Wort der Woche
Warnung vor Hungerkrisen

Sigrun Zwanzger
  • Sigrun Zwanzger
  • Foto: Welthaus Diözese Graz-seckau
  • hochgeladen von Monika Slouk

Der Krieg in der Ukraine schafft nicht nur unermessliches Leid im Land selbst, er hat auch massive globale Auswirkungen. Seit Kriegsbeginn steigen die Preise für Nahrungsmittel und Energie rasant. Der Welternährungsausschuss der Vereinten Nationen muss deshalb rasch umfassende Schritte gegen drohende Hungerkrisen setzen.

Sigrun Zwanzger, Vizegeschäftsführerin vom Welthaus der Diözese Graz-Seckau, warnt vor massiven globalen Auswirkungen des Krieges in der Ukraine. Steigende Lebensmittelpreise treffen vor allem die Ärmsten. Die entwicklungspolitische Einrichtung Welthaus stärkt Menschen dabei, ihre Ernährungslage zu verbessern und fördert seit vielen Jahren Sozialprojekte u. a. auch in der Ukraine.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ