Salvatorianerinnen feiern Professjubiläen.
Treue Gottes – Treue zur Berufung

Die Jubilarinnen in Wien.
  • Die Jubilarinnen in Wien.
  • Foto: Salvatorianerinnen
  • hochgeladen von Elisabeth Wimmer

In einem festlichen Gottesdienst blickten am 18. August in Wien sieben Schwestern auf 50, 60 und 65 Jahre Ordensleben zurück. Mit der feierlichen Gelübdeerneuerung brachten sie zum Ausdruck, was ein Leben nach den evangelischen Räten ausmacht: Armut – einfach und solidarisch leben, Keuschheit – sich Gott überlassen, Gehorsam – hinhören und dem Leben dienen. P. Josef Wonisch, SDS., nahm in seiner Predigt Bezug auf das Evangelium vom Weinstock und betonte, das „Frucht-Bringen“ sei ein Geschenk Gottes.
Unter den Jubilarinnen befinden sich drei gebürtige Steirerinnen: Sr. Margaritha Prisching, Pfarre Bierbaum (4. von rechts); Sr. Rosina Weber, Pfarre Deutsch-Goritz (3. von rechts), und Sr. Magda Wiesenhofer (links) aus Puch bei Weiz, die lange Jahre als Pastoralassistentin in Kalwang tätig war.
Am 15. August feierte in Pitten Sr. Franziska Krobath aus der Pfarre Gnas ihr Diamantenes Professjubiläum.

Autor:

Elisabeth Wimmer aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen