Geburtstag

Beiträge zum Thema Geburtstag

Kirche hier und anderswo
6 Bilder

em. Erzbischof Alois Kothgasser
Nach der Feier Rückkehr nach Salzburg

Die Lebenswege von Erzbischof Alois Kothgasser führten von der Steiermark über Rom nach Innsbruck und Salzburg – und nach der Emeritierung zurück in die Heimat Tirol. Doch heuer, nach dem 85. Geburtstag am 29. Mai, wird er noch einmal seine Koffer packen und nach Salzburg zurückkehren, wie er im Interview verrät. von Michaela Hessenberger RB: „Mein Leben in Stationen“ heißt Ihre Biografie. Welche war Ihre Lieblingsstation und welche Station war die, die Sie am meisten herausgefordert hat? Alois...

  • 25.05.22
Kirche hier und anderswo
„Werde, wer du sein kannst und sein sollst. Entdecke und bringe all jene Talente zum Leuchten, die Gott dir geschenkt und in dich hineingelegt hat.“ Das rät Jubilar Weihbischof Hofer den Jüngeren.

Weihbischof Hansjörg Hofer
„Kraftquelle ist für mich die Freude an Gott“

70. Geburtstag. Am Gründonnerstag, dem 14. April, vollendet Weihbischof Hansjörg Hofer 70 Lebensjahre. Im Rückblick auf ein Leben im Dienste Gottes und der Kirche verspürt der gebürtige Stummer eine große Dankbarkeit, fühlt sich noch lange nicht pensionsreif und hofft auf eine Glaubenserneuerung in der Welt. von David C. Pernkopf Rupertusblatt: Welche Gefühle löst Ihr runder Geburtstag aus? Weihbischof Hansjörg Hofer: Zunächst wird mir bewusst, wie schnell die Zeit vergeht. Eigentlich fühle ich...

  • 06.04.22
Menschen & Meinungen
Feiert seinen 80. Geburtstag: Prälat Balthasar Sieberer

Prälat Balthasar Sieberer
Kirchenmann mit vielen Talenten

Generaldechant, Stadtdechant, Dompfarrer, Seelsorgeamtsleiter – Balthasar Sieberer hatte Schlüsselpositionen in der Erzdiözese Salzburg inne. Was man nicht so leicht in offiziellen Lebensläufen findet, hat das Rupertusblatt aus Wegbegleitern herausgekitzelt. von Michaela Hessenberger Er selbst beschreibt sich als Pragmatiker. Andere sehen ihn als Persönlichkeit mit einer Menge Hintergrundwissen. Gläubige schätzen seine klaren Worte in Predigten. Am 6. Oktober feierte Prälat Balthasar Sieberer...

  • 06.10.21
Kirche hier und anderswo
Erzbischof Franz Lackner hat am 14. Juli sein 65. Lebensjahr vollendet.
2 Bilder

Erzbischof-Interview
„Bin dankbar, dass ich meine Berufung leben darf“

Zweifachen Grund zum Feiern hatte Erzbischof Franz Lackner dieser Tage. Zum 30-Jahr-Priesterjubiläum und 65. Geburtstag spricht Salzburgs Oberhirte über seine Berufung, die Relevanz der Kirche, Herausforderungen wie den synodalen Prozess und seinen arbeitsintensiven Sommer mit Pausen. RB: Herr Erzbischof, Sie wurden vor 30 Jahren, am 23. Juni 1991, zum Priester geweiht. Wie haben Sie das Jubiläum gefeiert? Erzbischof Franz Lackner: Ich habe das Weihejubiläum sehr ruhig begangen – mit der...

  • 13.07.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ