Anzeige

Don Bosco Mission Austria
Waisenkinder in die Slowakei evakuiert

Vor der Flucht hatten die beiden Waisen Schutz im Keller des Don Bosco Kinderheimes im ukrainischen Lwiw gesucht.
2Bilder
  • Vor der Flucht hatten die beiden Waisen Schutz im Keller des Don Bosco Kinderheimes im ukrainischen Lwiw gesucht.
  • Foto: Don Bosco Medien_Nicole Stroth
  • hochgeladen von Kooperation Kirchenzeitungen

57 Waisenkinder aus der Ukraine wurden aufgrund der russischen Angriffe evakuiert. Die Heimkinder aus Lemberg sind nach einer aufreibenden Flucht wohlbehalten in der Slowakei angekommen.

„Die Kinder und Jugendlichen haben große Angst und leiden noch immer unter den Strapazen der Flucht“, erklärt der Salesianer-Pater Mykhaylo Chaban SDB, der die Don Bosco Einrichtung in Lwiw, dem einstigen Lemberg leitet. Pater Chaban hat die Kinder und Jugendlichen begleitet und ist dankbar, dass jetzt alle in Sicherheit sind. Vor der Flucht hatten die Kinder Schutz im Keller des Don Bosco Kinderheimes gesucht. 

Die Salesianer Don Boscos sind seit 1992 in der Ukraine und helfen Menschen in Armut. Ihre Aufgaben umfassen die Schul- und Berufsausbildung, Betreuung von Kinderheimen, Jugendzentren und Pfarren. Die Salesianer sind in vier Großstädten, darunter auch in der umkämpften Hauptstadt Kiew. Viele Brücken wurden von der russischen Armee gesprengt, sodass eine Flucht nicht mehr möglich war. Aktuell helfen die Salesianer den Menschen in der Region und Geflüchteten. Sie nehmen sie in ihren Einrichtungen auf und versorgen sie mit Lebensmitteln.

„Unsere Mitbrüder brauchen dringend Unterstützung bei der Versorgung der Flüchtlinge und der Menschen in Not. Don Bosco Mission Austria hat ein Spendenkonto eingerichtet. Jede Hilfe zählt“ betont der Salesianer Günter Mayer, der Geschäftsführer der Don Bosco Mission Austria.

Don Bosco Mission Austria
Meine Spende für Don Bosco Mission Austria

Die als Anzeige gekennzeichnete Veröffentlichung erfolgt unentgeltlich im Rahmen der Aktion MeineKirchenzeitung hilft Ukraine.

Vor der Flucht hatten die beiden Waisen Schutz im Keller des Don Bosco Kinderheimes im ukrainischen Lwiw gesucht.
Die beiden Salesianer Günter Mayer und Mykhaylo Chaban, der die Evakuierung der 57 Waisen aus der Ukraine in die Slowakei organisierte.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ