Fernseh-Gottesdienste

Beiträge zum Thema Fernseh-Gottesdienste

Kommentare & Blogs

Endlich jeden Sonntag eine Möglichkeit, Gottesdienst mitzufeiern.

Sehr geehrte Damen und Herren! Mein Mann und ich sind seit langem Abonnenten des „SONNTAG". Wir wenden uns daher an Sie, weil es uns nicht möglich ist, uns zu registrieren (der Link funktioniert nicht). Zum Artikel vom Hirtenhund vom 30.5. möchten wir doch Stellung beziehen. Wir sind beide aktiv in unserer Pfarre tätig, leider gehört mein Mann zur Hochrisikogruppe und musste zu Hause bleiben. In dieser Zeit haben wir ein Ehepaar kennengelernt, er ist über 90, hatte einen Schlaganfall und kann...

  • 14.06.21
Kommentare & Blogs

Urteil besser prüfen

Zur Messfeier vor dem Fernsehbildschirm Lieber Hirtenhund schön, dass du da bist. Es wäre aber auch schön, wenn du statt "einmal die These zu wagen" dein Urteil besser überprüfen würdest, besonders, wenn es so kategorisch ausfällt, als wäre es bewiesen. Und was den "Zugriff des Unbeteiligten" betrifft, gilt das wohl auch für das Radio und die Kirche, in der sich auch schon einmal ein Mann mit Bierdose in den Gottesdienst verirrt hat. Vor allem bin ich traurig, dass du auf die vielen alten und...

  • 14.06.21
Kommentare & Blogs

Hoffe, dass viele der Online-Angebote auch nach der Pandemie erhalten bleiben

Zum Hirtenhund: Messfeier vor dem Fernsehbildschirm Liebes Redaktionsteam! Schon seit langem haben wir den Sonntag abonniert und sind dankbar für die vielen guten Artikel. Heute ist es mir aber ein Bedürfnis. euch wegen der jüngsten "Zeit für den Hirtenhund" zu schreiben. Leider wohnt nicht jeder in der Großstadt und selbst die größte Kirche am Land ist oft nicht groß genug, die Leute aufzunehmen, die sonntags gerne in die Kirche kommen wollen (Quadratmeterregel), vor allem wenn es sich um...

  • 14.06.21
Kommentare & Blogs

Vorsicht bei der Wortwahl

Zum Hirtenhund: Messfeier vor dem Fernsehbildschirm Grüß Gott! Noch ein bisschen Zeit für den Hirtenhund, bevor ich mich vor den Bildschirm setzte .um einer musikalischen Darbietung von der „Langen Nacht der Kirchen „ZUZUHÖREN UND ZUZUSEHEN: Real wäre schön. Sowie es auch schön gewesen wäre , in dem vergangenem Jahr an einer Eucharistiefeier Sonntags teilnehmen zu können. Ich bin über 80 Jahre alt. Gehbehindert und zum Anfang der Pandemie vor über ein Jahr angehalten, das Haus als Risikogruppe...

  • 14.06.21
Kirche hier und anderswo

www.katholisch.at/gottesdienste
Gottesdienste finden

www.katholisch.at/gottesdienste. Auf dieser Website sind Radio-, Fernseh- und Streaming-Gottesdienste gebündelt. Wenn während des Lockdowns keine öffentlichen Gottesdienste stattfinden dürfen, steigt der Wunsch, einen Gottesdienst über Radio, Fernsehen oder Live-Stream mitfeiern zu können. Eine Übersicht bietet die neue Website www.katholisch.at/gottesdienste. Sie stellt die Gottesdienste im kalendarischen Überblick dar. Die Benutzenden können die Angebote entweder nach gewünschtem Medium...

  • 27.11.20
Kunst & Kultur
Günther Polder (3. v. l.) und ein Teil seines Teams vor einem Übertragungswagen. Bei den Aufnahmen, bei denen bis zu elf Kameras zum Einsatz kommen, gelten auch für die TV-Leute die Sicherheitsregeln, wie das Tragen eines Nasen-Mund-Schutzes.
2 Bilder

Gottesdienste auf ServusTV
Hohe Einschaltquote für Gottesdienst-Übertragungen

Die von ServusTV seit Beginn der Corona-Krise übertragenen Gottesdienste finden bei vielen Gläubigen großen Anklang. „Kirche bunt“ sprach mit ServusTV und mit der Firma, die die Übertragungen realisiert, Euro-TV aus St. Veit an der Gölsen. Am 24. Mai begeht die katholische Kirche heuer den „Welttag der sozialen Kommunikationsmittel“. Der Tag wurde 1967 von Papst Paul VI. eingeführt und wird alljährlich sechs Wochen nach Ostern bzw. drei Tage nach Christi Himmelfahrt gefeiert. Wie erfolgreich...

  • 19.05.20
Kommentare & Blogs
Franz Josef Rupprecht

Leitartikel
Fake News von den rechten Narren

Im Internet wird wieder einmal gelogen dass sich die Balken biegen: „Sakramentenverbot“, „Verbot von Messen mit dem Volk“, Vorwürfe an die Bischöfe, dass sie das alles mittragen, geistern durch die Mails und Online-Foren. Mir fällt auf, dass hier Personen und Gruppen von konservativsten Rand der Kirche als Miesmacher und Druck Erzeuger am Werk sind. Wo sind die Sakramente verboten? Wenn ein Priester zu einem Sterbenden gerufen ist wird er im Normalfall hingehen. Und die Bischöfe haben exakt...

  • 15.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ