Friedenslicht

Beiträge zum Thema Friedenslicht

Texte zum Sonntag
Ein Licht des Friedens
2 Bilder

Gedanken zum 2. Sonntag nach Weihnachten
Ein Licht für jeden Menschen!

Die Weihnachtszeit ist geprägt durch das gemeinsame Feiern so vieler. Ob gläubig oder nicht, viele begehen Weihnachten. Man könnte sagen: „Was haben Nicht-Glaubende mit einem christlichen Fest zu tun? Sie haben ja keine Ahnung!“ Doch im Evangelium steht: „Das wahre Licht, das jeden Menschen erleuchtet …“ Licht macht keinen Unterschied, es sucht sich nicht aus, worauf es seine Strahlen wirft, es leuchtet einfach. Und das wahre Licht hat eine unglaubliche Anziehungskraft. Ob man das Fest nun in...

  • 02.01.22
Kirche hier und anderswo
Sabina Korntner, ORF-Projektleitung, Friedenslichtkind Tobias und OÖ-Landeshauptmann Thomas Stelzer, Schirmherr der Aktion.

Bethlehem
Das Friedenslicht ist da

Das „ORF-Friedenslicht aus Bethlehem“ konnte heuer trotz coronabedingter Auflagen zum 35. Mal nach Österreich geholt werden. Nach dem Transport durch Austrian Airlines hat Friedenslichtkind Tobias Nußbaumer (11), Jungfeuerwehrmann aus Kirchham in Oberösterreich, das leuchtende Weihnachtssymbol übernommen. So wie in den Vorjahren wird das Friedenslicht in vielen Pfarren, Kirchen und Kapellen zur Abholung bereit stehen. Auch ÖBB, Feuerwehren, Rotes Kreuz, Samariterbund, Pfadfinder und viele...

  • 24.11.21
Kirche hier und anderswo
3 Bilder

Friedenslicht
Hoffnung aus Bethlehem

Seit 1986 wird jedes Jahr im Advent das Friedenslicht in der Geburtsgrotte Jesu in Bethlehem entzündet. Anschließend reist es von Österreich ausgehend um die ganze Welt, um am Heiligen Abend als Zeichen des Friedens und der Hoffnung zu leuchten. Auch im Coronajahr 2020 ist die explosionssichere Laterne mit ihren Flammen sicher mit den Austrian Airlines angereist und nach einem Zwischenstopp im ORF-Landesstudio Ober- österreich in der Mozartstadt angekommen. „Dieses Friedenslicht ist eine leise...

  • 16.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ