Steirerin mit Herz
Margret Wiedner, Wies

Das ganze Jahr schon freuen sich Frauen in Wies auf das Faschingsfrühstück der Katholischen Frauenbewegung (kfb). Es startet heuer am 22. Februar um 8.33 Uhr und könnte um 11.11 Uhr enden. „Aber manchmal hat es schon bis zum Abend gedauert“, lacht die Organisatorin Margret Wiedner. Sie ließ sich vor acht Jahren von Ingrid Gady, die sie von der Schule her kannte, bewegen, im weststeirischen Wies eine Gruppe der kfb zu gründen.
Das Faschingsfrühstück war einer der ersten Programmpunkte. Dazu kam die Gestaltung der Vorstellung der Erstkommunionkinder oder „Pilgern im Pfarrverband“ oder eine „Generationenmaiandacht“, eine Fahrt ins Blaue, die Elisabethmesse im Herbst und vieles mehr.
„Der Glaube hat mich nie verlassen“, bekennt Margret Wiedner, auch wenn sich ihre Eltern früh getrennt haben und auch sie selber seit 33 Jahren in zweiter Ehe verheiratet sei. Ein Leben ohne Gott sei für sie nicht vorstellbar. Sie sei als Kind schon gern in die Kirche gegangen und daheim als „Betschwester“ belächelt worden. Margret Wiedner, 1956 geboren und 38 Jahre Kindergartenleiterin, führt in Wies auch eine „LIMA-Gruppe“ mit acht Witwen und zeigt Menschen als Pilgerbegleiterin die Schönheit der Schöpfung.

Johann A. Bauer

Autor:

Ingrid Hohl aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen