Blitzlichter
Ziegen für Burundi

Papst Franziskus staunte nicht schlecht über eine Ziegenherde, die ihm Bundespräsident Alexander Van der Bellen und seine Frau Doris Schmidauer überreichten. Allerdings war das Gastgeschenk nicht für den Petersdom bestimmt, sondern für bedürftige Menschen in Afrika. Dafür, dass die genügsamen Vierbeiner auch tatsächlich an Witwen und deren Pflegekinder übergeben werden, sorgt die Caritas Steiermark. „Mehr als 5000 Ziegen konnten wir seit Bestehen des Projektes ‚Schenken mit Sinn‘ an Bäuerinnen in Burundi weitergeben“, freut sich Auslandshilfe-Leiterin Brigitte Kroutil-Krenn. „Eine Ziegenherde vom obersten Hirten der römisch-katholischen Kirche war allerdings noch nie dabei.“

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen