heilige schrift

Beiträge zum Thema heilige schrift

Kirche hier und anderswo
Pfarre Ollern

10 Tage mit der Bibel
Diözese St. Pölten feierte Bibel-Festwoche

Die Diözese St. Pölten lud vom 24. September bis 3. Oktober zur Bibel-Festwoche. Unter dem Titel „10 Tage für die Bibel“ gab es 34 Veranstaltungen an verschiedenen Orten in der Diözese. Sie boten die Möglichkeit, sich von biblischen Texten und Motiven inspirieren zu lassen. Es wurde ein abwechslungsreiches und interessantes Programm mit Theater, Konzerten, Lesungen oder Ausstellungen geboten. Einige Beispiele: In der Pfarre Judenau wurden biblische Köstlichkeiten gekocht; zum „Evensong“ lud die...

  • 06.10.21
Glaube & Spiritualität
Die Bibel Nicht nur ein Geschichtsbuch, sondern in erster Line ein Glaubens- und Lebensbuch.
2 Bilder

Zum Bibelpfad am 24. September
Die Bibel ist kein Buch mit sieben Siegeln

Der Wiener Universitätsprofessor für Neues Testament, Markus Tiwald, spricht anlässlich des „Bibel-Pfades“  am 24. September um 17 Uhr beim „Bibel-Talk“ des SONNTAG in der Deutschordenskirche (Singerstraße 7, Wien 1). Markus Tiwald erläutert den einfachen Zugang zur Bibel und warum die Heilige Schrift als Buch der Glaubens- und Lebenszeugnisse einfach zeitlos ist. Die Bibel nimmt man nicht „zur Hand“, sondern „zu Herzen“ – das gilt für den Wissenschaftler wie auch für den gläubigen Christen,...

  • 17.09.21
Bewusst leben & Alltag
5 Bilder

Bibelgarten in Tulln
Ein kleines "Paradies" öffnet

Im Jahr 2016 wurde in der „Garten Tulln“ der diözesane Bibelgarten geschaffen. Am Karsamstag, 3. April, startet das „Paradies“ auf 210 Quadratmetern in die neue Saison. Von 10 bis 16 Uhr werden Vertreter des engagierten siebenköpfigen Bibelgarten-Teams vor Ort sein. Sie können viel erzählen von der Pflanzenwelt in der Heiligen Schrift und von den tiefgründigen Symbolen. Biblische Pflanzen und Symbole Der Bibelgarten lädt zu einer Entdeckungsreise mit rund 80 verschiedenen Pflanzen ein....

  • 24.03.21
Geschichtliches & Wissen
Video 3 Bilder

Der Österreichische Bibelübersetzer
Das Weihnachtsevangelium auf Mittelhochdeutsch

Die Bibel wurde schon vor Martin Luther (1483-1546) ins Deutsche übersetzt. Im 14. Jahrhundert erstellte ein unbekannter Autor, den man nach dem Fundort der meisten Manuskripte als "Österreichischen Bibelübersetzer" bezeichnet. Die Version des "Österreichischen Bibelübersetzers" ist eine von mehreren handschriftlichen und 18 gedruckten vorreformatorischen Bibelübersetzungen. Während die anderen Übersetzer allerdings zum Ziel hatten, zu einem besseren Verständnis der lateinischen Bibel...

  • 24.12.20
Kirche hier und anderswo
Abraham zieht fort aus seinem Vaterhaus. Diese mit „biblischen Erzählfiguren“ dargestellte biblische Szene war Teil einer Ausstellung zum Thema Berufung in der Pfarre Böheimkirchen.
3 Bilder

Diözesane Initiative mit vielen Projekten
Zehn Tage für die Bibel

Im heurigen Herbst sind in der Diözese St. Pölten zehn Tage der Bibel gewidmet. Im Rahmen der von der Bischofskonferenz ausgerufenen Bibeljahre laden vielfältige Angebote zu Annäherungen an das Buch der Bücher ein. Was ist die Bibel? Vielfältig sind die Antworten auf diese scheinbar so einfache Frage. Die Bibel ist Gebetbuch und Glau­bens­grund­lage für Judentum und Chris­tentum. Sie ist Weltliteratur, Weltkulturerbe, Inspiration für Schrift­steller/innen, Mu­siker/innen und Künstler/innen...

  • 16.09.20
Glaube
2 Bilder

Bibelfestwoche in der Diözese St. Pölten
10 Tage mit der Bibel im Herbst

Im Herbst sind vom 25. September bis 4. Oktober in der Diözese St. Pölten zehn Tage der Bibel gewidmet. Im Rahmen der von der Bischofskonferenz ausgerufenen Bibeljahre laden vielfältige Angebote zu Annäherungen an das Buch der Bücher ein. Österreichweit wurde diese Bibelfestwoche auf 2021 verlegt, die Diözese St. Pölten veranstaltet sie aber planmäßig schon heuer. Zugleich verlängert sich durch die Verschiebung auch die österreichweite Initiative „Jahre der Bibel“ um drei Monate. Umfassendes...

  • 17.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ