Offen gesagt - Astrid Wagner
Meine Kirchenzeitung

Was bedeutet Ihnen das Sonntagsblatt?

Das Sonntagsblatt erfüllt mich wöchentlich mit Vorfreude, wenn es in meinem Postkasten liegt und ich es mir dann meist als Gute-Nacht-Lektüre vornehme. Es gibt mir einen guten Überblick über die aktuellen kirchlichen Aktivitäten, und ich bin immer sehr neugierig, was so alles in der Diözese los ist.
Außerdem ist es mir eine willkommene Arbeitshilfe für meinen Religionsunterricht. Immer wieder kann ich Themen herausgreifen oder Seiten verwenden: Zum Beispiel die alljährliche Übersicht zu den Festen der Weltreligionen finde ich super.
Ein besonderes Highlight war heuer der Aschermittwoch, den das Sonntagsblatt mit so einer Dichte an Informationen und aus unterschiedlichen Blickwinkeln aufgegriffen hat, dass ich das direkt mit einer Klasse des Gymnasiums bearbeitet habe. Für Gottesdienste und unser regelmäßiges Morgengebet hole ich mir gern Inspiration auf der vorletzten Seite von den Meditationstexten.
Ich empfinde das Sonntagsblatt, ganz gegen das Klischee einer verstaubten Kirchenzeitung, als sehr offen und weltzugewandt. In manchen Leserbriefen zeigt sich dann, wie schwierig es ist, es allen recht zu machen. Doch ich denke, im Sonntagsblatt ist für jede und jeden etwas dabei. Darum meine Bitte: Weiter so!

Astrid Wagner
ist Religionslehrerin in Schuld der Ursulinen in Graz.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen