tulln

Beiträge zum Thema tulln

Bewusst leben & Alltag
5 Bilder

Bibelgarten in Tulln
Ein kleines "Paradies" öffnet

Im Jahr 2016 wurde in der „Garten Tulln“ der diözesane Bibelgarten geschaffen. Am Karsamstag, 3. April, startet das „Paradies“ auf 210 Quadratmetern in die neue Saison. Von 10 bis 16 Uhr werden Vertreter des engagierten siebenköpfigen Bibelgarten-Teams vor Ort sein. Sie können viel erzählen von der Pflanzenwelt in der Heiligen Schrift und von den tiefgründigen Symbolen. Biblische Pflanzen und Symbole Der Bibelgarten lädt zu einer Entdeckungsreise mit rund 80 verschiedenen Pflanzen ein....

  • 24.03.21
Kunst & Kultur
Die Auseinandersetzung mit dem heute weltberühmten Maler lohnt sich auch aus kirchlicher Sicht
4 Bilder

Museum und Themenweg in Tulln
Besuch beim jungen Egon Schiele

Egon Schieles Geburtstag jährt sich heuer zum 130. Mal. Seine ersten elf Lebensjahre verbrachte der heute weltberühmte Künstler in Tulln. Das Egon Schiele Museum und der Egon-Schiele-Themenweg laden zu einem Kulturausflug in die Geburtsstadt des hoch produktiven und doch so jung verstorbenen Mal- und Zeichen-Genies. Am 12. Juni 1890 kam Egon Schiele in der gutbürgerlichen Dienstwohnung seines Vaters im Bahnhofsgebäude von Tulln an der Donau zur Welt. Elf Jahre und damit mehr als ein Drittel...

  • 11.08.20
Geschichtliches & Wissen
Besonders schwer wurde die Pfarrkirche von Amstetten Herz Jesu beschädigt.
4 Bilder

Die letzten Kriegstage
Erinnerung an zerbombte Kirchen

Vor 75 Jahren wurden gegen Ende des Zweiten Weltkriegs auch Kirchen zerstört. Besonders schwer getroffen wurden auf dem Gebiet der Diözeses St. Pölten die Gotteshäuser von Rust, Traisen und Amstetten Herz Jesu. Eigentliche Ziele waren sie zumeist nicht. Der Zweite Weltkrieg brachte für Millionen Menschen unvorstellbares Leid. Noch in den letzten Kriegswochen des Jahres 1945 gab es unzählige Tote und Opfer durch den vom nationalsozialistischen Regi­me ausgelösten Welt­krieg. Neben den...

  • 15.04.20
Kirche, Feste, Feiern
Christen verschiedener Konfessionen aus der Region Tulln beim ökumenischen Got-tesdienst anlässlich der Weltgebetswoche für die Einheit der Christen.

Weltgebetswoche für die Einheit der Christen
Tullner Christen beteten um Einheit

In der Evangelischen Kirche in Tulln wurde anlässlich der Gebetswoche für die Einheit der Christen ein ökumenische Gottesdienst zum Thema „Sie waren uns gegenüber ungewöhnlich freundlich“ gefeiert. Die Texte für die Gebetswoche wurden von den Kirchen in Malta vorbereitet. Der Gottesdienst in Tulln wurde von Dechant Gregor Slonka, Pfarrerin Ulrike Nindler (evangelische Pfarre) und Pfarrer Veljko Savic (serbisch orthodoxe Pfarre) geleitet. Viele Gläubige aus dem Dekanat Tulln und auch aus den...

  • 07.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ