist, hat einen wesentlichen Anteil daran, dass die Saat des Glaubens aufgeht.

Pfarrer Andreas Lecher konnte viele Gäste begrüßen, und Pfarrgemeinderatsvorsitzender Hannes Gruber bedankte sich für die Unterstützung des Projekts, nicht zuletzt durch die Stadtgemeinde mit Bürgermeister Hermann Trinker und den derzeit nicht bestehenden Kirchenchor. Mit Spenden oder dem Erwerb einer Zotterschokolade nach den Gottesdiensten ist weitere Unterstützung möglich.

Orgelbauer Walter Vonbank aus Triebental bei Murau berichtete über die ausgeführten Arbeiten, die sich pandemiebedingt verzögert hatten. Er erinnerte auch, dass die ursprünglichen Orgelpfeifen im Krieg eingeschmolzen wurden.
Nach dem festlichen Te Deum stellten die beiden Organistinnen Vanessa Bosch und Irene Muhri das Instrument noch in einem Kurzkonzert vor und bereiteten allen einen Genuss für Ohren und Seele.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ