Engagement - Ordensgemeinschaften
Preiswerte Initiativen gesucht

Der Preis der Orden wird alle zwei Jahre vergeben.

Preis der Orden. Bewerbung ab sofort möglich.

Jedes zweite Jahr wird der „Preis der Orden“ verliehen – für soziales, pädagogisches, journalistisches, spirituelles, künstlerisches oder wirtschaftliches Engagement an der Schnittstelle zwischen Ordensgemeinschaften und anderen kirchlichen oder gesellschaftlichen Organisationen.
Der Preis ist mit 12.000 Euro dotiert. Die Ordenskonferenz will damit Initiativen aus dem Umfeld der Orden, die kirchlich und gesellschaftlich wirksam sind, stärken. PreisträgerInnen können Einzelpersonen, Gruppen oder Einrichtungen sein.
Bis 18. Oktober 2020 können Vorschläge eingereicht werden an: Büro der Österreichischen Ordenskonferenz, Preis der Orden, Freyung 6/1/2/3, 1010 Wien, oder per E-Mail an sekretariat@ordensgemeinschaften.at
Die Verleihung wird im Rahmen des Österreichischen Ordenstags am 24. November 2020 stattfinden.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen