Vorauer Marienschwestern
Großes Versprechen in froher Gemeinschaft

Festesfreude. Im Bild v. l.: Sr. M. Emmanuelle Sommer, mit weißem Schleier die Novizin Sr. M. Elisabeth und Sr. M. Dominika Barbaric.
  • Festesfreude. Im Bild v. l.: Sr. M. Emmanuelle Sommer, mit weißem Schleier die Novizin Sr. M. Elisabeth und Sr. M. Dominika Barbaric.
  • Foto: Vorauer Marienschwestern
  • hochgeladen von SONNTAGSBLATT Redaktion

 Einkleidung und Ewige Profess.

Nach der Einkleidung am Vorabend des Hochfestes Maria Himmelfahrt von Julia Korner, die jetzt Sr. Maria Elisabeth heißt, legten am 15. August zwei Schwestern ihre Ewige Profess ab: Sr. Maria Emmanuelle Sommer aus St. Josef und Sr. Maria Dominika Barbaric, eine Steirerin aus Kapfenberg mit bosnischen Wurzeln.
Zisterzienserpater Bernhard Vošicky aus dem Stift Heiligenkreuz stand als Spiritual der Kongregation der Schwestern von der Unbefleckten Empfängnis in Vorau dem Festgottesdienst als Hauptzelebrant vor. Mit dem Ablegen ihrer Profess in die Hände der Generaloberin Sr. Marianne Schuh drückten die beiden Professschwestern ihre Ganzhingabe an Christus aus.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen