Bibel hören lesen leben
Ps 56,4 | Edith-Katalin Suhanyi

„An dem Tag, da ich mich fürchte, setzte ich auf dich mein Vertrauen“ (Ps 56,4).

September 2020: Ich bin bin an einem Samstag im Rahmen meiner Rufbereitschaft dringend in ein Grazer Pflegeheim gerufen worden, weil dort gerade die Covid-Krise ausgebrochen war. In der ersten Welle schien auch für mich als Krankenhausseelsorgerin alles noch relativ weit weg zu sein. Doch die zweite Welle rückte schon viel näher. Mit etwas mulmigem Gefühl ging ich aufs Pflegeheim zu. Es wurde mir bewusst, da ist jetzt nicht nur die potenzielle Gefährdung, sondern da ist das Virus. Die BetreuerInnen wiesen mich sorgfältig in die Hygiene-Maßnahmen ein, und ich ging in die Zimmer, um die BewohnerInnen zu besuchen.
Sobald ich das erste Zimmer betrat, war alle Angst und Sorge wie weggewischt. Da war ein 99-jähriger Herr, der keine Angehörigen mehr hatte und sich sehr darüber freute, dass jemand ihm Zeit schenkte und zuhörte. Mitten in all dem Verrückten war dieser Besuch für uns beide eine Oase der Begegnung. In allen Gesprächen zählte für mich nur der Mensch. Zwischen den Besuchen achtete ich genau auf die Vorschriften. Nach dem Einsatz ging ich für zehn Tage in Quarantäne. Schon auf dem Heimweg nach dem ersten Einsatztag erfüllte mich aber eine tiefe Zuversicht, dass ich nicht krank werde. All die Hygiene-Maßnahmen habe ich beachtet, aber es gibt keine hundertprozentige Sicherheit. Niemand kann sie mir garantieren. Ich habe aber erfahren dürfen: Auch wenn es mir an letzter Sicherheit fehlt, kann ich hundertprozentig vertrauen. Statt absoluter Sicherheit hatte ich volles Vertrauen, dass ich in diesem Einsatz behütet gewesen bin und keine negativen Konsequenzen davontragen werde.

Edith-Katalin Suhanyi

Krankenhausseelsorgerin im LKH-West und im Krankenhaus der Elisabethinen

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen