Bischofsweihe

Beiträge zum Thema Bischofsweihe

Kommentare & Blogs

Aus meiner Sicht - Herbert Meßner
Zwei Sprachen, eine Melodie

Als 1982 der Diakon Josef Marketz bei der Bischofsweihe in Klagenfurt die ehrenvolle Aufgabe hatte, das Evangelienbuch über den Weihekandidaten, damals Egon Kapellari, zu halten, ahnte er wohl nicht, dass er 38 Jahre später sich selbst als Bischof unter das Evangelium knien und stellen wird. Dieser Ritus zeigt die Verantwortung eines Bischofs, dass seine Diözese in der Spur des Evangeliums bleibt. So formulierte es bei der Weihe der Theologe Paul Zulehner als Fernseh-Kommentator. Als Josef...

  • 25.03.20
Kirche hier und anderswoPremium
2 Bilder

Predigt von Bischof Benno Elbs
Dein Platz ist bei den Armen

In seiner Predigt ging der Vorarlberger Bischof Benno Elbs zunächst auf das Fest am Vorabend in Maria Saal ein. Angesichts der Freude der Menschen über ihren neuen Bischof und die Standing Ovations für ihn „kann man auch als nüchterner Vorarlberger ein bisschen neidisch werden“, so Elbs. Er sprach in Bezug auf den Abend in Maria Saal von einem „Augenblick des Lebens, der voll ist mit Himmel“. Darstellende Seelsorge In der Predigt selbst ging Elbs auf das Fest „Darstellung des Herrn“ ein. Er...

  • 05.02.20
Kirche hier und anderswo
14 Bilder

Bischofsweihe von Josef Marketz im Klagenfurter Dom
Wir haben einen neuen Bischof!

Ein Fest des Glaubens war die Weihe von Josef Marketz zum 66. Bischof von Gurk. Mit ihm endet eine eineinhalbjährige Sedisvakanz. „Ich glaube, der Papst hat eine gute Wahl ganz nach seinem Geschmack getroffen.“ So kommentierte der Wiener Pastoraltheologe Paul M. Zulehner im ORF nach der Verlesung der Ernennungsurkunde durch Kanzler Jakob Ibounig das Schreiben des Papstes. Mit der Verlesung war der neue Bischof kirchenrechtlich installiert. 28 Kardinäle, Erzbischöfe und Bischöfe waren aus...

  • 05.02.20
Kirche hier und anderswo
19 Bilder

Bischofsweihe in Klagenfurt
Mit Rosenkranz und Rollator

Mit Josef Marketz ist nach 32 Jahren wieder ein Bischof in Kärnten geweiht worden. Die Freude darüber zeigte sich auch bei den zahlreichen Besuchern aus nah und fern, die im Dom, im Festzelt und im Hermagoras Haus mitfeierten. von Ingeborg Jakl „Rosenkranz, Rollator und ganz viel Freude im Herzen“, so umschreibt Elisabeth Brugger, 88 Jahre jung und langjährige Mesnerin in Klagenfurt St. Martin, ihre Gefühlslage nach der Bischofsweihe von Josef Marketz im Klagenfurter Dom....

  • 05.02.20
Kirche hier und anderswo
Der Metropolit der Salzburger Kirchenprovinz Erzbischof Franz Lackner (rechts) übergibt dem neugeweihten Bischof Josef Marketz (links) den Bischofsstab.

Bischofsweihe im Klagenfurter Dom
Josef Marketz zum Bischof geweiht

Mit der Weihe von Josef Marketz zum 66. Bischof von Gurk-Klagenfurt am 2. Februar ging die 19-monatige Sedisvakanz in der zweitältesten Diözese Österreichs zu Ende. Die Feier im Dom zu Klagenfurt war in vieler Hinsicht zeichenhaft. Ich bin bereit – pripravljen sem“, auf Deutsch und in seiner Muttersprache Slowenisch antwortete Josef Marketz zehn Mal auf die Fragen des Salzburger Erzbischofs Franz Lackner, ehe ihm dieser als Hauptkonsekrator durch Handauflegung die Bischofsweihe erteilte und...

  • 05.02.20
Kirche hier und anderswo
4 Bilder

Ring, Stab, Mitra und Brustkreuz
Die Insignien des neuen Bischofs

Mitra, Stab, Brustkreuz und Ring, die so genannten Insignien eines Bischofs, sind immer auch Symbole seines Amtsverständnisses. Die Insignien von Bischof Marketz verweien auf Einfachheit, Bodenständigkeit und das frühe Christentum im Land. Ring Zur sichtbaren Ausübung ihres Amtes tragen Bischöfe und auch Äbte, vor allem bei liturgischen Feiern, bestimmte Insignien (lat. für „Zeichen“). Sie bringen dessen Hirten- und Lehramt sowie die kirchliche Stellung zum Ausdruck. Die zentralen...

  • 31.01.20
Kirche hier und anderswo
2 Bilder

2020 in Kärntens Kirche
Bischofsweihe und Jugendfest - die Höhepunkte dieses Jahres

Das Ereignis in der Katholischen Kirche Kärntens wird 2020 zweifelsfrei die Weihe von Josef Marketz zum 66. Bischof von Kärnten. Der bisherige Caritasdirektor wird zu Mariä Lichtmess am 2. Februar im Dom zu Klagenfurt von Erzbischof Franz Lackner geweiht. Die Bischofsweihe zieht eine ganze Reihe an Veränderungen in der Diözese nach sich. So wird ein neuer Caritasdirektor die Geschicke dieser größten kirchlichen Hilfsorganisation in die Hände nehmen. Die Frage, wer neuer Generalvikar wird,...

  • 08.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ