Hirtenhund

Beiträge zum Thema Hirtenhund

Kommentare & Blogs

Klimakrise
Die Schöpfung

Die Schöpfung in den Mittelpunkt stellen Das sagt uns auch der Hirtenhund und er weist eindringlich darauf hin, alles zu tun, um die Klimakrise doch noch rechtzeitig in den Griff zu bekommen. Jeder Einzelne muss sich angesprochen fühlen und jeden Tag seinen Beitrag dazu leisten. Ein grenzenloses Wachstum, ein stetes Begehren nach immer mehr führt unweigerlich zum Kollaps. Jede Art von permanenter Ausbeutung, Verschwendung und Verunreinigung beeinträchtigt das Leben auf unserem Planeten. Dabei...

  • 14.10.21
Kommentare & Blogs

Priesterdienst
Hirtenhund Gut Aiderbichl

Lieber Hirtenhund, ich bin überzeugt, dass Du mit Deiner feinen Spürnase besser als menschliche Hierarchen Helfer für die erschöpften Priester finden wirst: Priester ohne Amt (die sich zu ihrer Gefährtin bekannten), universtitär ausgebildete Theologen (die oft als Pfarrassitenten arbeiten) oder Viri probati (z.B. unsere Diakone) – an Frauen, die eine Berufung in sich spüren, wage ich dabei noch garnnicht zu denken. Wenn Du fündig wirst, woran ich nicht zweifle, dann bitte ich Dich: heule Deine...

  • 14.10.21
Kommentare & Blogs

Hirtenhund
Auch die besten Hirten brauchen zuweilen einen Berater

Liebe Redaktion der Sonntag! Herzliche Gratulation zum „Hirtenhund“ (*) für den sich jeder Zeit nehmen sollte!!!! Auch die besten Hirten brauchen zuweilen einen Berater. Niemand ist Alleswisser. Alles Liebe E.V. (*) Den Kommentar des Hirtenhund finden Sie jede Woche auf der letzten Seite der Print-Ausgabe des Sonntag.

  • 14.10.21
Kommentare & Blogs
Sei herzlichst gegrüßt, ein artiges Wau an Deine Arbeitskollegen/inne in der Redaktion, Dein Brieffreund WAU alias AJAX

Tierische Freunde
zu handen von Kollege "Hirtenhund"

Lieber Freund ! Lange Zeit habe ich Dir nicht geschrieben, aber es war immer so viel los und da war ich dann mit meinem Frauerl unterwegs. Angeblich ist sie zwar in Pension, ich vermute aber, dass das i. R. “in Rufbereitschaft” heißt. Jetzt komme ich gerade von der Tiersegnung am Stephansplatz – war das ein “Gewusel”. Ich war alleine dort (Frauerl meinte, ich sei schon alt genug und wisse, wie man sich in kirchlichen Kreisen zu benehmen hat). So habe ich halt den Segen für alle daheim, inkl....

  • 07.10.21
Kommentare & Blogs

Korrespondenz mit dem Hirtenhund
Stirnrunzeln und dann im Austausch

Ich lese die Kirchenzeitung gerne und bisher habe ich diese immer mit einem Gefühl von "Ansporn" weggelegt. Die Glaubenszeugnisse zeigen mir, wie vielfältig die Möglichkeiten sind, sein Leben gut zu gestalten. Seit einiger Zeit lege ich die Zeitung mit einem Stirnrunzeln beiseite, weil ich die Kommentare vom "Hirtenhund" für sehr verzichtbar halte. Selbst wenn sie inhaltlich nicht gänzlich falsch sind, ist der Ton, in dem diese formuliert sind, indiskutabel! Bitte um einen neutralen und...

  • 08.08.21
Kommentare & Blogs

Bitte gehen Sie wieder mutig in die Tiefe!

Sehr geehrte Herren und Frauen Redakteure! Die Zeilen des Hirtenhundes in der Ausgabe vom 27.6. missfallen uns aus folgenden Gründen: Mag Ihre Kritik im Wesentlichen gerechtfertigt sein, so sind die Zynismen, flapsigen Anspielungen und der negativ-spöttelnde Grundtenor in der Kirchenzeitung fehl am Platz. Sie machen sich im Grunde über Personen lustig! Wie sehr vermissen wir die Glaubenszeugnisse auf der letzten Seite (Zeit für meinen Glauben), die ganz im Sinne des Kerngeschäftes des "Sonntag"...

  • 11.07.21
Kommentare & Blogs

Endlich jeden Sonntag eine Möglichkeit, Gottesdienst mitzufeiern.

Sehr geehrte Damen und Herren! Mein Mann und ich sind seit langem Abonnenten des „SONNTAG". Wir wenden uns daher an Sie, weil es uns nicht möglich ist, uns zu registrieren (der Link funktioniert nicht). Zum Artikel vom Hirtenhund vom 30.5. möchten wir doch Stellung beziehen. Wir sind beide aktiv in unserer Pfarre tätig, leider gehört mein Mann zur Hochrisikogruppe und musste zu Hause bleiben. In dieser Zeit haben wir ein Ehepaar kennengelernt, er ist über 90, hatte einen Schlaganfall und kann...

  • 14.06.21
Kommentare & Blogs

Urteil besser prüfen

Zur Messfeier vor dem Fernsehbildschirm Lieber Hirtenhund schön, dass du da bist. Es wäre aber auch schön, wenn du statt "einmal die These zu wagen" dein Urteil besser überprüfen würdest, besonders, wenn es so kategorisch ausfällt, als wäre es bewiesen. Und was den "Zugriff des Unbeteiligten" betrifft, gilt das wohl auch für das Radio und die Kirche, in der sich auch schon einmal ein Mann mit Bierdose in den Gottesdienst verirrt hat. Vor allem bin ich traurig, dass du auf die vielen alten und...

  • 14.06.21
Kommentare & Blogs

Hoffe, dass viele der Online-Angebote auch nach der Pandemie erhalten bleiben

Zum Hirtenhund: Messfeier vor dem Fernsehbildschirm Liebes Redaktionsteam! Schon seit langem haben wir den Sonntag abonniert und sind dankbar für die vielen guten Artikel. Heute ist es mir aber ein Bedürfnis. euch wegen der jüngsten "Zeit für den Hirtenhund" zu schreiben. Leider wohnt nicht jeder in der Großstadt und selbst die größte Kirche am Land ist oft nicht groß genug, die Leute aufzunehmen, die sonntags gerne in die Kirche kommen wollen (Quadratmeterregel), vor allem wenn es sich um...

  • 14.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ