Goldenes Professjubiläum
Eine Inkarnation der Hospitalität

Zu seinem Goldenen Professjubiläum gratulierte der Mitarbeiter(innen)chor Fr. Paulus Kohler (links), dem Prior des Konvents der Barmherzigen Brüder in Kainbach bei Graz, mit einem Ständchen.
  • Zu seinem Goldenen Professjubiläum gratulierte der Mitarbeiter(innen)chor Fr. Paulus Kohler (links), dem Prior des Konvents der Barmherzigen Brüder in Kainbach bei Graz, mit einem Ständchen.
  • Foto: BBKainbach
  • hochgeladen von Ingrid Hohl

Frater Paulus Kohler feierte sein Goldenes Professjubiläum.

Sein Markenzeichen sei ein herzliches Lachen, sagte Kaplan Alfred Jokesch beim festlichen Dankgottesdienst in der Kirche der Lebenswelt Kainbach über Fr. Paulus Kohler. Er sei eine „Inkarnation der Hospitalität“, der gastfreundlichen Zuwendung zu den Menschen, wie sie die Barmherzigen Brüder in einem eigenen Gelübde versprechen.
Kohler stammt aus Deutschlandsberg. Er wirkte neun Jahre lang als Provinzial. Von 2014 bis 2018 war er Prior des Grazer Konvents in der Marschallgasse, von 2010 bis 2012 und seit April 2018 Prior in der Lebenswelt Kainbach. Seiner Einladung zum Professjubiläum folgten zahlreiche Verwandte, Wegbegleiter, Mitarbeiter(innen) und Mitbrüder – darunter auch Provinzial P. Saji Mullankuzhy.

Autor:

Ingrid Hohl aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.