Mesner

Beiträge zum Thema Mesner

Menschen & Meinungen

Steirer mit Herz
Walter Polzhofer

Seine Lehrjahre als Textilverkäufer empfindet der Pöllauberger heute als Vorbereitung für sein Wirken in Graz. Eigentlich zu schüchtern für diesen Beruf, habe er lernen müssen, auf Menschen zuzugehen. Seit 16 Jahren lebt Walter Polzhofer in der Pfarre Graz-Andritz, ehrenamtlich wie sein bald 90-jähriger Kollege Karl Schinzel, seine „Berufung zum Mesner“. In Kirchen habe er sich immer wohl gefühlt, erzählt Polzhofer. Doch aktiver Christ sei er, nachdem er 1996 zufällig in der Nähe der Andritzer...

  • 16.06.21
Menschen & Meinungen

Steirer mit Herz
Engelbert Schlager

Das tägliche Flascherl Gösser Bier – aus Genuss und Überzeugung – servierte ihm am 2. Mai Pfarrer Martin Waltersdorfer in der Kirche Leoben-Waasen. Ein weiteres Jubiläumsgeschenk für Engelbert („Bertl“) Schager, ein Plüschtier, sollte keine Kuh darstellen, sondern einen Dinosaurier: So eine lange Zeit wirkt Bertl schon als Mesner und vieles mehr an der Waasenkirche. Vor 70 Dienstjahren, am 1. Mai 1951, war er angestellt worden. „Pauli Bekehr“ habe er damals erlebt, erzählt er. Statt daheim im...

  • 05.05.21
Pfarrleben

Im Blickpunkt
Pfarre Leoben-Waasen

Mit 1. Mai sind es 70 Jahre, dass Engelbert Schager (hier vor einer Taufe) in Leoben-Waasen mit großer Freude als Mesner wirkt. Er war dafür vom Bauernhof in Kirchbach nach Leoben übersiedelt. Die Pfarre verdankt ihrem „Bertl“ darüber hinaus viele gute Dienste.

  • 28.04.21
Menschen & Meinungen

Steirer mit Herz
Sepp Koch

Lustig und immer gut aufgelegt zu sein, die Dinge wie etwa schlechtes Wetter locker zu sehen, statt in der Früh schon einen „Zwider“ zu haben: Das mag ein Markenzeichen von Sepp Koch in Kaindorf bei Hartberg sein. Seit kurzem ist er in Pension, aber schon seit 15 Jahren gehört er zum ehrenamtlichen Mesnerteam in der Kirche. Damals sprach ihn ein Kirchengeher an, sie täten einen Mesner brauchen, und er probierte es. Der ausgebildete Elektro- und Heizungsinstallateur arbeitete viel auf Montage....

  • 30.09.20
Kirche hier und anderswo
Josef Fink, Mesner in Hartberg und Diözesanleiter der Mesnergemeinschaft (links), erhält von Bischof Wilhelm Krautwaschl das Buch „Schöne Kirche“. Es wird bald auch seinen haupt- und ehrenamtlichen Kolleginnen und Kollgen in den Sakristeien zur Verfügung stehen.

Mesnergemeinschaft
Schöne Kirche

Ein neues Handbuch hilft bei der richtigen Pflege unserer Kirchen und ihrer Ausstattung. Mehr als 1000 überwiegend ehrenamtliche Mesnerinnen und Mesner betreuen in der Steiermark 388 Pfarrkirchen und weitere 248 Sakralbauten. Die neue Publikation „Schöne Kirche. Handbuch zur Pflege kirchlicher Kunst- und Kulturgüter“ gibt nun erstmals für ganz Österreich praktische Tipps und Anleitungen für einen fachgerechten Umgang mit dem Kirchenraum und seiner Ausstattung. Auf 184 Seiten mit 192 Abbildungen...

  • 25.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ