Ideen für einen stressfreien Heiligen Abend
Weniger ist mehr

Entspannte Atmosphäre. Rechtzeitige Vorbereitung und Aufgabenverteilung kann Stress zu Weihnachten verhindern.
  • Entspannte Atmosphäre. Rechtzeitige Vorbereitung und Aufgabenverteilung kann Stress zu Weihnachten verhindern.
  • Foto: iStock.com
  • hochgeladen von SONNTAGSBLATT Redaktion

Gerade weil die Erwartungen an das Weihnachtsfest so hoch sind, ist Enttäuschung vorprogrammiert. Hier ein paar Ideen, wie der Heilige Abend stressfreier werden kann:

Erwartungen im Vorfeld klären
Wenn jeder sagen darf, was er sich vom Heiligen Abend erwartet, und gemeinsam an den Vorbereitungen für das Fest zusammengearbeitet wird, stehen die Chancen hoch, entspannter durch die Feiertage zu kommen. Schöner wird es, wenn alle, die mitfeiern, wissen, was geplant ist. Ein Gedicht oder ein Klavierstück aus eigenem Antrieb beizusteuern bringt allen mehr Freude als ein „Muss sein“.

Weihnachtsrituale anpassen
Nur weil es jedes Jahr ein Drei-Gang-Menü gab, heißt das nicht, dass es immer so bleiben muss. Familien verändern sich, Persönlichkeiten wachsen. Wer den Mut hat, Bedürfnisse zu hören und Abläufe anzupassen, wird mit einem tollen Fest belohnt.

Mut zur Lücke
Zehn Lieder singen oder nur fünf? Um 10 Uhr noch Bekannte besuchen, 12 Uhr Glühwein in der Stadt, 16 Uhr Krippenfeier, 18 Uhr Bescherung. Kann schön sein, wenn es für alle Beteiligten passt. Aber das Christkind wird auch kommen, wenn es nicht fünf Soßen zum Braten gibt, sondern nur zwei.
Unsere Familie – unser Fest. Der Heilige Abend ist so persönlich, dass Vergleiche mit anderen Familien nicht weiterhelfen. Auch hier gilt es, Erwartungen zu klären und im Vorfeld miteinander zu sprechen, wenn es zum Beispiel darum geht, dass mehrere Generationen gemeinsam feiern.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen