Mutworte - Christa Carina Kokol
Du kannst alles

Wir spüren den immer größer werdenden Riss quer durch die Gesellschaft. Beunruhigend! Ein Galaabend zur ORF-„Licht ins Dunkel“-Aktion brachte für mich wieder einiges ins Lot – nicht nur wegen der überwältigenden Spendenbereitschaft der Bevölkerung. Es berühren Schicksale, die von den Betroffenen bewundernswert gemeistert werden – wie das einer schwer körperbehinderten jungen Frau, die bereits siebzehn Operationen hinter sich hat. Das Mädchen möchte Ärztin werden, um wiederum anderen helfen zu können … „Man lernt so viel von diesen Menschen“, bekennt die Senkrechtstarterin am Musikmarkt, Melissa Naschenweng, „auch im Umgang mit eigenen Mängeln“.
Und auf die Frage von Moderatorin Barbara Stöckl, wie dieser Riss in unserer Gesellschaft geheilt werden könne, gibt es die einhellige Antwort: Zusammenhalt. Unsere Muskeln müssen ständig trainiert werden, um nicht zu verkümmern, unser Gedächtnis funktioniert besser, wenn es benutzt wird. Und auch der mitmenschliche Zusammenhalt ist jeden Tag neu trainierbar, wie die Hirnphysiologie bestätigt.
Sie haben sicher den Werbespot eines Netzbetreibers in den Ohren: „Du kannst alles.“ Ich weiß aber, dass ich nicht alles kann. Und wenn der Mensch alles könnte, was innerweltlich machbar ist, würde er durch seine Geistbegabung erkennen, dass er nicht alles darf, wozu er fähig wäre. Für die Aktion „Licht ins Dunkel“ wurde der Slogan modifiziert: „Du kannst Hoffnung schenken. Du kannst alles.“ Ja, das kann ich.

Christa Carina Kokol
ist dipl. psychotherapeutische Beraterin in Logotherapie und Existenzanalyse nach Viktor E. Frankl.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen