Pfarre Hartberg
Ein Pfarrer läutet die Käseglocken

Käse und Kirche. Pfarrer Josef Reisenhofer eröffnete den neuen Käseladen.
  • Käse und Kirche. Pfarrer Josef Reisenhofer eröffnete den neuen Käseladen.
  • Foto: Friedl
  • hochgeladen von SONNTAGSBLATT Redaktion

CheeseUS. Eigener Käseladen neben der Kirche in Hartberg.

Weil mittlerweile auch bäuerliche Produkte schräges Marketing brauchen, um tatsächlich im Einkaufskorb der Konsumenten zu landen, startete Bio-Landwirt Ewald Wurzinger aus Fehring ein neues Konzept in Sachen Direktvermarktung. Bei „CheeseUS“ gibt es ausschließlich Käsesorten aus eigener Produktion zu kaufen – und für den guten Zweck.
So in Hartberg. Die Räumlichkeiten für den Laden stellt die Pfarre zur Verfügung. Dafür leistet Familie Wurzinger finanziellen Anteil an den Kosten für die anstehende Innenrenovierung der Hartberger Stadtpfarrkirche. Etwa 900.000 Euro müssen dafür aufgebracht werden. „Hier zählt jeder Cent, und jeder gemeinnützige Gedanke soll hier Platz haben“, so Pfarrer Josef Reisenhofer.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen