Geburtstag

Beiträge zum Thema Geburtstag

Kirche hier und anderswo
6 Bilder

em. Erzbischof Alois Kothgasser
Nach der Feier Rückkehr nach Salzburg

Die Lebenswege von Erzbischof Alois Kothgasser führten von der Steiermark über Rom nach Innsbruck und Salzburg – und nach der Emeritierung zurück in die Heimat Tirol. Doch heuer, nach dem 85. Geburtstag am 29. Mai, wird er noch einmal seine Koffer packen und nach Salzburg zurückkehren, wie er im Interview verrät. von Michaela Hessenberger RB: „Mein Leben in Stationen“ heißt Ihre Biografie. Welche war Ihre Lieblingsstation und welche Station war die, die Sie am meisten herausgefordert hat? Alois...

  • 25.05.22
Kirche hier und anderswo
„Werde, wer du sein kannst und sein sollst. Entdecke und bringe all jene Talente zum Leuchten, die Gott dir geschenkt und in dich hineingelegt hat.“ Das rät Jubilar Weihbischof Hofer den Jüngeren.

Weihbischof Hansjörg Hofer
„Kraftquelle ist für mich die Freude an Gott“

70. Geburtstag. Am Gründonnerstag, dem 14. April, vollendet Weihbischof Hansjörg Hofer 70 Lebensjahre. Im Rückblick auf ein Leben im Dienste Gottes und der Kirche verspürt der gebürtige Stummer eine große Dankbarkeit, fühlt sich noch lange nicht pensionsreif und hofft auf eine Glaubenserneuerung in der Welt. von David C. Pernkopf Rupertusblatt: Welche Gefühle löst Ihr runder Geburtstag aus? Weihbischof Hansjörg Hofer: Zunächst wird mir bewusst, wie schnell die Zeit vergeht. Eigentlich fühle ich...

  • 06.04.22
Glaube
Ernst Pohler war mit 35 Jahren der jüngste Dekan Österreichs.

Ernst Pohler zum 90. Geburtstag
Vertrauen in den liebenden Gott

Er war damals mit 35 Jahren der jüngste Dekan in Österreich. Von 1967 bis 2003 hat Ernst Pohler das Dekanat Breitenwang geleitet. Aus Anlass seines 90. Geburtstages, den er am 20. März gefeiert hat, erzählt er dem Tiroler Sonntag, womit er die Kirche vergleicht und welche Zukunftshoffnung ihn trägt. Mehr als 20 Jahre ist es her, dass Ernst Pohler einen Vortrag gehalten hat, der ihm noch in lebhafter Erinnerung ist. „Durchforsten, ausforsten, aufforsten“ lautete die Überschrift zu seinen...

  • 30.03.22
Kirche hier und anderswo
Dr. Albert Höfer, Universitätsdozent sowie Gründer und langjähriger Direktor der Religionspädagogischen Akademie, feiert am 1. August seinen 90. Geburtstag. Viele Zugänge zur Bibel erschließt er über Bilder, Gesänge und Gestaltpädagogik.
4 Bilder

Hohe Geburtstage steirischer Priester

Gottes Segen und herzlichen Glückwunsch den Seelsorgern, deren Geburtstage dem SONNTAGSBLATT bekanntgegeben wurden. 98 Jahre P. Rosarius M. Grassl, OP., Riesstraße 24, 8010 Graz (3. 1.). 97 Jahre Mag. Leopold Städtler, Apostolischer Protonotar, em. Domkapitular, em. Dompropst, em. Generalvikar, Militärsuperior a. D., Bürgergasse 1/III, 8010 Graz (23. 4.). 95 Jahre Dr. Wilhelm Leichmann, Marienkrankenhaus Vorau, Spitalstraße 101, 8250 Vorau (2. 8.). 94 Jahre Alois Greiner, Geistlicher Rat, em....

  • 04.01.22
Pfarrleben

Geburtstag
Pfarre Anger

Alles, was man zum Wandern braucht, überreichte die große Schar der Ministranten ihrem Pfarrer Johann Leitner zum 70. Geburtstag und lud ihn zu einer Wanderung ein. Mit der Pfarrbevölkerung feierte der Jubilar am 19. Dezember im Rahmen eines Festgottesdienstes seinen runden Geburtstag.

  • 04.01.22
Kirche hier und anderswo
Am 17. Dezember beging Papst Franziskus seinen 85. Geburtstag. (Bild aus 2014)

85. Geburtstag
Alles Gute, Papst Franziskus!

Alles Gute, Papst Franziskus! Am 17. Dezember feierte Papst Franziskus seinen 85. Geburtstag. Bischof Wilhelm Krautwaschl drückte zu diesem Anlass seine Dankbarkeit dafür aus, „dass genau er in diesen Zeiten für uns in der Welt ‚Petrus‘ ist; als Fels, auf dem die Kirche weitergebaut wird“. Er wünsche dem Papst Gottes reichsten Segen und alles Gute. Für Kardinal Christoph Schönborn ist es „erstaunlich, was der erste Papst, der den Namen Franziskus angenommen hat, bisher bewegen konnte“. Trotz...

  • 21.12.21
Pfarrleben

Wir gratulieren herzlich!
Propstpfarrer Anton Granitzer feiert 85er

Seinen 85. Geburtstag feiert dieser Tage der ehemalige Propstpfarrer Msgr. Anton Granitzer. 22 Jahre lang, nämlich von 1999 bis November 2021, war er für die Pfarren Gurnitz und Ebenthal verantwortlich. Er wurde am 14. Dezember 1936 in Winklern geboren. Er maturierte 1957 am Gymnasium in Tanzenberg. Von 1957 bis 1963 studierte er am Klagenfurter Priesterseminar und wurde 1962 zum Priester geweiht. Von 1963 bis 1967 war Granitzer als Kaplan und Administrator in Obervellach tätig. Mit der...

  • 17.12.21
Menschen & Meinungen

Wir gratulieren herzlich!
Pfr. Maximilian Miklautsch feiert 89er!

Seinen 89. Geburtstag feierte am Donnerstag, dem 2. Dezember, der pensionierte langjährige Pfarrer von St. Martin am Techelsberg, Kons. Rat Maximilian Miklautsch. Miklautsch, 1932 in Milwaukee/Wisconsin in den USA geboren, kam im Alter von sechs Jahren nach Kärnten und besuchte die Volksschule in Nötsch im Gailtal. Nach der Matura am Gymnasium in Tanzenberg 1952 studierte Miklautsch Theologie in Klagenfurt. Nach seiner Priesterweihe 1957 in Klagenfurt wirkte Miklautsch von 1958 bis 1965 als...

  • 10.12.21
Kirche hier und anderswo
Bischofsvikar Monsignore Rudolf Bischof  bei der Priesterweihe von Mathias Bitsche in „seinem“ Dom in Feldkirch am 24. Juni 2016.

Großes Verdienstzeichen des Landes Vorarlberg für Msgr. Rudolf Bischof
Die gute Seele der Diözese

Generalvikar i. R. Monsignore Rudolf Bischof wurde am Nationalfeiertag im Landhaus von Landeshauptmann Markus Wallner für sein Lebenswerk mit dem großen Verdienstzeichen des Landes Vorarlberg ausgezeichnet. Rudolf Bischof hat in seinen vielen Funktionen für Kirche und Land Großes geleistet und ist dabei ein warmherziger Seelsorger geblieben. Wolfgang Ölz Rudolf Bischof, geboren 1942 in Bezau, trat 1961 ins Innsbrucker Priesterseminar ein. Im Juni 1967 wurde er in Dornbirn-Schoren von Bischof...

  • 29.10.21
Menschen & Meinungen
Feiert seinen 80. Geburtstag: Prälat Balthasar Sieberer

Prälat Balthasar Sieberer
Kirchenmann mit vielen Talenten

Generaldechant, Stadtdechant, Dompfarrer, Seelsorgeamtsleiter – Balthasar Sieberer hatte Schlüsselpositionen in der Erzdiözese Salzburg inne. Was man nicht so leicht in offiziellen Lebensläufen findet, hat das Rupertusblatt aus Wegbegleitern herausgekitzelt. von Michaela Hessenberger Er selbst beschreibt sich als Pragmatiker. Andere sehen ihn als Persönlichkeit mit einer Menge Hintergrundwissen. Gläubige schätzen seine klaren Worte in Predigten. Am 6. Oktober feierte Prälat Balthasar Sieberer...

  • 06.10.21
Kirche hier und anderswo
Erzbischof Franz Lackner hat am 14. Juli sein 65. Lebensjahr vollendet.
2 Bilder

Erzbischof-Interview
„Bin dankbar, dass ich meine Berufung leben darf“

Zweifachen Grund zum Feiern hatte Erzbischof Franz Lackner dieser Tage. Zum 30-Jahr-Priesterjubiläum und 65. Geburtstag spricht Salzburgs Oberhirte über seine Berufung, die Relevanz der Kirche, Herausforderungen wie den synodalen Prozess und seinen arbeitsintensiven Sommer mit Pausen. RB: Herr Erzbischof, Sie wurden vor 30 Jahren, am 23. Juni 1991, zum Priester geweiht. Wie haben Sie das Jubiläum gefeiert? Erzbischof Franz Lackner: Ich habe das Weihejubiläum sehr ruhig begangen – mit der...

  • 13.07.21
Pfarrleben

Pfarre Judenburg-St. Magdalena

Vier Monate konnte Pfarrer Ferdinand Kochauf (2. v. l.) nach einem schweren Unfall das Krankenbett nicht verlassen. Es war daher eine besondere Freude für die Pfarrgemeinde, dass er seinen 85. Geburtstag bei einem von Pfarrer Martin Trummler (links) geleiteten Festgottesdienst feiern konnte. Pfarrer Kochauf dankte allen herzlich, die ihn auf seinem Leidensweg begleitet haben. Peter (2. v. r.) und Irene Guggenberger (rechts) gratulierten im Namen des PGR.

  • 08.07.21
Pfarrleben

Wir gratulieren!
Pfr. Ignaz Weyerer feierte seinen 87. Geburtstag

Ignaz Weyerer, Pfarrer in Paternion und Provisor in St. Paul ob Ferndorf, feierte am 12. Juni seinen 87. Geburtstag. Weyerer, geboren 1934 in Moosburg, maturierte 1953 am BG in Tanzenberg. Anschließend studierte er Theologie an der Diözesanlehranstalt Klagenfurt und wurde 1958 in Klagenfurt zum Priester geweiht. Von 1959 bis 1961 war Weyerer Ka-plan in Obervellach. Als Stadtpfarrkaplan wirkte er von 1962 bis 1964 in Klagenfurt-St. Egid, von 1964 bis 1965 in Feldkirchen und von 1965 bis 1969 in...

  • 16.06.21
Bewusst leben & Alltag
4 Bilder

200 Jahre Pfarrer Sebastian Kneipp
Gesundheit kommt durchs Wasser

Sebastian Kneipp wurde am 17. Mai 1821 in Stephansried geboren. Als junger Mann erkrankte er an Tuberkulose. Damals eine unheilbare Krankheit. Doch es gelang ihm, sich durch eiskalte Tauchbäder in der Donau selbst zu heilen. Der Grundstein seiner Wasserkur war gelegt. Von einem Leben als Seelsorger mit vielen Talenten. von Ingeborg Jakl Wassertreten in der eigenen Badewanne, über den taufrischen Rasen laufen oder im Winter einige Sekunden durch den Schnee. Danach sofort dicke Socken anziehen...

  • 17.05.21
Kirche hier und anderswo
4 Bilder

Zum 80. Geburtstag von Josef Kopeinig
Gott finden in Worten und Bildern

Der Rektor des Bildungshauses Tainach/Tinje über seine große Liebe, warum er kein Missionar wurde, was einen Priester ausmacht, über die Aufgaben eines Bildungshauses und was bleibt Sie wurden am 14. Mai 1941 in einer mehr als schwierigen Zeit geboren. Wie war Ihre Kindheit? Kopeinig: Ich komme aus St. Peter am Wallersberg und bin in einer slowenischen Familie aufgewachsen. Wir haben in sehr einfachen Verhältnissen gelebt. Wir vier Brüder haben in einem Bett geschlafen. Insgesamt waren wir...

  • 06.05.21
Menschen & Meinungen

Runder Geburtstag
Luitgard Derschmidt: Frühere KAÖ-Präsidentin feierte 80er

Die ehemalige Präsidentin der Katholischen Aktion Österreich (KAÖ), Luitgard Derschmidt, vollendete am 3. Mai ihr 80. Lebensjahr. Derschmidt, die von 2003 bis 2012 an der Spitze der größten Laienorganisation der katholischen Kirche in Österreich stand, ist nach wie vor in der Katholischen Aktion aktiv: Sie leitet das Forum Beziehung, Ehe und Familie der KAÖ und setzt sich dabei für eine zeit- und evangeliumsgemäße Ehe- und Familienpastoral ein. KAÖ-Präsident Leopold Wimmer: „Ich danke Luitgard...

  • 05.05.21
Pfarrleben

Alles Gute zum Geburtstag!
Ein unermüdlicher 70er: P. Jože Andolšek SDB

Salesianerpater Jože Andolšek SDB, Rektor des Pastoralzentrums für Slowenen in Klagenfurt, feierte am 23. April seinen 70. Geburtstag. Andolšek, 1951 in Bostanj im damaligen Jugoslawien geboren, trat bereits während seiner Schulzeit 1969 in den Salesianerorden ein. Nach der Matura 1971 in Ljubljana studierte Andolšek bis 1979 Theologie an der Universität Ljubljana. 1979 wurde er in Ljubljana zum Priester geweiht. Noch im selben Jahr kam Andolšek in die Diözese Gurk, wo er zunächst als Erzieher...

  • 29.04.21
Menschen & Meinungen
Altabt Berthold Heigl.

Stift Seitenstetten
Altabt Berthold Heigl begeht seinen 75. Geburtstag

Am 16. April begeht Altabt Berthold Heigl OSB seinen 75. Geburtstag. Für diesen Tag sei „nicht viel geplant“, erzählt der Jubilar im Gespräch mit „Kirche bunt“. Auf die Frage, welchen Geburtstagswunsch er habe, meint der Alt­abt bescheiden: „Dass die Gesundheit halbwegs bleibt, dass ich meinen Dienst in der Pfarre versehen und dem Reich Gottes dienen kann“. In seiner Amtszeit als Abt von Seitenstetten wurden sämtliche Gebäude des Stiftes renoviert, der barocke Klostergarten wieder hergerichtet...

  • 08.04.21
Gesellschaft & Soziales
Prof DDr. Alfried Längle, geb. 27. März 1951 in Götzis, ist u.a. Psychotherapeut, Arzt für Allgemeinmedizin und lehrt weltweit an zahlreichen Universitäten. 2006 wurde er mit dem Vorarlberger Wissenschaftspreis ausgezeichnet. Heute ist Längle Ehrenpräsident der Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse in Wien. Er gilt als Begründer der modernen Existenzanalyse in Österreich.

Interview zur Corona-Pandemie, zu Viktor Frankl und Sinn am Ende des Lebens
Für die Lieben gelebt

Der aus Götzis stammende Existenzanalytiker Alfried Längle feiert heute am 27. März seinen 70. Geburtstag. Alfried Längle gibt im Interview Handlungsmöglichkeiten angesichts der Corona-Pandemie, spricht über seinen Lehrer und Freund Viktor Frankl, zeigt den Ort des Glaubens und erklärt die Vertrauenskrise der Jugend gegenüber der katholischen Kirche. Wolfgang Ölz Was hilft den Menschen in der Coronakrise? Alfried Längle: Hilfe bedeutet immer zunächst zu klären, was denn benötigt wird. Die einen...

  • 25.03.21
Kirche hier und anderswo
2 Bilder

Interview mit Bischof Dr. Egon Kapellari
"Ich helfe, wo ich noch kann"

Bischof Dr. Egon Kapellari vollendet am 12. Jänner sein 85. Lebensjahr. Aus diesem Anlass führte Alfred Jokesch mit ihm für das Sonntagsblatt ein ausführliches Interview.Dankbar und kritisch hält Bischof Kapellari Rückschau und gibt Impulse für eine nüchterne und wetterfeste Hoffnung. Herr Bischof, das Jahr 2021 ist für Sie durch drei Jubiläumstermine ein besonderes: 85 Lebensjahre, 60 Jahre als Priester und 40 Jahre als Bischof. Bischof Kapellari: Das sind für mich nur Wegmarken auf meinem...

  • 08.01.21
Menschen & Meinungen
„Es macht mir Freude, mein Glück mit anderen zu teilen.“ DJ Ötzi

DJ Ötzi, Musiker und Geburtstagskind
Das Glück teilen

Gerry Friedle, besser bekannt als DJ Ötzi, feiert am 7. Jänner seinen 50. Geburtstag. Kraft schöpft der Schlagerstar auch aus dem Glauben. Er hätte gerne Philosophie oder Theologie studiert, verriet er nun. Mit über 16 Millionen verkauften CDs gilt der Tiroler Sänger und Entertainer DJ Ötzi als einer der erfolgreichsten Musiker aus dem deutschsprachigen Raum. Seine Schlager „Anton aus Tirol“ und „Hey Baby“ führten um die Jahrtausendwende die Charts an. Obdachlos Doch Gerry Friedle kannte nicht...

  • 07.01.21
Kirche hier und anderswo
Bischof em. Dr. Egon Kapellari vollendet am 12. Jänner das 85. Lebensjahr. Seit seiner Emeritierung als Bischof wirkt er weiterhin in der Seelsorge und ist ein gefragter Referent, Diskussionspartner und geistlicher Buchautor.
3 Bilder

Steiermark
Hohe Geburtstage steirischer Priester

Gottes Segen und herzlichen Glückwunsch unseren Seelsorgern, deren Geburtstage dem Sonntagsblatt bekannt-gegeben wurden. 97 Jahre P. Rosarius M. Grassl, OP., Riesstraße 24, 8010 Graz (3. 1.). 96 Jahre Mag. Leopold Städtler, Aposto-lischer Protonotar, Geistlicher Rat, em. Domkapitular, em. Dompropst, em. Generalvikar, Militärsuperior a. D., Bürgergasse 1/III, 8010 Graz (23. 4.). 94 Jahre Dr. Wilhelm Leichmann, Marienkrankenhaus Vorau, Spitalstraße 101, 8250 Vorau (2. 8.). 93 Jahre Alois Greiner,...

  • 05.01.21
Kirche hier und anderswo
Prälat Johann Braunschmidt vor seinem 100. Geburtstag in seinem Haus in Kleinfrauenhaid.

Porträt
100 Jahre alt: „Es gibt ein Rezept“

Prälat Braunschmidt ist im 101. Lebensjahr verstorben. martinus veröffentlichte vor wenigen Wochen ein ausführliches Porträt über den ehemaligen Bauamtsleiter und Ökonomen der Diözese. Hier der gesamte Text zum Nachlesen. Prälat Johann Braunschmidt wirkte jahrzehntelang als Bauamtsleiter und Ökonom der Diözese. In wenigen Tagen wird der als „Sparefroh“ und „Gesundheitsapostel“ geltende gebürtige Mönchhofer 100 Jahre alt. Mit dem „martinus“ hat er über sein Jungbrunnen-Geheimrezept, Gemüsesuppe...

  • 25.12.20
Kirche hier und anderswo
Die erste Frau an der Spitze der steirischen Landesregierung wird 75 – Waltraud Klasnic engagiert sich nach ihrer politischen Tätigkeit besonders im Hospizbereich und für Missbrauchsopfer in der Unabhängigen Opferschutzkommission.
2 Bilder

Unermüdlicher Einsatz

Zum 75. Geburtstag wünscht sich Waltraud Klasnic die Regelfinanzierung des Hospizbereichs. Die sozial engagierte erste weibliche Landes-Chefin Österreichs im Gespräch. Waltraud Klasnic 1945 in Graz geboren, stand die dreifache Mutter von 1996 bis 2005 als erste Frau der steirischen Landesregierung vor. Derzeit ist sie u. a. Präsidentin des Dachverbandes Hospiz Österreich und seit 2010 Opferschutzanwältin. Gegen aktive bzw. kommerzielle Sterbehilfe in Österreich hat sich einmal mehr Waltraud...

  • 28.10.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ